Meinsportpodcast.de

Sportplatz

Sportplatz

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbusiness: Mick Schumacher und DBB

    18. Apr 2019 | 4:18

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management: Under Armour präsentiert ein neues Testimonial: Rennfahrer Mick Schumacher, Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, ist jetzt Mitglied in der sogenannten “Athletenfamilie” des US-Sportartikelherstellers. Schumacher junior wird mit spezieller Trainingskleidung ausgestattet. Bekannt gemacht wird die Kooperation durch einen 60-sekündigen Online-Video, der deutlich macht, wie der tägliche Trainingsalltag von Mick Schumacher aussieht.

    Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat sich als einer von sieben möglichen Ausrichtern um die Austragung der Basketball-Europameisterschaft 2021 beworben. Das gab der europäische Verband Fiba Europe bekannt. Neben Deutschland wollen Estland, Georgien, Italien, Slowenien, Tschechien und Ungarn Gastgeber des Turniers werden. Insgesamt werden vier Kandidaten den Zuschlag bekommen, da die Vorrundenspiele der EM seit 2015 in vier verschiedenen Ländern ausgetragen werden. Eines der Länder veranstaltet zusätzlich die anschließende Finalrunde. Der DBB hat eine Bewerbung für beide Runden eingereicht. Die Vorrunde soll in Köln, die Finalrunde in Berlin gespielt werden.

    Die Europäische Kommission hat eine Millionenstrafe gegen den US-Sportwarenhersteller Nike wegen unerlaubter Geschäftspraktiken verhängt. Wettbewerbskommissarin Vestager erklärte in Brüssel, Nike habe vielen seiner Lizenznehmer widerrechtlich den grenzüberschreitenden Verkauf von Markenartikeln untersagt. Dies habe für die Verbraucher eine geringere Auswahl und in der Folge höhere Preise bedeutet. Nike muss deshalb 12,5 Millionen Euro zahlen. Der Konzern hatte den Händlern mit Vertragskündigung gedroht, sollten sie ihre Produkte auch ins Ausland verkaufen.

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

täglich

Der “Sportplatz” ist deine Adresse, wenn Du Dich mit Analysen, Interviews und Hintergründen zu den wichtigsten aktuellen Themen aus der Sportwelt versorgen willst. Malte Asmus und Andreas Thies begrüßen Dich in dieser Podcast-Serie mit spannenden Themen aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.