Koop: meinsportpodcast.de & sport media group

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Motorsport auf meinsportpodcast.de – Präsentiert von motorsport-total.com – Hier bekommst Du alle Podcasts zum Motorsport. Du findest hier alles zur Königsklasse des Motorsports – Formel 1 in der Podcast-Serie Starting Grid mit Kevin Scheuren, alles zur MotoGP mit Andreas Thies in der Serie „Die Sportshow“, Kartsport und vieles mehr. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.
Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Motorsport |

    Koop: meinsportpodcast.de & sport media group

    6 Mar 2017

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    meinsportpodcast.de, das einzige Online-Sportradio Deutschlands, und die sport media group, Betreiber von Motorsport-Total.com und Formel1.de, den beiden populärsten Motorsportseiten im deutschsprachigen Raum, werden ab dem 6. März 2017 exklusiv kooperieren. Die Kooperation umfasst eine inhaltliche Zusammenarbeit und regelmäßige Auftritte der Motorsport-Experten bei meinsportpodcast.de. Darüber hinaus werden von den Motorsport-Total.com und Formel1.de Redaktionen mittelfristig eigene Formate entwickelt.

    Schon seit Jahren liegt einer der Schwerpunkte von meinsportpodcast.de auf der Motorsportberichterstattung. Sowohl in der wöchentlichen Formel-1-Sendung „Starting Grid“, als auch in der täglichen Sendung „Die Sportshow“ wird ausführlich und schwerpunktmäßig über Formel 1, DTM und Co. berichtet. Gerade deswegen freut sich meinsportpodcast.de-Gründer Thomas Wischnewski über die zusätzliche Expertise: „Wir sind sehr zufrieden mit unseren jetzigen Formaten. Aber natürlich sind wir stolz, zusammen mit dem Branchenführer neue und innovative Formate zu entwickeln und die Audio-Motorsportberichterstattung in Deutschland auf ein neues Level zu heben.“

    Christian Nimmervoll, Chefredakteur von Motorsport-Total.com und Formel1.de, freut sich auf den Beginn der Kooperation: „Am 26. März beginnt in Melbourne die neue Formel-1-Saison. Wir sind sehr glücklich darüber, den Usern unserer Portale für das Motorsport-Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit meinsportpodcast.de neue und innovative Audio-Formate anbieten zu können. Diese werden unser bestehendes Content-Angebot, das von Millionen von Usern, aber auch von Entscheidern in der Branche seit Jahren geschätzt wird, sinnvoll ergänzen.“

    meinsportpodcast.de deckt seit jeher ausführlich und mit großer inhaltlicher Tiefe eine breite Auswahl an Sportarten ab - sei es Fußball, American Football oder Rugby. Mit diesem Konzept gestaltet meinsportpodcast.de nicht nur ein tägliches Vollprogramm und sendet immer wieder ausführlich von Live-Events, sondern feierte im vergangenen Jahr auch knapp zwei Millionen Podcast-Downloads.

    Daher sind die Portale Motorsport-Total.com und Formel1.de die perfekten Kooperationspartner für das Online-Sportradio. Schon seit 1997 berichtet Motorsport-Total.com rund um die Uhr über alle relevanten Motorsport-Serien - von der Formel 1, DTM, Motorrad-Sport, bis hin zu US-Racing. Auf Formel1.de finden sich darüber hinaus spannende Hintergrundberichte und exklusive Interviews aus der "Königsklasse des Motorsports". In Spitzenmonaten haben die Webseiten und Apps mehr als zwei Millionen Nutzer (Quelle: Google Analytics) und sorgten 2016 für insgesamt 370 Millionen Bruttokontakte (Quelle: IVW). Die Betreiberin sport media group ist ferner als Content-Lieferant für zahlreiche namhafte Portale tätig, darunter msn.de, sport1.de, sport.de, GMX und Eurosport.

    Hier auch als Download: Pressemitteilung meinsportpodcast.de und sport media group
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    24h Daily: Licht aus, Spot an! - Das Nachttraining in der Vorschau

    30 May 2024
    09:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Nachttraining beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist immer etwas ganz Besonderes. Die Magie der Dunkelheit verleiht dem Event eine einzigartige Atmosphäre, in der die Fahrer und Teams ihre Fähigkeiten unter extremen Bedingungen beweisen müssen. In der neuesten Folge von GT Talk werfen wir einen detaillierten Blick auf das anstehende Qualifying im Dunkeln und analysieren die Herausforderungen, die die Fahrer dabei erwarten.

    Wir haben für euch die vollständige Teilnehmerliste für den zweiten Abschnitt des Top-Qualifyings am Freitag zusammengestellt.

    Alle dazu und mehr hört ihr in dieser Ausgabe.

    ++Partner+++

    Der GT-Talk 24h Daily in Zusammenarbeit mit DEKRA bietet Ihnen täglich spannende Einblicke und aktuelle News rund um das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

    DEKRA, der globale Partner für eine sichere und nachhaltige Welt, unterstützt uns dabei, Ihnen die neuesten Informationen und Analysen zu liefern. Als führendes Unternehmen in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit trägt DEKRA maßgeblich dazu bei, dass wir in einer sicheren und verantwortungsvollen Umgebung leben und arbeiten können.

    Weitere Informationen zu Ihrer Sicherheit und den vielfältigen Dienstleistungen von DEKRA finden Sie unter Dekra.de. Bleiben Sie informiert und genießen Sie unser tägliches Update rund um das aufregende Geschehen auf der Rennstrecke.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • HOTLAP | Motorrad | Motorsport |

    Der WM Dreikampf ist eröffnet! Hat Acosta seinen ersten Sieg weggeworfen?

    30 May 2024
    22:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Viva Espana!

    Das MotoGP-Rennen in Katalonien letztes Wochenende war wie eine Achterbahnfahrt durch ein spanisches Tapas-Restaurant – voller scharfer Überholmanöver, würziger Drifts und überraschender Wendungen!
    Francesco Bagnaia von Ducati Lenovo fuhr als erster über die Ziellinie und dachte sich wohl: „Olé!“, nachdem er die Konkurrenz wie eine heiße Patatas Bravas hinter sich ließ. Jorge Martin, der bis zur letzten Minute dachte, er hätte den Sieg sicher, musste sich mit dem zweiten Platz begnügen und konnte seine Pläne für eine Sieges-Siesta auf später verschieben. Der dritte Platz ging an den unerschütterlichen Marc Márquez, der so schnell durch die Kurven raste, dass sogar die Stierkämpfer im Publikum beeindruckt waren.

    Aleix Espargaró, der seine Aprilia wie eine wilde Flamenco-Gitarre beherrschte, schnappte sich den vierten Platz und ließ die Menge mit jeder Kurve „¡Olé!“ rufen. Fabio Di Giannantonio, ein Name so lang wie seine Überholmanöver, schaffte es auf den fünften Platz und war wahrscheinlich der einzige Fahrer, der während des Rennens daran dachte, wie schön es wäre, jetzt eine Paella zu essen.
    In der Gesamtwertung führt Jorge Martin die Clowns-Fiesta an und verteilt großzügig Punkte wie ein Barkeeper Sangria – er hat jetzt 155 Punkte auf seinem Konto. Francesco Bagnaia folgt ihm mit 116 Punkten, und Marc Márquez hat mit 114 Punkten auch noch einige heiße Moves in petto.

    Das Rennen war ein voller Erfolg und zeigte, dass MotoGP in Katalonien genauso heiß hergeht wie eine spanische Sommernacht.
    Nun zieht der Zirkus Weiter!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    24h Daily: Der Favoritencheck: 17 Kandidaten für den Sieg?

    29 May 2024
    22:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der SP9-Klasse treten die Fahrzeuge von sechs Mercedes-AMG GT3, sechs Porsche 911 GT3 R (992), vier Aston Martin Vantage AMR GT3 Evo, drei BMW M4 GT3, drei Audi R8 LMS GT3 Evo II, zwei Lamborghini Huracan GT3 Evo2 und einem Ferrari 296 GT3 gegeneinander an. Zusätzlich kämpft der Glickenhaus 004C in der SPX um den Sieg, was insgesamt 26 Fahrzeuge im Rennen um den Gesamtsieg bedeutet.

    Doch die Chancen sind nicht für alle gleich. Acht Fahrzeuge starten in der Pro-Am-Klasse und haben daher andere Ziele als den Gesamtsieg. Auch unter den Pro-Fahrzeugen gibt es deutliche Unterschiede in der Besetzung und Stärke.

    Für die Interkontinentale GT-Challenge (IGTC), zu der erstmals auch die 24 Stunden vom Nürburgring zählen, sind neun Fahrzeuge gemeldet. Dies entspricht nicht den Erwartungen des IGTC-Veranstalters SRO Motorsports Group. Bekannte Teams wie der "Grello" von Manthey, der werksunterstützte Aston Martin von Walkenhorst und selbst der Frikadelli-Ferrari sind nicht dabei.

    Nach den bisherigen Rennen der Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS), einschließlich der 24h-Qualifiers, gilt Porsche als klarer Favorit. Allerdings müssen die 911er für das Rennen 15 Kilogramm mehr Gewicht tragen. Ob dies ausreicht, um ihre Dominanz zu brechen?

    Die Porsche-Teams betonen, dass andere Hersteller ihre volle Leistung bisher zurückgehalten haben könnten. "Sandbagging" ist schwer nachzuweisen, doch die Konkurrenz dürfte nichts von ihrem Können eingebüßt haben. Besonders gespannt sind alle auf das neue Aston-Martin-Werksteam Walkenhorst.

    Mehr dazu in unserem 24h Daily

    ++Partner+++

    Der GT-Talk 24h Daily in Zusammenarbeit mit DEKRA bietet Ihnen täglich spannende Einblicke und aktuelle News rund um das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

    DEKRA, der globale Partner für eine sichere und nachhaltige Welt, unterstützt uns dabei, Ihnen die neuesten Informationen und Analysen zu liefern. Als führendes Unternehmen in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit trägt DEKRA maßgeblich dazu bei, dass wir in einer sicheren und verantwortungsvollen Umgebung leben und arbeiten können.

    Weitere Informationen zu Ihrer Sicherheit und den vielfältigen Dienstleistungen von DEKRA finden Sie unter Dekra.de. Bleiben Sie informiert und genießen Sie unser tägliches Update rund um das aufregende Geschehen auf der Rennstrecke.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Formel Schmidt | Motorsport |

    Ist Leclerc ein WM-Kandidat? – Verstappen geschlagen | GP Monaco Formel Schmidt 2024

    28 May 2024
    0:33:09

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Formel Schmidt

    Charles Leclerc hat den Großen Preis von Monaco 2024 in der Formel 1 gewonnen. Der Ferrari-Pilot gewann erstmals sein Heimrennen in Monte Carlo. Die Formel-1-Saison 2024 wird immer spannender. Max Verstappen liegt nach dem Monaco-GP nur noch 31 Punkte vor Leclerc. Red Bull hatte in Monte Carlo große Probleme. Verstappen wurde nur Sechster. Ferrari und McLaren waren deutlich schneller als die Formel-1-Weltmeister. Kann Leclerc nach dem Monaco-Sieg Verstappen im WM-Kampf jetzt herausfordern?


    Das Rennen in Monaco war nach dem Startcrash von Sergio Perez, Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen abgebrochen worden. Danach war der Grand Prix eine Prozession. Ferrari ordnete Charles Leclerc und Carlos Sainz an, absichtlich langsam zu fahren, um ohne weiteren Reifenwechsel das Rennen zu beenden.


    Mercedes machte in Monaco einen weiteren Schritt nach vorne. Die Silberpfeile entwickeln sich mit ihrem Mercedes W15 Stück für Stück in die richtige Richtung. Ist Mercedes in der zweiten Saisonhälfte in der Lage, Red Bull, McLaren und Ferrari herauszufordern?


    Alle Infos zum Grand Prix Monaco gibt es in einer neuen Folge von Formel Schmidt.


    charlesleclerc #ferrarif1 #carlossainz #sergioperez #nicohülkenberg #kevinmagnussen #maxverstappen #mercedesf1 #mclarenf1team #redbullf1

    Abonniert den Channel und aktiviert die Glocke, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.


    Zu unseren Social Media Kanälen:
    TikTok: https://www.tiktok.com/@automotorundsport?is_from_webapp=1&sender_device=pc
    Instagram: https://www.instagram.com/automotorundsport.formel1/
    Facebook: https://www.facebook.com/automotorundsport/
    Twitter: https://twitter.com/amsonline


    Unseren Formel 1-Content gibt es auch auf die Ohren:
    Spotify - https://open.spotify.com/show/0DBgJaicEup1OrNdnOemqv?si=d10d05dfee2c4e53
    Apple Podcast - https://podcasts.apple.com/de/podcast/formel-schmidt/id1491408317
    RSS - https://formel-schmidt.podigee.io/feed/mp3


    Weitere Neuigkeiten findet ihr auch hier:
    Website: https://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/
    Im TV: auto motor und sport channel




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Next to the track | Formel 1 | Motorsport |

    Der Fluch ist gebrochen- erster Heimsieg in Monaco

    28 May 2024
    29:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Driver Rating:

    Charles Leclerc stand am Wochenende das erste Mal in seiner Karriere ganz oben auf dem Podium in seiner Heimat - in Monaco. Klar das seine Performance dieses Wochenende stark war aber wer konnte noch überzeugen? Und für wen lief es dieses Wochenende gar nicht?

    Leclerc mit ersten Heimsieg:

    Leclerc erster Heimsieg freut nicht nur ihn, sondern das gesamte Team kommt wahrscheinlich nicht mehr aus dem Feiern. Aber wie kam es schlussendlich zum Soeg?

    Es müssen Veränderungen her:

    Monaco, eine der traditionsreichsten Rennstrecke im Rennkalender. Das Qualifying steht für Spannung pur aber die Rennaction bleibt aus. Es fehlt an Überholmöglichkeiten. Was kann man also tun im die Situation zu verbessern?

    Strafe oder nicht?

    Es gab einige umstrittene Situation während der Stratphase in Monaco. Ob intern oder extern. Es war einiges los. Aber wer war am Ende wirklich Schuld?


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    24h Daily: Vom Beetle bis zum Cup - Die Klassen im Detail

    28 May 2024
    30:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode






    In dieser ersten 24h Daily Ausgabe schauen wir auf die Teilnehmer und Klassen außerhalb der SP9 und SP-X Kategorie, die sich ab Samstag um den Sieg duellieren. Dabei werfen wir einen genauen Blick auf die Vielfalt und das spannende Spektrum der verschiedenen Rennklassen, die das Rennen so einzigartig machen.

    Auch in diesem Jahr sind große Namen und besondere Fahrzeuge im Feld der 130 Autos vertreten. Von erfahrenen Veteranen bis hin zu aufstrebenden Talenten, von leistungsstarken GT3-Fahrzeugen bis zu Serienfahrzeugen – das Teilnehmerfeld ist beeindruckend und verspricht packende Rennen. Alles dazu hört ihr jetzt in unserer Sendung. Bleibt dran, um mehr über die Fahrzeuge, Teams und Fahrer zu erfahren, die in diesem prestigeträchtigen Rennen an den Start gehen werden.





     

    ++Partner+++

    Der GT-Talk 24h Daily in Zusammenarbeit mit DEKRA bietet Ihnen täglich spannende Einblicke und aktuelle News rund um das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

    DEKRA, der globale Partner für eine sichere und nachhaltige Welt, unterstützt uns dabei, Ihnen die neuesten Informationen und Analysen zu liefern. Als führendes Unternehmen in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit trägt DEKRA maßgeblich dazu bei, dass wir in einer sicheren und verantwortungsvollen Umgebung leben und arbeiten können.

    Weitere Informationen zu Ihrer Sicherheit und den vielfältigen Dienstleistungen von DEKRA finden Sie unter Dekra.de. Bleiben Sie informiert und genießen Sie unser tägliches Update rund um das aufregende Geschehen auf der Rennstrecke.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Couch Coaches | 1. Bundesliga | Formel 1 | German Football League | Mixed-Sport | Motorrad | NFL | US-Sport |

    Couch Coaches - Folge 3 - Fußball-Manager

    28 May 2024
    01:02:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Thorsten und Andreas läuten die Pre-EM-Phase ein und schwabulieren in Folge 3 des Couch Coaches-Podcasts über das Genre der Fußball-Manager-Spiele - angefangen vom Bundesliga Manager Ende der 80er bis zum Football Manager, den es mittlerweile sogar in Deutschland und auf Handtelefonen gibt.
    Warum sich die neuen Varianten aber allesamt nicht mit dem legendären Anstoß-Reihe anlegen sollten, verraten unsere beiden Pixel-Profis in akribischer Detailverliebtheit ebenfalls - samt kultiger Halbzeitansprachen...


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Formula Nerd | Formel 1 | Motorsport |

    #34 Der große Preis von Monaco: Leclerc besiegt Heimrennen Fluch bei Chaos in Runde 1 + F1 24 Fanfragen

    27 May 2024
    01:33:30

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Unfall und roter Flagge in Runde 1 waren viele enttäuscht vom weiteren Verlauf des Rennens. Wir schlüsseln auf, welche taktische Leistung nötig war, um das Ergebis nach Hause zu bringen. Zu Hause fühlte sich auch Charles Leclerc, der den Monacofluch beendete und seinen Sieg zu seiner Nationalhymne feiern konnte.

    Warum Red Bull aktuell Schwächen zeigt und wie Alpine gleichzeitig Lob und Kritik erntet, ist ebenfalls Thema.
    In Kapitel 3 erwartet euch wieder Gaming mit Fragen und Ideen aus unserer Hörerschaft.

    Das und noch viel mehr erfahrt Ihr in der aktuellen Folge vom Formula Nerd Formel 1 Fanpodcast.

    Wir sind auch auf Instagram erreichbar: https://www.instagram.com/formulanerdpodcast

    Wir freuen uns über Kritik, Ideen und weitere Anregungen, um unser kleines Projekt für euch immer Besser zu machen. Viel Spaß wünschen Marc und Manu.

    Sehr gerne auch per E-Mail: [email protected]


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Eine Bootstour durch die Lausitz - Analyse DTM

    27 May 2024
    27:30

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir starten rein in die 24h Daily Woche mit der Analyse der DTM vom Dekra Lausitzring.

     

    Kelvin van der Linde gewann das DTM-Samstagsrennen am Lausitzring vor Maro Engel. Das Rennen wurde durch eine 40-minütige Pflichtpause aufgrund starken Regens unterbrochen.

    Beim Start überholte Ricardo Feller Thomas Preining und sicherte sich den zweiten Platz hinter dem Pole-Setter Kelvin van der Linde. Ayhancan Güven fiel auf den fünften Platz zurück. Sheldon van der Linde, der von Platz 12 startete, konnte sich auf den achten Platz vorkämpfen.

    In der ersten Hälfte des Rennens setzte Sheldon van der Linde seine Aufholjagd fort und erreichte den vierten Platz. Viele Fahrer wechselten früh auf Regenreifen, während einige wie Kelvin van der Linde erst später folgten. Nach den Boxenstopps führte van der Linde vor Engel, Thiim und Maini. Das Rennen wurde wegen Starkregens mit roten Flaggen in Runde neun unterbrochen.

    Nach einer 13-minütigen Pause wurde das Rennen hinter dem Safety Car neu gestartet, aber wegen weiterhin starkem Regen erneut unterbrochen. Der zweite Restart erfolgte mit 40 Minuten verbleibender Rennzeit.

    Im weiteren Verlauf baute Kelvin van der Linde seine Führung aus, während einige Fahrer, darunter Nicki Thiim, wegen Reifenproblemen an die Box mussten. Luca Stolz erhielt eine Strafe für durchdrehende Räder. Sheldon van der Linde machte in Runde 22 seinen Boxenstopp, gefolgt von Christian Engelhart in Runde 24.

    In den letzten Runden führten Kelvin van der Linde und Preining, während Engel draußen blieb. Feller und Bortolotti verpassten ihre letzte Gelegenheit zum Boxenstopp. Van der Linde führte komfortabel mit sechs Sekunden Vorsprung vor Engel, Preining, Auer und Engelhart. Jack Aitken drehte sich nach einer Berührung von Ayhancan Güven. Bortolotti belegte auf Slicks Platz elf. Sheldon van der Linde überholte in der letzten Runde Arjun Maini für Platz sechs, während die Top Fünf ihre Positionen hielten.

     

    DTM-Champion Thomas Preining sicherte sich am Lausitzring den Sieg am Sonntag von der Pole Position. Ricardo Feller und Kelvin van der Linde vom Abt-Team komplettierten das Podium nach einem schwierigen Moment. Preining verteidigte zunächst die Führung, verlor sie aber an Feller in Runde 4, bevor er sie in Runde 19 zurückeroberte. Eine Safety-Car-Phase nach einem Unfall von Luca Stolz und Maximilian Paul beeinflusste das Rennen. Nach einem zweiten Safety-Car-Einsatz, der durch die Bergung der Unfallautos notwendig wurde, ordnete die Rennleitung einen Platztausch zwischen Feller und van der Linde an, wodurch van der Linde auf Platz zwei vorfuhr. Preining blieb in den letzten Runden an der Spitze und sicherte sich den Sieg.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    The boyhood dream has come true

    27 May 2024
    59:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Charles Leclerc hat es geschafft, er hat endlich sein Heimrennen in Monaco gewinnen können und das mit einer durchgängig stabilen, schnellen und beeindruckenden Leistung über das gesamte Wochenende hinweg.

    Kevin Scheuren und Dennis Lewandowski, zugeschaltet aus dem Familienurlaub, sprechen über Leclercs Glanzleistung, aber auch darüber, was man in Monaco tun müsste, damit das Rennen nicht wieder so langweilig wird wie am Sonntag. Das war schon sehr harte Kost. Dazu gibts Diskussionen über Regelauslegung bei roter Flagge, wir sprechen über die Sorgenkinder Kevin Magnussen, Esteban Ocon und Sergio Perez, aber auch über die Glückskinder Yuki Tsunoda und Alexander Albon.

    Viel Spaß mit unserer Rückschau auf das Rennen im Fürstentum.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Discord
    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Kicktipp (Gruppe 3)
    F1-Fantasy
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***


    AG1 von Athletic Greens

    Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/startinggrid zu gesundheitsbezogenen Angaben und hole dir AG1 im Abo nach Hause, ganz ohne Vertragslaufzeit. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 Travel Packs!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren