Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de
Sportplatz

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Sportplatz

täglich

Der “Sportplatz” ist deine Adresse, wenn Du Dich täglich mit den neuesten Infos aus der Sportwelt versorgen willst. Malte Asmus und Andreas Thies begrüßen Dich in dieser Podcast-Serie mit aktuellen News, Hintergrundberichten und spannenden Themen aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Langer Vierter beim Heimspiel

    10 Dez 2019
    7:39

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Vorschau

    Bernhard Langer hat am Wochenende bei der WINSTONgolf Senior Open eine seiner wenigen Stippvisiten auf der Staysure  Tour gegeben. Zwar konnte er das Heimspiel nah Schwerin wieder nicht gewinnen. Doch mit Platz vier feierte er eine gute Generalprobe für die Senior Open nächste Woche. Malte Asmus und Désirée Wolff analysieren. Mehr Infos bei golfpost.de: Shane […]
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportler des Jahres 2019? Es wird knapp …

    10. Dez 2019
    9:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Ende ihrer Kräfte, aber überglücklich, totale Außenseiter im Siegesrausch, erleichterte Favoriten mit geballter Faust – auch 2019 hat uns das Sportjahr solche spannungsgeladenen Bilder beschert. Am 15. Dezember wird es in Baden-Baden nicht weniger emotional zugehen. Denn dann trifft sich alles, was im deutschen Sport Rang und Namen hat, um die „Sportler des Jahres“ 2019 zu küren. Traditionell wird das ZDF die spannende Preisverleihung aus dem altehrwürdigen Kurhaus übertragen und die unvergesslichsten Sportmomente des Jahres noch einmal Revue passieren lassen. Und wir bereiten euch auf das Highlight vor – zusammen mit Katrin Müller-Hohenstein und aussichtsreichen Sportlern.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Gesundheitsstudie, Basketballförderung, Markengründung

    5. Dez 2019
    3:38

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management:

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) haben eine Studie zu den langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen des Profifußballs in Auftrag gegeben. Gemeinsam mit der gesetzlichen Unfallversicherung VBG wollen die Verbände mit der Untersuchung ab Anfang 2020 über einen Zeitraum von drei Jahren den Gesundheitszustand von mindestens 300 ehemaligen Spielerinnen und Spielern messen. Das berichtet der Sport-Informations-Dienst. DFL, DFB und VBG bringen für die Ausweitung der Studie auf ehemalige Fußballer jeweils 150.000 Euro auf.

    Die Eisbären Bremerhaven und die Cuxhaven Baskets lassen ihre Kooperation in der Saison 2019/20 wieder aufleben. Dabei basiert das gemeinsame Projekt u.a. auf der Entwicklung von Fördermöglichkeiten für Spieler zwischen Regionalliga und ProA, Ausbildungsschwerpunkten sowie einer nachhaltigen Nachwuchskonzeption. Das gemeinsame Ziel beider Vereine ist es dabei, die Sportart Basketball in der Elbe-Weser-Region zu stärken und Entwicklungsmöglichkeiten für junge Spieler auf hohem Niveau voranzutreiben. Kurzfristig wird schon diese Saison der 26-jährige Point Guard Deon McDuffie sowohl für Kooperationspartner Cuxhaven Baskets spielen als auch für die Eisbären Bremerhaven in der ProA eine Aushilfslizenz erhalten.

    Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat die Textil- und Lifestyle-Marke umoja gegründet und am heutigen Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert. Unter dem Motto “UNITY IN MOTION – Gemeinsam in Bewegung” soll die im ostafrikanischen Uganda hergestellte Kleidung nicht nur Lifestyle, sondern auch eine klare Haltung symbolisieren. Zehn Prozent der in Deutschland erzielten Erlöse aus der umoja-Kollektion fließen direkt zurück zu den Menschen in Uganda, wo die TSG Hoffenheim konkrete Initiativen in den Themen Bildung und nachhaltige Entwicklung umsetzt.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Spiel mir das Lied von der Todesgruppe

    2. Dez 2019
    20:15

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das wird ein ziemliches Brett, dass die deutsche Nationalmannschaft bei der EM 2020 in der Gruppenphase zu bohren hat. Frankreich und Portugal stehen schon einmal als Gegner fest – also der amtierende Weltmeister und der amtierende Europameister werden mit dem Löw-Team in der Vorrunde die Klingen kreuzen. Die deutschen Medien sind sich einig: TODESGRUPPE. Ordnen wir die Gruppenauslosung der Euro mit etwas zeitlichem Abstand noch mal ein und schauen mal über den Tellerrand. Wie sieht man das Los eigentlich in Frankreich und Portugal? Das machen Malte Asmus und Alexander Barklage, Redakteur der NOZ.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Handball: Die Stimmen zu Eulen vs SCM

    29. Nov 2019
    16:32

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wow, das war gestern Abend ein packender Fight in der HBL zwischen den Eulen Ludwigshafen und dem SC Magdeburg. Der SCM musste sich ordentlich strecken, ehe er dann am Ende doch noch mit 20:17 den Sieg einfahren konnte. Malte Asmus fasst das Spiel und den Donnerstag in der HBL zusammen – Rolf Bernardi liefert die Interviews aus Ludwigshafen.

    Und es gibt noch einen Hinweis auf eine Aktion, die wir zusammen mit unserem Partner Magenta Sport derzeit durchführen. Was haltet ihr davon, Magenta Sport 12 Monate zu gucken, aber nur neun Monate zu bezahlen? Klingt gut? Finden wir auch. Zumal ihr mit Magenta Sport Fußball mit der 3. Liga oder der Flyeralarm Frauen-Bundesliga bekommt, zudem z.B. auch die BBL im Basketball, die europäischen Wettbewerbe, die Spiele der Nationalmannschaft und auch im Eishockey die DEL live und in HD und auf jedem Endgerät eurer Wahl gucken könnt. Magenta Sport kriegt ihr nämlich über euren Fernseher, auf den Computer oder per App auch auf Smartphone und Tablet. Und das eben besonders günstig, wenn ihr unter www.magentasport.de/aktion/podcast ein Jahresabo abschließt und dabei diesen Gutscheincode eingebt: 1470511480787.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbusiness: BVB, Puma, EHF Euro

    28. Nov 2019
    3:51

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management:

    Bereits am 4. März dieses Jahres hatte der kicker exklusiv darüber berichtet, dass BVB Dortmund und Puma über eine Fortschreibung ihrer Partnerschaft zu deutlich verbesserten Konditionen verhandeln – und dass der angestrebte Mega-Deal jährlich bis zu 30 Millionen Euro wert sein könnte. Genauso ist es gekommen. In Kraft tritt die neue Vereinbarung bereits zum 1. Juli 2020. Die Verbindung zwischen der Borussia und Puma besteht seit der Saison 2012/13. Seit 2014 ist der Sportartikel-Hersteller auch Anteilseigner beim BVB und hält fünf Prozent der Aktien.

    Am 9. Januar 2020 beginnt die größte EHF EURO 2020 aller Zeiten in den drei Gastgeberländern Österreich, Norwegen und Schweden. Rund sieben Wochen vor dem Start sind in Schweden bereits zwei Spiele ausverkauft. Das Interesse ist so groß, dass für die Partie der Tre Kronor gegen die Schweiz in Göteborg und die Partie von Dänemark gegen Island in Malmö keine Tickets mehr verfügbar sind. An der EHF EURO 2020 nehmen erstmals 24 Nationen teil und zum ersten Mal dauert die Meisterschaft drei Tage länger.

    Erstmals bei einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft konnten sich die Besucher des Spiels den Gang zum Cateringstand sparen und sich die gewünschten Speisen und Getränke direkt zum Sitzplatz liefern lassen. Das Unternehmen Digifood, das auch bei den Spielen der Frankfurter Eintracht in der Commerzbank-Arena einen solchen Service anbietet, hat nun auch die Fans des DFB-Teams beim Spiel gegen Nordirland beliefert. Insgesamt gingen vor und während der Partie rund 400 Bestellungen ein, der Umsatz lag bei 10.000 Euro. Man habe lediglich über einen Facebook-Post und Flyer für den Service geworben. Das Angebot soll bei allen Events in der Commerzbank-Arena eingeführt werden.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Fußball, Steuer und viele Schlupflöcher

    27. Nov 2019
    43:23

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Geld regiert den Fußball – das ist keine neue Erkenntnis, die wir hier im Sportplatz auf meinsportpodcast.de enthüllen. Aber wir wollen diese Behauptung, diese These genauer erläutern, aufschlüsseln. Damit haben wir schon angefangen, als wir kürzlich an dieser Stelle über die Bedeutung von Investoren im internationalen Fußball gesprochen haben und erklärt haben, wem genau der Fußball in Europa eigentlich gehört.

    Heute vertiefen wir das Thema Geld und Fußball noch und holen dazu auch die Spieler ins Boot. Denn deren Ablösen und Gehälter sind ja ein Grund, warum Investoren so viel Geld in den Fußball pumpen und sogar pumpen müssen.

    Da denkt sich doch so mancher Verein: “Diese Summe lässt sich doch sicher senken.” Klar, das geht. Durch Steuertricksereien – illegaler Natur, aber vor allem auch legaler Natur. Und da sind Spieler und Vereine durchaus erfinderisch. Und sie kriegen durchaus Unterstützung vom Gesetzgeber. Denn auch der tut in vielen Ländern alles dafür, um prominente Spieler durch lukrative Steuergesetze anzulocken. Malte Asmus lässt sich das von unserem Wirtschaftsexperten Alexander Pellengahr mal genauer erklären.

    Ihr könnt als Podcast-Hörer aktuell auch noch sparen. Entscheidet ihr euch für das Magenta Sport Jahresabo, guckt ihr 12 Monate, zahlt aber nur 9. Denn bei Buchung eines Magenta Sport Jahresabos sind die ersten drei Monate kostenlos. Danach kostet das Angebot nur 9,95 im Monat.

    Alle Infos findet ihr unter www.magentasport.de/aktion/podcast.  Gebt dort einfach folgenden Gutscheincode an 1470511480787.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport | Tennis |

    Andrea Petkovic über ihren neuen Job

    26. Nov 2019
    11:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Goethe und Dostojewski und hat beim hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch ein Praktikum gemacht: Andrea Petkovic. Die Profi-Tennisspielerin fällt auf – auch mit ihrer klaren Meinung. In ihrer Kolumne für die Süddeutsche Zeitung schrieb sie beispielsweise offen über die Einsamkeit und den Egoismus im Tenniszirkus. Aber Petkovic kann auch erfrischend lustig: Nach gewonnen Spielen tanzte sie – wegen einer verlorenen Wette – über den Platz, was dann zum „Petko-Dance“ wurde. Bei ihren Pressekonferenzen äußert sie sich zum Mauerfall, zu Woodstock oder zum „Eurovision Song Contest“. Dieser Mix macht sie so interessant – auch für das ZDF. Am 01. Dezember moderiert die 32-Jährige erstmals die „SPORTreportage“. Und im Sportplatz spricht sie über ihre Vorfreude und darüber, wie sie Tennis- und TV-Karriere verbinden will.

    Ihr könnt als Podcast-Hörer aktuell auch noch sparen. Entscheidet ihr euch für das Magenta Sport Jahresabo, guckt ihr 12 Monate, zahlt aber nur 9. Denn bei Buchung eines Magenta Sport Jahresabos sind die ersten drei Monate kostenlos. Danach kostet das Angebot nur 9,95 im Monat.

    Alle Infos findet ihr unter www.magentasport.de/aktion/podcast.  Gebt dort einfach folgenden Gutscheincode an 1470511480787.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAs

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Stimmen zum Zittersieg der Löwen

    25. Nov 2019
    13:28

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit einem knappen 33:32 haben sich die Rhein-Neckar Löwen am Wochenende in der HBL gegen den TVB Stuttgart durchgesetzt. Unser Kollege Rolf Bernardi hat in Mannheim die Stimmen zum Spiel eingefangen.

    Und für alle Hörer haben wir noch einen Hinweis: Fußball und auch Eishockey und Basketball könnt ihr natürlich nicht nur bei uns hören, sondern auch noch in bewegten Bildern sehen. Bei unserem Partner MagentaSport. Wenn Ihr die BBL, die DEL oder FC Bayern.tv bei den Kollegen im Stream live sehen wollt, haben wir ein Top-Angebot für euch. Unter https://www.magentasport.de/aktion/podcast könnt ihr mit dem Gutscheincode 1470511480787 das Jahresabo bei MagentaSport günstiger bekommen. Zahlt 9 Monte und seht 12 Monate.

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbusiness: Spanischer Supercup in der Wüste

    22. Nov 2019
    4:05

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management:
    Warmer Geldregen für den spanischen Fußball-Verband RFEF: Der Supercup wird ab 2020 für drei Jahre in Saudi-Arabien ausgetragen. Das Turnier mit vier Teilnehmern bringt dem Verband insgesamt 120 Millionen Euro. Erstmalig wird der Supercup mit dem FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid und dem FC Valencia vom 8. bis 12. Januar 2020 ausgetragen.

    Hindernislauf, Diskuswurf und Dreisprung werden aus dem Programm der Diamond League 2020 genommen. Die IAAF begründete die Kürzung damit, diese Wettbewerbe bei Nutzeranalysen als unbeliebteste Disziplinen ausgemacht wurden. Insgesamt wird das Programm von 32 auf 24 Wettbewerbe gekürzt. Betroffen sind von den Streichungen unter anderem die deutsche Hindernis-Europameisterin Gesa-Felicitas Krause, die EM-Zweite im Dreisprung, Kristin Gierisch sowie Diskus-Olympiasieger Christoph Hartin

    Der Name des vor zehn Jahren verstorbenen SC-Präsidenten Achim Stocker wird künftig auch ganz offiziell eng mit der neuen Spielstätte des Sport-Club verbunden sein: Wie der Freiburger Gemeinderat beschloss, wird die Straße, die den Neubau im Norden und Westen umschließt, „Achim-Stocker-Straße“ heißen. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Sport-Club am 17. Oktober hatte Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Heinrich Breit die Namensgebung unter dem tosenden Applaus der anwesenden SC-Mitglieder vorgeschlagen.

    schließen