Meinsportpodcast.de

Starting Grid

Starting Grid

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Melancholie, Kappen und Schumacher

    24. Jul 2019 | 1:46:15

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vorfreude in Formel 1-Deutschland ist groß, denn der Große Preis auf dem Hockenheimring steht an! Auch, wenn der Rennzirkus zum vorerst letzten Mal in Deutschland aufschlägt, die Emotionen sind da. In der heutigen Ausgabe diskutieren Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com über diverse Themen, auch über den #GermanGP hinaus.

    16, 21, 25 – wie viele Rennen dürfen es sein?

    Immer wieder gibt es bei Liberty Media die Idee, den Rennkalender auszuweiten. Aber wie viele Rennen verträgt der F1-Fan, der Journalist oder auch der Mechaniker? Welche Strecken braucht es wirklich im Kalender und welche nicht? Muss die Formel 1 wirklich nach Vietnam, wenn dafür der Grand Prix in Deutschland weichen muss? Es ist mit Sicherheit etwas, an das sich jeder Beteiligte gewöhnen wird, aber für uns stellt sich die Frage heute umso mehr, wenn man bedenkt, dass es 2020 wohl kein Rennen in Deutschland geben wird.

    Direkt daran angeschlossen diskutieren Kevin, Ole und Ruben über die Gründe, warum der Große Preis von Deutschland vor dem Ende steht. Dabei geht es nicht nur zwingend darum, dass der Hockenheimring nicht der ideale Standort ist, der Umbau die Charakteristik zu sehr stört oder die Umgebung langweilig ist – es steckt viel mehr dahinter. Besonders Ole hat sich zur heutigen Ausgabe einige Gedanken gemacht, wo der Hund in Deutschland rund um die Formel 1 begraben ist. Zu viele, verranzte Schumi-Kappen an der Strecke? Generell zu viel Schumacher? Steckt der Deutsche zu sehr in der Vergangenheit fest und könnte sich was vom Amerikaner abschauen?

    Das Vettel-Drama und die Chance auf Wiedergutmachung

    Im vergangenen Jahr hat Sebastian Vettel ein nahezu perfektes Rennwochenende in Hockenheim in der Sachs-Kurve weggeschmissen. Seitdem scheint er nicht mehr der Alte zu sein. Ein Jahr später könnte er selber für Wiedergutmachung sorgen, aber ist der Ferrari stark genug, Mercedes beim 125-jährigen Motorsportjubiläum gefährlich zu werden? Wenn nein, ist Lewis Hamilton auch diesmal wieder Top-Favorit, Valtteri Bottas sicher knapp dahinter, aber dann? Max Verstappen und Red Bull pirschen sich immer mehr ran, auch in Deutschland können sie sich Chancen aufs Podium ausrechnen. Es könnte vorne doch spannender werden, als man denkt, was auch am Wetter liegen könnte.

    Dahinter alles wie gehabt? McLaren vor Renault und dann mal sehen? Oder können Haas, Alfa, Toro Rosso oder Racing Point für die große Überraschung sorgen? Fakt ist, für Williams bleibt wohl wieder nur die goldene Ananas, aber George Russell hat unter Woche den Stempel “zukünftiger Weltmeister” von seiner Teamchefin Claire Williams aufgedrückt bekommen – zurecht? Wie lange kann er sich dann erlauben, bei Williams zu bleiben?

    Euer Feedback ist uns wichtig

    In dieser Ausgabe gibt es sicher einige Punkte, an denen auch ihr in euren Diskussionen über unsere Kanäle anknüpfen könnt. Liked uns bei Facebook oder kommt dort in unsere Gruppe. Gerne wollen wir euch auch in unserer Telegram-Gruppe sehen, diese findet ihr unter @StartingGrid. Solltet ihr bei Twitter aktiv sein, nutzt da gerne den Hashtag #StartingGridMSP oder schreibt eine Mail an kevin.scheuren@meinsportpodcast.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch über eure Rezensionen auf iTunes, in der nächsten Ausgabe lesen wir mal wieder ein paar davon vor.

    Nun viel Spaß mit unserer Vorschau auf das Rennwochenende am Hockenheimring, allen an der Strecke viel Spaß und für alle von uns – Keep Racing!

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Starting Grid ist der beliebteste Formel 1-Podcast in Deutschland. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur von motorsport-total.com und formel1.de, jede Woche alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt der Königsklasse des Motorsports. Zusätzlich zu den regulären Podcast-Folgen bekommst Du hier auch in unregelmäßigen Abständen Spezialausgaben zu aktuellen Themen mit hochkarätigen Interviewgästen.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.