Meinsportpodcast.de

Tinongo Podcast - Finde den Sport für dein Kind

Tinongo Podcast - Finde den Sport für dein Kind

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Tinongo Podcast | Mixed-Sport |

    Poul Zellmann – Podcast #02

    10. Mrz 2019 | 00:20:15

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Poul Zellmann ist Deutscher Meister über 400m Freistil und mitten in der Vorbereitung auf die WM- Dennoch nahm er sich die Zeit, mit uns über seine Anfänge zu sprechen.
    Dabei verriet er, wie es dazu kam, dass eine “Oma-Schwimmbrille” ihm den ersten Wettkampf überhaupt erst ermöglichte? Und warum glaubte anfangs niemand in seiner Familie, dass er einmal Schwimmer würde?

    schließen

Moderatoren

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

Nils Kowalczek, ehemaliger Hockeynationaltorwart, Deutscher Meister, Europameister, Gewinner der Worldgames, Dritter der WM und Vater von zwei sporttreibenden Kindern, spricht mit anderen Sportlern über deren Anfänge. Denn auch wenn wir sie als Profis, Olympiasieger, Welt- und Europameister kennen, so hat doch keiner von ihnen so angefangen. Sie alle standen einmal als Kind vor der Wahl, welchen Sport sie machen sollten. Warum sind sie dann genau bei der Sportart geblieben, in der sie erfolgreich wurden? Was hat sie dabei besonders bewegt? Und welche Tipps haben erfolgreiche Sportler für Eltern und Kinder beim Sport?

Daneben kommen auch Experten zum Thema „Sport und Kinder“ zu Wort. Warum ist Sport so wichtig und warum sollten wir als Eltern die Zeit und das Geld investieren, die Sport kostet?

Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.