Koop: meinsportpodcast.de & sport media group

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Motorsport auf meinsportpodcast.de – Präsentiert von motorsport-total.com – Hier bekommst Du alle Podcasts zum Motorsport. Du findest hier alles zur Königsklasse des Motorsports – Formel 1 in der Podcast-Serie Starting Grid mit Kevin Scheuren, alles zur MotoGP mit Andreas Thies in der Serie „Die Sportshow“, Kartsport und vieles mehr. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.
Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Motorsport |

    Koop: meinsportpodcast.de & sport media group

    6 Mrz 2017

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    meinsportpodcast.de, das einzige Online-Sportradio Deutschlands, und die sport media group, Betreiber von Motorsport-Total.com und Formel1.de, den beiden populärsten Motorsportseiten im deutschsprachigen Raum, werden ab dem 6. März 2017 exklusiv kooperieren. Die Kooperation umfasst eine inhaltliche Zusammenarbeit und regelmäßige Auftritte der Motorsport-Experten bei meinsportpodcast.de. Darüber hinaus werden von den Motorsport-Total.com und Formel1.de Redaktionen mittelfristig eigene Formate entwickelt.

    Schon seit Jahren liegt einer der Schwerpunkte von meinsportpodcast.de auf der Motorsportberichterstattung. Sowohl in der wöchentlichen Formel-1-Sendung „Starting Grid“, als auch in der täglichen Sendung „Die Sportshow“ wird ausführlich und schwerpunktmäßig über Formel 1, DTM und Co. berichtet. Gerade deswegen freut sich meinsportpodcast.de-Gründer Thomas Wischnewski über die zusätzliche Expertise: „Wir sind sehr zufrieden mit unseren jetzigen Formaten. Aber natürlich sind wir stolz, zusammen mit dem Branchenführer neue und innovative Formate zu entwickeln und die Audio-Motorsportberichterstattung in Deutschland auf ein neues Level zu heben.“

    Christian Nimmervoll, Chefredakteur von Motorsport-Total.com und Formel1.de, freut sich auf den Beginn der Kooperation: „Am 26. März beginnt in Melbourne die neue Formel-1-Saison. Wir sind sehr glücklich darüber, den Usern unserer Portale für das Motorsport-Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit meinsportpodcast.de neue und innovative Audio-Formate anbieten zu können. Diese werden unser bestehendes Content-Angebot, das von Millionen von Usern, aber auch von Entscheidern in der Branche seit Jahren geschätzt wird, sinnvoll ergänzen.“

    meinsportpodcast.de deckt seit jeher ausführlich und mit großer inhaltlicher Tiefe eine breite Auswahl an Sportarten ab - sei es Fußball, American Football oder Rugby. Mit diesem Konzept gestaltet meinsportpodcast.de nicht nur ein tägliches Vollprogramm und sendet immer wieder ausführlich von Live-Events, sondern feierte im vergangenen Jahr auch knapp zwei Millionen Podcast-Downloads.

    Daher sind die Portale Motorsport-Total.com und Formel1.de die perfekten Kooperationspartner für das Online-Sportradio. Schon seit 1997 berichtet Motorsport-Total.com rund um die Uhr über alle relevanten Motorsport-Serien - von der Formel 1, DTM, Motorrad-Sport, bis hin zu US-Racing. Auf Formel1.de finden sich darüber hinaus spannende Hintergrundberichte und exklusive Interviews aus der "Königsklasse des Motorsports". In Spitzenmonaten haben die Webseiten und Apps mehr als zwei Millionen Nutzer (Quelle: Google Analytics) und sorgten 2016 für insgesamt 370 Millionen Bruttokontakte (Quelle: IVW). Die Betreiberin sport media group ist ferner als Content-Lieferant für zahlreiche namhafte Portale tätig, darunter msn.de, sport1.de, sport.de, GMX und Eurosport.

    Hier auch als Download: Pressemitteilung meinsportpodcast.de und sport media group
    schließen
  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia behält wieder die Nerven

    20 Sep 2021
    01:03:41

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Francesco Bagnaia holt sich nach dem Sieg in Aragon auch den Sieg in Misano, Fabio Quartararo ist dem WM-Titel ein Stück näher gekommen und Enea Bastianini feiert das erste Podium seiner Karriere. Das sind die Hauptschlagzeilen des MotoGP-Wochenendes in San Marino.

    Andreas Thies hat wieder Unterstützung aus der Redaktion unseres Kooperationspartners motorsport-total.com bekommen. Gerald Dirnbeck fasst die Geschichten des #SanMarinoGP mit ihm zusammen.

    Francesco Bagnaia konnte in Misano einen Start-Ziel-Sieg einfahren. Der Ducati-Pilot war von der Pole Position losgefahren und dank eines perfekten Starts hatte er die Führung auch in der 1. Kurve inne. Diese Führung ließ er sich im gesamten Rennen nicht nehmen und konnte am Ende trotz eines soften Hinterreifens auch Fabio Quartararo abwehren, der auf einem Medium-Reifen eigentlich mehr zuzusetzen hatte. Quartararo zeigte sich hinterher nicht allzu enttäuscht, hat er doch vier Rennen vor Schluss 48 Punkte Vorsprung auf Bagnaia.

    Ducati insgesamt hinterließ einen sehr guten Eindruck, den Enea Bastianini mit seinem ersten Podium bestätigte.

    Yamaha dürfte mit dem Wochenende trotz des zweiten Platzes von Quartararo unzufrieden sein. Die anderen Fahrer fuhren hinten dran. Auch Andrea Dovizioso, der sein Comeback feiern konnte, konnte nicht überzeugen.

    In der Moto2 konnte Raul Fernandez den zweiten Sieg hintereinander feiern. Remy Gardner, der Zweiter wurde, konnte aber seinen Vorsprung gut verteidigen.

    Pedro Acosta in der Moto3 hat noch einen großen Vorsprung vor Dennis Foggia, doch dieser feierte auch den zweiten Sieg in Folge und hat den Rückstand auf Acosta auf 42 Punkte verkürzt.
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Das Boxenstopp-Drama geht weiter.

    17 Sep 2021
    18:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die ITR hat über die Boxenstopp Situation eine Entscheidung getroffen. Die lautet dass keine Änderung am aktuellen Boxenstopp vorgenommen wird und somit die Benachteiligten wie Audi, BMW und Lamborghini weiterhin mit langsameren Boxenstopps rechnen müssen. Aufgrund der unterschiedlichen Konzepte sind Ferrari und Mercedes im Vorteil aufgrund dass man die Radmutter auf der Felge hat und somit der Reifenwechsel schneller verläuft.

    Mehr Details findet ihr hier: (motorsport-magazin.com) 

     

    Weitere Themen:

     

    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de


    +++ Werbung +++


    Diese Sendung wird präsentiert von der ADAC Simracing EXPO 2021 am Nürburgring

    Mehr Infos zum Event und Tickets unter: simracingexpo.de

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms

     

     
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Erinnerungen an Michael Schumacher mit Peter Reichert von RTL

    17 Sep 2021
    01:31:50

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Peter Reichert hat eine legendäre Stimme. Seit 1997 begleitet er bei RTL die Formel 1 und viele von euch haben seine Beiträge über die vielen Jahre gesehen und geliebt. Heute ist er erstmals bei uns im Podcast zu Gast und spricht mit Kevin Scheuren über seinen Weg in die Medien und zu RTL, aber ganz besonders natürlich über Michael Schumacher.

    Am Mittwoch ist auf Netflix die Dokumentation "SCHUMACHER" veröffentlicht worden, die das Leben und die Karriere des (geteilten) Rekordweltmeisters beleuchtet. Es kommen viele Familienmitglieder, Freunde, Konkurrenten und Förderer zu Wort und wir bekommen einen authentischen Einblick in das aktuelle Zusammensein der Familie Schumacher nach dem Skiunfall in Frankreich im Dezember 2013. Inhaltlich klammern wir diese Doku aber noch aus, darüber sprechen wir dann nächste Woche, damit ihr das Wochenende nutzen könnt, um sie ungespoilert zu sehen.

    Motorsport in der Muttermilch

    Peter Reichert und der Motorsport, das ist ihm von Geburt an gegeben. Sein Vater war viele Jahre lang Pressesprecher bei Porsche und war dort mit den diversen Motorsportlegenden um die ganze Welt unterwegs. Jacky Ickx, Stefan Bellof oder Jochen Mass sind nur drei der vielen illustren Namen, mit denen Peter bereits in seiner Kindheit und Jugend in Berührung gekommen ist. Es wundert einen daher nicht, dass er im medialen Verlauf seines Lebens den Weg in den Motorsport gesucht hat, auch wenn der Fußball für ihn eine Religion ist.

    Le Mans muss man mal gesehen haben!

    Eine besondere Faszination, weil er so oft dort war, verbindet Peter Reichert mit den 24 Stunden von Le Mans. Die französische Strecke ist Jahr für Jahr Wallfahrtsort tausender Motorsport-Freaks, die eine Woche Urlaub mit Rennaction verbinden. Für ihn ist klar, dass man das mal gesehen haben muss. Sein Herz hängt aber an der Nordschleife. Der Nürburgring ist die Pulsschlagader des Motorsports in Deutschland und auch Peter hat sie bereits mit großen Namen fahren dürfen. Im Podcast spricht er darüber, wieso die Strecke so besonders ist für ihn.

    Mit RTL zur Formel 1

    Peter Reichert startete seine journalistische Laufbahn 1993 beim Regionalbüro Stuttgart vom Privatsender Sat.1. Dort wurde er Teil vieler Filmproduktionen ehe 1996 der Anruf von RTL aus Köln kam und er den Wechsel vollzog. 1997 wurde er Teil der Formel 1-Berichterstattung, da aber erstmal nur sporadisch, nach 2000 gings dann richtig ab. Fortan begleitete er die Karriere von den deutschen Fahrern ganz genau, war immer nah dran an den epochalen Fights der F1-Geschichte und erzählte mit seinen Beiträgen tolle Geschichten. Im Podcast erfahren wir mal, wie die Arbeit an der Strecke für ihn lief und läuft, was seine Aufgaben waren und sind und was es ausmacht, ein gutes Verhältnis mit den Fahrern zu haben.

    Der Schumacher-Effekt

    Keine Verbindung aus Fahrer und Fernsehsender hat sich so bedingt wie die von Michael Schumacher und RTL in den 90ern. Vielleicht war es die Nähe von Kerpen zu Köln, vielleicht auch einfach nur der Lauf der Zeit, aber klar ist, dass diese Kombination eine ganze Generation geprägt hat. Gemeinsam gehen Kevin und Peter auf Spurensuche, sprechen über den Typen Michael Schumacher, den Teamkollegen und Rivalen Michael Schumacher und schauen auf das, was Mick in Zukunft vielleicht starten kann für die Formel 1 in Deutschland.

    Wir bedanken uns sehr herzlich bei Peter Reichert für seine Zeit und hoffen, dass euch das Interview, die Anekdoten und Einblicke gefallen. Lasst uns gerne eure Meinung zukommen!

    Registrieren und Tilda helfen!

    Unser Hörer Philipp ist auf uns zugekommen und hat uns auf das Schicksal der kleinen Tilda Sophie aufmerksam gemacht. Mit 4 Wochen hat sie die Diagnose Leukämie erhalten, viel zu jung. Leider haben mehrere Therapien keinen Erfolg gebracht - jetzt hilft nur noch eine Stammzellenspende. Wir wollen Tilda helfen und rufen euch auf, dass ihr euch bei der DKMS registrieren lasst. Es kostet nichts, es tut nicht, aber ihr könnt ein junges Leben retten.

    Unter diesem Link könnt ihr euch direkt registrieren, bitte nehmt das wahr, vielen Dank!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Alte Schule | Motorsport |

    mit Dr. Hermann Storp

    16 Sep 2021
    1:57:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Verantwortlicher Baureihenchef für mehr als zwei Generationen der Mercedes S-Klasse

    Die S-Klasse ist das vielleicht wichtigste Fahrzeug bei Mercedes-Benz: sie markiert das Maximum des technisch machbaren und außerdem ist sie immer auch die Cash-Cow des Unternehmens. Dementsprechend groß ist der Druck im Oberhaus des Automobilsbaus. Fehler dürfen nicht passieren und die Konkurrenz sollte auch nicht die Nase vorn haben, wenn man sich am eigenen Maßstab "das beste Auto der Welt zu bauen" messen lassen muss.
    Mein heutiger Gast ist Dr. Hermann Storp und er hat sich dem Druck gestellt und als Baureihenchef einige S-Klasse-Generationen verantwortet. Dass man nicht nur als guter Ingenieur auf so eine Position kommt, sondern immer auch geschickt innerhalb der Konzernhierarchie agieren muss, das hört ihr in diesem Interview.



    Passenderweise wird diese Folge präsentiert von Mercedes-Benz ClassicPartner, einem Netzwerk aus Spezialisten für klassische Mercedes-Benz. 499 Experten an 46 Standorten können euch bei technischen Problemen helfen und in der Händlersuche bekommt ihr nur die Experten angezeigt, die wirklich tief in der Materie eines jeden Typs stecken und optimalerweise schon daran gearbeitet haben, als die heutigen Klassiker noch neu im Showroom standen und da ist es egal, ob Flügeltürer, /8 oder W124. Schaut selbst einmal auf der Seite von ClassicPartner, diese findet ihr hier: http://www.mercedes-benz.de/classicpartner



    Die Alte Schule im Netz findet ihr unter www.alteschule.tv
    und wenn ihr Lust auf Videos habt, dann schaut einmal hier rein: www.youtube.com/geleedeluxe


    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    One, two, three, 4109 days

    15 Sep 2021
    01:33:55

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Patrick Nuo hätte es einst nicht besser singen können, aber die 4.109 Tage nach McLarens letzten Doppelsieg waren eine absolute Durststrecke für das Team. Daniel Ricciardo und Lando Norris haben das beim Großen Preis von Italien endlich mal wieder geschafft. In der heutigen Ausgabe blicken wir u.a. darauf zurück, aber eben auch auf den Unfall von Max Verstappen und Lewis Hamilton, Sebastian Vettels drohendes Karriereende und die Attraktivität des Formel-2-Titels.

    Kevin Scheuren, Sophie Affeldt und der Chefredakteur des Motorsport Network Germany, Christian Nimmervoll, begrüßen zur Diskussion über das zweite Sprintwochenende der Formel-1-Geschichte Silja Rulle von der BILD und unseren Hörer Daniel Wagner.

    McLaren-Sieg kein Abstauber

    Es war eine einzige große Feier, die Andreas Seidl da am Sonntag veranstaltet hat. Der Sieg von Daniel Ricciardo war auch mehreren Gründen wichtig. Für das Team, für ihn selbst und auch für die Formel 1. Das besonders erfreuliche für das McLaren-Team ist mit Sicherheit, dass das kein Glückssieg war, sondern hart erarbeitet und hochverdient. Die Leistung war über das ganze Wochenende sehr gut und man konnte sich am Sonntag dafür belohnen. Kann das was an der Teamdynamik ändern und hat sich Lando Norris nach der Meinung unserer Gäste wirklich ehrlich mit Danny Ric gefreut?

    Das menschliche Desaster hinter dem Unfall

    Über den Crash zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton wurde schon vieles gesagt und geschrieben. Die Schuldfrage ist gar nicht mal mehr der Fokuspunkt, sondern für uns wirklich der menschliche Aspekt. Es gab kein Nachfragen nach dem Gesundheitszustand von Max Verstappen, obwohl er das ja nach dem Crash in Silverstone vehement kritisiert hatte. Man bekommt immer mehr das Gefühl, dass der Riss zwischen den beiden WM-Kontrahenten immer größer wird und sich ein neues Senna gegen Prost auftut. Genau diese Gemengelage diskutieren wir im Podcast aus und würden euch einladen, uns auch eure Meinung dazu zukommen zu lassen.

    Der zweite Sprint: mehr als nur ein Powernap am Abend?

    Machen wir uns nichts vor: das Sprintqualifying am Samstag war wirklich nicht der Burner. Im Grunde gab es nur am Start ein bisschen Action, danach war es eine Prozession. Die Reifen halten zu gut, die Teams wollen aufgrund der Kosten keine unnötigen Risiken eingehen und auch sonst hat man nicht das Gefühl, dass die Formel 1 von dieser Neuerung wirklich profitiert. Was könnte man aber stattdessen tun? Wenn man davon ausgeht, dass die Formel 1 auch 2022 diese Sprints fahren wird, bringt das vielleicht wenig, aber trotzdem gibt es Anhaltspunkte, an denen wir in der Runde ansetzen würden. Geht ihr bei diesen mit? Schreibt uns eure Meinung!

    Vettels drohendes Karriereende?

    Wie geht es mit Sebastian Vettel in der Formel 1 weiter? Die meisten Experten gehen davon aus, dass er auch 2022 für Aston Martin fahren wird, aber was wäre wenn der viermalige F1-Weltmeister seine Karriere beenden würde? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Gruppe heute, denn der Heppenheimer hat der Formel 1 und sich im Grunde nix mehr zu beweisen. Wahrscheinlich ist diese Diskussion bereits am Ende der Woche nicht mehr akut, aber hey...

    Im letzten Abschnitt sprechen wir dann über die Attraktivität von Strecken für die Formel 1, die Attraktivität des Formel 2-Titels in dieser Saison und Ideen für die Junioren dieser Welt.

    Wenn ihr wollt, dann könnt ihr unter diesem Link bei der großen Umfrage des Motorsport Networks mitmachen und die Formel 1 vielleicht etwas verändern.

    Registrieren und Tilda helfen!

    Unser Hörer Philipp ist auf uns zugekommen und hat uns auf das Schicksal der kleinen Tilda Sophie aufmerksam gemacht. Mit 4 Wochen hat sie die Diagnose Leukämie erhalten, viel zu jung. Leider haben mehrere Therapien keinen Erfolg gebracht - jetzt hilft nur noch eine Stammzellenspende. Wir wollen Tilda helfen und rufen euch auf, dass ihr euch bei der DKMS registrieren lasst. Es kostet nichts, es tut nicht, aber ihr könnt ein junges Leben retten.

    Unter diesem Link könnt ihr euch direkt registrieren, bitte nehmt das wahr, vielen Dank!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Endlich wieder an der Strecke!

    14 Sep 2021
    45:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Nürburgring Langstrecken Serie feierte am vergangenen Wochenende ihr Comeback aus der Sommerpause.

    Auch für mich war es ein Comeback und dies an der Strecke. Die Einschätzungen von der Strecke und was sonst noch so Thema  am Ring war gibt es hier zuhören.

    GT Masters

    Auch die ADAC GT Masters war nach längerer Pause wieder zurückgekehrt.

    Am Lausitzring wendete sich einiges im Kampf um den Titel und dort haben einige viel Aufgeholt und einige auch sehr viel verloren.

    IMSA

    Die IMSA machte halt in Laguna Seca. Das Rennen in der nähe von Monterey war zwar sehr unspektakulär aber war nicht unbedeutend was das Thema Meisterschaft anging.

    Porsche Mobil 1 Supercup

    Der Porsche Mobil1 Supercup beendete ihre Saison in Monza. Der Champion im Jahr 2021 ist der alte Champion Larry Ten Voorde. Der Niederländer dominierte die Saison und sicherte sich den Titel schon am Samstag. Der deutsche Laurin Heinrich sicherte sich den Rookie Titel und krönte damit eine sehr gute Saison im Markenpokal im Rahmen der F1.

     

    Vorschau:

    • DTM in Assen



    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • On the Pitch! | 1. Bundesliga | Formel 1 | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

    #58 – NFL is back!

    14 Sep 2021
    1:08:54

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Liebe Leute, es ist wieder so viel los, dass man gar nicht weiß, was man alles schauen soll - dabei haben wir noch gar keinen Wintersport! Wobei: auch auf den können wir im Sommer ja nicht verzichten! Wir berichten vom Start der großen Sport-Ligen, dem Ende der US Open sowie der Leichathletik-Saison, vom beginnenden Fußball-Europapokal (und wo ihr die Spiele sehen könnt) und vielem vielem mehr! Ebenso Crashes beim #ItalianGP sowie das Ronaldo-Comeback und den aktuellen Stand bei der Volleyball-WM - ihr merkt schon eine Menge los!


    +++ Sorry, bei der #CR7-Thematik hat Davids Aufnahme rumgesponnen - da ist ein kleiner Sprung drin - sorry! David hat die Besonderheit erwähnt, dass man #MUNNEW nur außerhalb Englands im TV sehen konnte/durfte. +++


    Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Folge und hören uns Montag mit einem neuen Wochenrückblick wieder!


    Folgt uns bei Twitter und Instagram - @onthepitch_pod


    Benni: @bennischerp


    David: @mrdadihd


    Gern könnt ihr uns auch eine Kleinigkeit rüberbeamen, damit wir unser Setup weiter verbessern können: buymeacoffee.com/onthepitchpod


    Für Fragen und Feedback sind wir jederzeit offen und dankbar!


    Die Timestamps der heutigen Folge:


    Beginn - 29:40:


    29:40 - Ende: 


    schließen
  • Schräglage | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia feiert überfällige Premiere

    13 Sep 2021
    01:02:38

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Francesco Bagnaia gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere ein Rennen der MotoGP, Johann Zarco bezeichnet sich selbst als Verlierer des Tages und Fabio Quartararo hat bei den Reifen versehentlich zu der B-Ware gegriffen. Es war mal wieder tüchtig was los beim Grand Prix von Aragonien in Alcaniz. Und wie ihr es gewohnt seid, bekommt ihr bei Schräglage, dem Talk zur Motorrad-WM alles das aufgearbeitet.

    Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com sind wieder bei Andreas Thies zu Gast und sprechen über den Premierensieg von Francesco "Pecco" Bagnaia. Er fühlte sich in den letzten 1 1/2 Jahren schon sehr nahe dran an einem Sieg. In einem spektakulären Rennen konnte er Marc Marquez auf Distanz halten und selbst die Angriffe von Marquez in den letzten Runden souverän parieren. Ansonsten lief es für die Ducati eher mittelprächtig. Johann Zarco bezeichnete sich hinterher sogar als der Verlierer des Wochenendes. Für Yamaha lief es an diesem Wochenende gar nicht, aber zum nächsten Wochenende wird Andrea Dovizioso in die MotoGP zurückkehren.

    In der Moto2 liefern sich Raul Fernandez und Remy Gardner weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Sam Lowes konnte wieder nicht punkten, obwohl er aussichtsreich im Rennen lag.

    In der Moto3 musste Pedro Acosta einen Ausfall hinnehmen. In der Gesamtwertung macht dies aber nichts, denn auch sein härtester Verfolger Sergio Garcia konnte nicht punkten.

     
    schließen
  • FEMula 1 | Der Podcast von Fans für Fans | Formel 1 | Motorsport |

    19: Monanza

    13 Sep 2021
    00:39:09

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Na was war das für eine Wochenende! Quali am Freitag und ein Rennen, der Sprint findet zum 2. Mal statt und ein Rennen das so schnell keiner Mehr vergisst. Daniel DISCODAN Ricciardo gewinnt endlich mal wieder - Doppelsieg für McLaren, Verstappen und Hamilton hauen sich wieder gegenseitig raus, Bottas fährt von ganz hinten auf Platz 3, Russell wieder in den Punkten und Giovinazzi ist der neue "Mr. Saturday". Ja, es gibt einiges zu besprechen. Monza never fails!

    In dieser Episode zu Gast: Amy Overy - Digital Producer F1

    Und vergesst nicht, uns auch auf Instagram zu folgen! Wir sind auch dort wirklich sehr lustig:

    www.instagram.com/femula_1

    www.femula1.at

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Ratel zur GT3 in Le Mans und Urteil in der Sprit-Affäre.

    10 Sep 2021
    16:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der GT Talk-Update versorgt euch jeden Freitagmorgen  mit neusten Nachrichten und Stimmen der GT-und Langstreckenszene. Egal ob WEC, IMSA oder GT Masters all dies findet im GT Talk Update Platz.

    BMW stellt Chassis-Partner vor.


    BMW stellt seinen Chassis-Partner vor. Dieser ist der italienische Hersteller Dallara. Dallara ist baut schon für Cadillac das LMDH Fahrzeug und ist im Formel-Bereich sehr stark unterwegs. BMW wird damit einen anderen Weg gehen wie die anderen deutschen Hersteller wie Audi und Porsche.

    Mehr dazu hier

    Stephane Ratel zur GT3 in Le Mans


    Stephane Ratel äußerte sich das erste mal nach Bekanntgabe der GT3 als Zukunft der GT Klasse in Le Mans. Selbst erklärte er dass seine Meisterschaft wie die GT World Challenge nicht bedroht sei von der Änderung in Le Mans.

    Das ganze Interview gibt es hier

    Urteil in der Sprit-Affäre


    Vincent Abril bekommt seine Sonntags-Resultate aus Monza zurück. Das Mercedes AMG Team HRT hat vor dem DMSB Berufungsgericht zum Teil Recht bekommen. Zumindest bekommt er sein Sonntags-Ergebnis zurück doch die Disqualifikation vom Samstag bleibt bestehen aufgrund des Fehlerhaften Sprit beim Fahrzeug mit der #5.

    Mehr Details zum Urteil gibt es hier

    Weitere Themen:

    • Auch in Assen mit drei Autos – Lamborghini-Werksfahrer Mirko Bortolotti startet für T3 Motorsport

    • IMSA: Jacob Abel debütiert für Compass Racing

    • Rückenverletzung – Lars Kern fällt für NLS 7 und 8 aus

    • Back in Business: Lotus Emira GT4 präsentiert



    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen