mit Walter Röhrl

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Der Benzintalk mit Menschen, die die Welt des Automobils geprägt haben. Ob Rennfahrer, Entwickler, Designer, Sammler oder Tuner – es gibt unzählige bunte Typen, die verrückte Geschichten erlebt und Beeindruckendes erreicht haben. Im Podcast „Alte Schule“ erinnern sie sich und sprechen gemeinsam mit Moderator Karsten Arndt über diese Zeit.

Auf langen Autofahrten, beim Sport, am Strand oder beim Warten darauf, dass euer Elektroauto endlich aufgeladen ist – hier hört ihr die besten Stories von Menschen, die das Auto geprägt haben. Jeden Donnerstag eine neue Folge!

Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Walter Röhrl

    23 Mai 2019
    0:58:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Der Weltmeister gibt Einblicke

    Walter Röhrl ist weltweit einer der größten Rennfahrer der vergangenen Geschichte. Viele halten ihn für einen der besten Autofahrer der Welt. Niki Lauda hat ihn den Ayrton Senna des Rallyesports genannt. In dieser Folge der „Alten Schule" redet er über Begabung, die Motivation, die man als Profi mitbringen muss, seine Art, ein Auto am Limit zu bewegen, und warum sein herausragendes Talent heute wahrscheinlich gar nicht mehr so auffallen würde.


    www.alte-schule-podcast.de




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Gregor Gries (2/2)

    22 Sep 2022
    1:00:45

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    "Ferdinand Piech wollte mehr Leistung!"

    Dies ist Teil 2 mit dem Entwicklungsleiter bei Bugatti, Gregor Gries. Was man mit der ganzen Wärme in so einem Auto macht, Warum es für Ferdinand Piech immer noch mehr Leistung sien musste und welche Sondermodelle entwickelt wurden, erzählt mein Gast hier und außerdem reden wir über seinen privaten Fuhrpark, der sich eher auf zwei Rädern abspielt, aber nicht minder interessant ist.



    Mein Partner der heutigen Folge ist die Ladermanufaktur. Wie der Name schon sagt, seid ihr bei denen goldrichtig, wenn es um aufgeladene Motoren geht und dabei ist es ganz egal, ob es um die Feheleranalyse, die Reparatur eines kaputten Laders oder gleich der Bau eines ganz eigenen Turboladers für Prototypen, Kleinserien oder den Motorsport geht.
    Die Experten der Ladermanufaktur findet ihr im Netz unter https://ladermanufaktur.de/ oder hier:
    Ladermanufaktur GmbH
    Dieselstraße 52
    33334 Gütersloh
    Tel. +49 (0)5241-2119933
    Fax +49 (0)5241-2119934
    info@Ladermanufaktur.de



    Außerdem wird diese Folge von der Firma NordVPN unterstützt. Wenn auch ihr schnell, sicher und anonym im Internet surfen wollt, dann nutzt jetzt den exklusiven NordVPN-Deal unter https://nordvpn.com/autopodcast - natürlich ohne Risiko mit 30-Tagen Geld-zurück-Garantie!



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Gregor Gries (1/2)

    15 Sep 2022
    1:10:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Der technische Leiter von Bugatti über die Entwicklung "seiner" Supersportwagen

    Heute wagen wir uns mal in etwas höhere Leistungsregionen vor, denn irgendwann im letzten Jahrtausend bekam Gregor Gries einen Briefumschlag zu sehen, auf den ein gewisser Ferdinand Piech seinen Traummotor gezeichnet hatte: 18 Zylinder, Mittelabtrieb mit einer kompakten Baulänge dank W-Bauweise der Zylinderbänke. Der Auftrag lautete, diesen Motor fertig zu entwickeln!
    In der Zwischenzeit hat man sich selbst bei VW mit 16-Zylindern mit mindestens 1.001 PS begnügt, um die Konkurrenz auf Abstand zu halten. Nichtsdestotrotz war der 18-Zylinderblock immer noch gut genug, um daraus einen 10-Zylinder zu machen, der dann in einen Golf 4 implantiert wurde, um damit standesgemäß auf Dienstreise gehen zu können. Vielleicht merkt ihr schon, dass diese Folge nicht ganz gewöhnlich wird und wir heute nur ganz kurz über Brot- und Butterautos reden, denn auch mein Gast hat einmal mit ganz normalen Autos angefangen…
    Viel Spaß mit dem Technischen Leiter von Bugatti, Gregor Gries!



    Mein Partner der heutigen Folge ist die Firma NordVPN. Wenn auch ihr schnell, sicher und anonym im Internet surfen wollt, dann nutzt jetzt den exklusiven NordVPN-Deal unter https://nordvpn.com/autopodcast - natürlich ohne Risiko mit 30-Tagen Geld-zurück-Garantie!



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Bernd Mayländer und Christian Menzel

    8 Sep 2022
    1:37:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Erinnerungen aus 30 Jahren Porsche Supercup

    Im Jahr 1992 gegründet, hat sich der Porsche Supercup seit seiner ersten Saison 1993 zu einer wahren Erfolgsgeschichte unter den Markenpokalen entwickelt. Entstanden aus den nationalen Carrera-Cup-Serien, wollte man den Fahrern eine internationale Spielwiese bieten, auf der sie sich profilieren konnten. Der prominente Platz als Rahmenrennen der Formel 1 tat ihr übriges und so konnten wir hier in der Vergangenheit einige große Namen erleben: Altfried Heger als ersten Meister, der im Folgejahr dann von einem gewissen Uwe Alzen beerbt wurde. Das Duell der Beiden am Hockenheimring im Jahre 1993 ist wahrscheinlich jedem Fan noch in bester Erinnerung.
    Für die heutige Folge bin ich nach Zandvoort gereist, um im Rahmen des diesjährigen Formel 1 - Grand Prix mit dem Supercup-Vizemeister aus dem Jahr 2000, Bernd Mayländer und Christian Menzel, Vizemeister 2004 und seit einigen Jahren als Driver-Advisor in diesem Markenpokal tätig, über deren Vergangenheit im Porsche Carrera- und Supercup zu reden.
    Mit welchen Tricks damals gearbeitet wurde, warum der Porsche Supercup ein so tolles Sprungbrett für junge Piloten ist und wie die Fahrer heute erzogen werden, ohne die Rennen langweilig zu machen, darum geht es in der heutigen Folge!
    Danke an Porsche für die Unterstützung bei der Umsetzung dieser Folge!



    Mein Partner der heutigen Folge ist die Firma NordVPN. Wenn auch ihr schnell, sicher und anonym im Internet surfen wollt, dann nutzt jetzt den exclusiven NordVPN-Deal unter https://nordvpn.com/autopodcast - natürlich ohne Risiko mit 30-Tagen Geld-zurück-Garantie!



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Prof. Jürgen Stockmar

    1 Sep 2022
    1:31:04

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Machte den Audi Quattro auf Rallye und Rundstrecke siegfähig.

    Prof. Jürgen Stockmar traf in seinem frühen Berufsleben auf Rainer Braun, denn er war zunächst Redakteur bei der Auto Zeitung, bevor er zu Audi ging und die Fahrwerksentwicklung, sowie den Motorsport verantwortete. Das passte gut zusammen, sollte doch der Allrad einerseits die Serienautos ins Oberhaus der Deutschen Autohersteller katapultieren und andererseits auch auf Rallye- und Rundstrecke Siege einfahren. Über diese aufregende Zeit reden wir, genauso wie über Prof. Stockmars Arbeit bei Styer Daimler Puch und seine Zeit bei Opel.



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Mercedes Stermitz

    11 Aug 2022
    0:59:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Als Miss Österreich vom Laufsteg ins Porsche 962-Cockpit.

    Wenn man heute mit Mercedes Stermitz spricht, klingt es so, als wäre ihre Motorsportkarriere eigentlich eher "passiert", denn während andere ihren Ursprung auf der Kartbahn oder lokalen Rallyes oder Rennen nahmen, war sie noch als Stewardess für Austrian Airlines in der Welt unterwegs und hat die Mannequinschule (ja, soetwas gibt es auch!) besucht. Entdeckt wurde sie dann von Dr. Helmut Marko, der unbedingt eine Frau in einem seiner Rennautos haben wollte. Dass sie bei der folgenden Sichtungsfahrt unter den strengen Blicken des neben ihr sitzenden Teamchefs auch noch schnell war, versteht sich von selbst und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Wie sie über den Ford-Ladies-Cup zur BMW-Werksfahrerin wurde, warum sie gerne Formel 1 gefahren wäre und wie ihre Karriere durch einen tragischen Unfall beendet wurde, das erzählt die Österreicherin in dieser Folge.



    Mein Partner der heutigen Folge ist das BNP Paribas Wealth Management, das Private Banking, bei dem ihr euer Vermögen schon ab 250.000 Euro individuell betreuen lassen könnt. Alle Informationen und euren direkten Ansprechpartner findet ihr unter http://www.neue-generation-privatbank.de



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Bernhard Wippern (2/2)

    4 Aug 2022
    1:24:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Ein Mercedes-Werk in Afrika und die teuerste Modellpflege der Firmengeschichte.

    Dies ist Teil 2 mit meinem Gast Bernhard Wippern, dem Qualitätsexperten von Mercedes-Benz. In dieser Folge erzählt er, wie er das Fertigungsniveau im Werk in Südafrika auf Linie gebracht hat, wir reden über die teuersten Modellpflegen der Firmengeschichte und über das Qualitätsniveau der verschiedenen S-Klasse-Generationen.



    Ich möchte euch gerne die Readly App vorstellen: mit der könnt ihr über 6.000 Magazine weltweit und zahlreiche überregionale Tageszeitungen unbegrenzt und überall lesen! Ich muss es wohl nicht extra erwähnen, dass eure Lieblings-Automagazine aus dem In- und Ausland auch dabei sind? Das Ganze kostet nur 11,99€ im Monat. Ihr könnt jedes bei Readly verfügbare Magazin runterladen und alles ist im Preis enthalten. Ohne Abofalle und jederzeit mit einem Klick kündbar und mit mir könnt ihr Readly jetzt unverbindlich für einen Monat kostenlos testen!
    Auf der Seite: https://de.readly.com/alte-schule gibt's die App zum Kennlernpreis!
    Readly - Tausende Magazine und Zeitungen unbegrenzt lesen in der
    Readly App.



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn abonniert oder eine Bewertung hinterlasst!



    Außerdem gibt es noch einen Alte-Schule-YouTube-Kanal, wo ihr regelmäßig neue Videos mit meinen Gästen und viele Specials findet: https://www.youtube.com/gelee-deluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Bernhard Wippern (1/2)

    28 Jul 2022
    1:26:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Der Mercedes-Produktionsexperte über den Start der W140 - S-Klasse

    Zu Beginn seiner langen Karriere bei Mercedes-Benz hat Bernhard Wippern gleich die volle Härte der Qualitätssicherung zu spüren bekommen: er war für Teile der Produktion der gerade angelaufenen S-Klasse der Baureihe W140 verantwortlich und spätestens seit meinem Interview mit Prof. Wolfgang Reitzle wisst ihr ja, dass zu der Zeit in Stuttgart die Lampen an waren!
    Danach ist man für wahrscheinlich jeden Job gerüstet und so war es wahrscheinlich nur eine Fingerübung, die Dachkonstruktion des W124-Cabrios ('A124') zu bändigen. Dass auch hier die Tücken im Detail liegen und wie ein Regenschauer die Lösung, das Dach ruhig zu bekommen, brachte, erfahrt ihr in dieser Folge. Genauso, wie auch Saab von der Expertise der Stuttgarter profitieren konnte. Wie man sicherstellt, dass sich die Airbags auch bei den Sonderledern der Designo-Serie komplett entfalten und warum das Conolly-Leder nicht den Anforderungen entsprach, auch das erzählt Bernhard Wippern hier.



    Mein Partner der heutigen Folge ist das BNP Paribas Wealth Management, das Private Banking, bei dem ihr euer Vermögen schon ab 250.000 Euro individuell betreuen lassen könnt. Alle Informationen und euren direkten Ansprechpartner findet ihr unter http://www.neue-generation-privatbank.de



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Kurt Ahrens und Eckhard Schimpf

    21 Jul 2022
    1:22:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    "Einer dieser verwegenen Kerle - Kurt Ahrens". Die Autobiographie von Eckhard Schimpf.

    Kurt Ahrens und Eckhard Schimpf waren meine Gäste 3 und 4 in meiner inzwischen langen Podcastreihe und seitdem ich die beiden vor drei Jahren kennengelernt habe, ist der Kontakt nie abgerissen und wir sind uns immer mal wieder begegnet. Umso größer war die Freude, dass das Drängen, eine Autobiographie zu schreiben, endlich Früchte getragen hat, denn bei aller Bescheidenheit: Kurt Ahrens ist wirklich einer der ganz Großen des Rennsports der wilden 60er Jahre! Eckhard Schimpf hat das Buch geschrieben und beide verbindet eine fast lebenslange Freundschaft. Darüber reden wir natürlich und versuchen zu ergründen, warum Kurt Ahrens nie noch mehr Erfolg haben wollte und es immer gescheut hat, die Karriere als gut bezahlter Vollprofi einzuschlagen. Zwei ganz besondere Gäste in meiner Reihe, die mir zu Beginn viel Vertrauen entgegengebracht haben, denn sie haben sich bereits von mir interviewen lassen, bevor es die Alte Schule eigentlich so richtig gab. Und falls ihr sie noch nicht gehört habt, holt unbedingt die beiden Folgen 3 und 4 noch nach!
    Viel Spaß jetzt mit Eckhard Schimpf und Kurt Ahrens.



    Ich möchte euch gerne die Readly App vorstellen: mit der könnt ihr über 6.000 Magazine weltweit und zahlreiche überregionale Tageszeitungen unbegrenzt und überall lesen! Ich muss es wohl nicht extra erwähnen, dass eure Lieblings-Automagazine aus dem In- und Ausland auch dabei sind? Das Ganze kostet nur 11,99€ im Monat. Ihr könnt jedes bei Readly verfügbare Magazin runterladen und alles ist im Preis enthalten. Ohne Abofalle und jederzeit mit einem Klick kündbar und mit mir könnt ihr Readly jetzt unverbindlich für einen Monat kostenlos testen!
    Auf der Seite: https://de.readly.com/alte-schule gibt's die App zum Kennlernpreis!
    Readly - Tausende Magazine und Zeitungen unbegrenzt lesen in der
    Readly App.



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn abonniert oder eine Bewertung hinterlasst!



    Außerdem gibt es noch einen Alte-Schule-YouTube-Kanal, wo ihr regelmäßig neue Videos mit meinen Gästen und viele Specials findet: https://www.youtube.com/gelee-deluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Dr. Ulrich Bez (2/2)

    14 Jul 2022
    1:52:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Die Jahre bei Daewoo und wie er Aston-Martin zu neuem Glanz verholfen hat.

    In dieser Folge behandeln wir beiden Seiten der automobilen Preisskala, denn nach seinem Ende bei Porsche klopfte Daewoo bei Dr. Ulrich Bez an und so konnte der Ingenieur sein Wissen einbringen, um mit dem Matiz einen Wagen für unter 10.000,- Euro auf die Räder zu stellen. Eine Herausforderung der ganz anderen Art, der er sich gerne gestellt hat. Daewoo ist dann nach einer regierungskritischen Äußerung des Eigentümers in die Pleite gerutscht und da Prof. Wolfgang Reitzle gerade die Premier Automotive Group bei Ford übernommen hatte, war Bez für ihn der ideale Kandidat, um Aston-Martin zu neuem Glanz zu verhelfen. Wie mein Gast den Autobauer beinahe selbst übernommen hätte und wie schnell er Reitzle von der bis heute gültigen Aston-Martin-Architektur überzeugen konnte; das und noch viel mehr besprechen wir in dieser Folge.



    Mein Partner der heutigen Folge ist das BNP Paribas Wealth Management, das Private Banking, bei dem ihr euer Vermögen schon ab 250.000 Euro individuell betreuen lassen könnt. Alle Informationen und euren direkten Ansprechpartner findet ihr unter http://www.neue-generation-privatbank.de



    Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv



    Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe



    https://www.alteschule.tv




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Dr. Ulrich Bez (1/2)

    7 Jul 2022
    1:45:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Der Entwickler über Crashversuche bei Porsche, den BMW Z1 und Fehler beim Porsche 989.

    Mein heutiger Gast hat die ersten Crashversuche bei Porsche und die Unfallforschung der Zuffenhausener eingeführt, dann die BMW Technik GmbH gegründet wo als Erstlingswerk der Z1 entwickelt wurde, zurück bei Porsche hat er als Entwicklungsvorstand unter anderem den 993 und den dann nicht gebauten 4-Türer 989 verantwortet, dessen Einstellung auch für ihn das Ende beim maroden Sportwagenbauer bedeutet hat. Dass er auch billige Autos kann, hat er dann bei Daewoo in Korea bewiesen, um danach noch mal eben Aston-Martin aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Eine wirklich beeindruckende Karriere in der Automobilbranche und ich freue mich, dass er sie bei mir erzählt. Viel Spaß mit Teil 1 mit meinem Gast Dr. Ulrich Bez.



    Mein Partner der heutigen Folge ist die Firma COMCO Leasing. Die sind spezialisiert auf das Leasing von besonderen Objekten – also zum Beispiel Oldtimer, Youngtimer und Sportwagen, aber auch Boote, Flugzeuge oder Energie- und Schienentechnik. Mehr über COMCO erfahrt Ihr unter dem folgenden Link https://www.comco-leasing.de oder speziell zum Leasing von Klassikern auf https://www.comco-classic-cars.de.



    Die Alte Schule im Netz findet ihr unter www.alteschule.tv
    und wenn ihr Lust auf Videos habt, dann schaut einmal hier rein: www.youtube.com/geleedeluxe




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren