Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de
Anwurf! - Handball

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Anwurf! – Handball

täglich

Anwurf! ist dein tägliches Update zur stärksten Liga der Welt. Erfahre in dieser Podcast-Serie alles wichtige aus der Welt des Handballs.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! | Handball |

    Angst vor der Auswärtsfahrt

    15 Nov 2019
    29:04

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Vorschau

    In der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gibt es in der aktuellen Saison einen Trend, der verwundert. Lediglich zwei Teams haben eine positive Bilanz in fremden Hallen. Ist das nur Zufall oder steckt mehr dahinter? Und wie sieht es in anderen Ligen aus? Einen Anteil daran haben auch die Torhüter, was das Top-Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen […]
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Auf in die europäische Handballprovinz

    15. Nov 2019
    30:29

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die dritte Runde im EHF Cup startet am Wochenende. Dabei sind auch vier deutsche Mannschaften am Start. Die MT Melsungen, die Füchse Berlin, die Rhein-Neckar Löwen und der SC Magdeburg träumen alle vom Titel. Der Einzug in die Gruppenphase sollte dabei gelingen, auch wenn der SCM, der in der letzten Saison gegen den FC Porto ausschied, gewarnt sein wird.

    Die Löwen können hingegen entspannt in ihr Duell mit SKA Minsk gehen. Gerade ihr Auftreten in der zweiten Halbzeit beeindruckt bisher. Das bekam jetzt auch am Donnerstag der SC DhfK Leipzig zu spüren, der sich für eine gute erste Halbzeit nicht belohnen konnte.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen in der neusten Ausgabe über weitere News aus der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Dabei ist auch die SG Flensburg-Handewitt ein Thema, denen ein Transfercoup gelingen könnte.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@Seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Neuer Trainer bei den Füchsen

    1. Nov 2019
    33:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Füchse Berlin haben mit Jaron Siewert einen neuen Trainer für die Saison 2020/21 verpflichtet. Der 26-jährige Shootingstar trainiert aktuell die TUSEM Essen, den Tabellenführer in der zweiten Liga. Ein Risiko? Zudem überrascht das Duo, was bei der Pressekonferenz der Füchse saß.

    THW Kiel gegen MT Melsungen, Füchse Berlin gegen die Rhein-Neckar Löwen – in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga stehen gerade einige Top-Spiele an. Während die Kieler trotz einer frühen roten Karte gegen Domagoj Duvnjak den Melsungern ihre Grenze aufzeigen, werden die anderen Spiele wohl spannender werden.

    Sebastian Mühlenhof redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch über den SC DHfK Leipzig, der an seinem Kader für die kommende Saison bastelt. Zudem begrüßt die SG Flensburg-Handewitt einen alten Bekannten, der noch Anpassungsprobleme hat. Auch bei der HSG Wetzlar gibt es einen Wechsel, allerdings im Rückraum.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kroatische “Festspiele”

    25. Okt 2019
    28:00

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutschen Nationalmannschaften der Herren und Frauen absolvieren ihren letzten Lehrgang vor dem anstehendem Großevent. In den Länderspielen gegen Kroatien gibt es dabei neben Licht auch Schatten. Gerade das Team von Frauen-Bundestrainer Henk Groener hat offensiv noch einiges zu verbessern. Unterschiedliche Sichtweisen gibt es bezüglich der Leistung von Dario Quenstedt, der von Christian Prokop den Vorzug gegenüber Silvio Heinevetter bekam.

    Verbessern wollen sich auch die Füchse Berlin. Nach der erneut schweren Verletzung von Simon Ernst haben sie für die kommende Saison Marian Michalczik von der GWD Minden verpflichtet.

    Sebastian Mühlenhof redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über die Personalie, aber auch über weitere Wechsel. So begrüßt der SC DHfK Leipzig einen Nachfolger für Franz Semper, der in der nächsten Saison bei der SG Flensburg-Handewitt spielen wird. Auch die Strukturreform beim Deutschen Handballbund ist ein wichtiges Thema.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Vermeintliches Rekordspiel und Kreuzbandrisse

    18. Okt 2019
    35:39

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich sollte Carsten Lichtlein beim Spiel des HC Erlangen bei der MT Melsungen zum neuen Rekordspieler in der Bundesliga werden. Doch auf diesen Rekord muss er nun warten, da die LIQUI MOLY Handball Bundesliga auf einen neuen Wert für den bisherigen Spieler mit den meisten Bundesligaspielen, Jan Holpert, kommt.

    Von solchen Sphären ist Simon Ernst weit entfernt. Der Nationalspieler hat sich bereits zum dritten Mal in seiner noch jungen Karriere das Kreuzband gerissen. Das wirf die Frage auf, ob er seine Karriere weiterführen wird.

    Sebastian Mühlenhof (@seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über seine Zukunft und die anstehenden Länderspiele. Geredet werden muss auch über den möglichen Abgang von Morten Olsen nach Dänemark und die Trainerentlassung bei Vardar Skopje. Zudem gibt es einen Blick auf die Spiele in der dritten Runde des EHF Cups.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Hallen-Chaos in Stuttgart & Nachruf zu Jens Tiedtke

    11. Okt 2019
    36:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der Stuttgarter Scharrena kam es beim Spiel zwischen dem TVB Stuttgart und dem TBV Lemgo zu einem Zwischenfall. Mit dem Halbzeitpfiff musste die Halle aufgrund eines Feueralarms komplett geräumt werden. Das entpuppte sich als Fehlalarm, bracht aber die Heimmannschaft aus dem Rhythmus.

    Aus dem Tritt ist auch die Offensive der SG Flensburg-Handewitt. Zwar ist man in der Champions League noch ungeschlagen, aber gegen Zagreb tat man sich erneut sehr schwer. Auffällig ist dabei die Wurfquote, die bei vielen Spielern zu wünschen übrig lässt.

    Sebastian Mühlenhof (@seppmaster) redet mit Tim Dettmar (@TiAl237) auch über die Hallenprobleme bei der GWD Minden, die im neuen Jahr wohl eine neue Halle brauchen. Zudem blicken sie auf die Karriere des kürzlich verstorbenen Jens Tiedtke zurück und wagen eine Prognose für die Spiele in der LIQUI MOLY HBL am Wochenende.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Überraschungen im DHB-Pokal

    4. Okt 2019
    43:52

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Achtelfinale im DHB-Pokal ist vorbei und hielt einige Überraschungen bereit. Ihre starke Form bewies dabei mal wieder die TSV Hannover-Burgdorf. Der aktuelle Tabellenführer der LIQUI MOLY Handball Bundesliga besiegte zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit die SG Flensburg-Handewitt. Dabei erlaubten die Recken dem deutschen Meister nur 20 Tore und überzeugten mal wieder im Kollektiv.

    Überraschend war vielleicht nicht das Ausscheiden des SC Magdeburg, die knapp bei den Füchsen aus Berlin verloren. Doch für den SCM war dies bereits die vierte Niederlage in Folge, was zu wenig für die Ansprüche ist. Dabei läuft es offensiv einwandfrei, doch defensiv hapert es noch bei dem Top-Klub.

    Sebastian Mühlenhof (@seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@TiAl237) auch über den Überraschungssieg vom TBV Lemgo Lippe. Thema sind auch die Rhein-Neckar Löwen, die starke HSG Wetzlar und der THW Kiel, der momentan in einer super Form ist.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Starke Recken & das CL-Gesicht der Flensburger

    20. Sep 2019
    27:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit einem solch starken Start haben die Verantwortlichen in Hannover wohl nicht gerechnet. Doch nach sechs Siegen in sechs Spielen steht der TSV Hannover-Burgdorf an der Spitze der LIQUI Moly Handball-Bundesliga. Angeführt von einem überragenden Morten Olsen zeigen sich die Recken als eine homogene Einheit.

    Sebastian Mühlenhof und Tim Dettmar (@TiAl2037) reden auch über die SG Flensburg-Handewitt, die erneut in der Champions League einige Probleme mit den kleinen Teams hatten. Auf der Suche nach ihrer Form aus der vergangenen Saison sind die Göppinger. Zwar gelang gegen die GWD Minden ein Sieg, aber dennoch gibt es noch einiges zu tun für Trainer Hartmut Mayerhoffer.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Endet die deutsche Serie in der CL?

    13. Sep 2019
    56:52

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt starten am Wochenende in die neue Champions-League-Saison. Dabei wollen sie die unschöne Serie von drei Final Fours ohne deutsche Beteiligung beenden. Die SG hat dabei die leichtere Gruppe bekommen. Zwar haben sie mit Paris und Barcelona zwei absolute Hochkaräter in der Gruppe, doch dahinter werden sie sich wohl mit Pick Szeged, die im letzten Jahr überraschten, um den dritten Platz streiten.

    Der THW hat es hingegen um einiges schwerer. Sie treffen auf drei starke Gegner in Veszprem, Kielce und dem Titelverteidiger Vardar Skopje. Zudem möchte Montpellier, das letzte Saison sehr enttäuscht hat, wieder die großen Gegner ärgern und an 2016/17 anknüpfen, wo man den Titel gewann.

    Sebastian Mühlenhof spricht mit Tim Dettmar zudem auch über die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Dort besiegte der THW die SG und bewies, dass sie immer noch in wichtigen Spielen gewinnen können. Somit haben beide Teams schon ein Spiel verloren. Dies gilt auch für den SC Magdeburg, der in Melsungen verlor. Die MT rehabilitierte sich damit nach der hohen Niederlage in Balingen. Zudem geht es auch noch um den Aufreger vom vergangenen Wochenende.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kritik am DHB & Krise bei den Füchsen Berlin

    6. Sep 2019
    40:35

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der DHB möchte im Oktober über eine Strukturreform abstimmen. Dabei sollen u.a. die Oberligen reduziert werden, was eine Änderung der ursprünglichen Idee der Reduzierung der Landesverbände ist. Großer Kritikpunkt ist aber eine Lizenzgebühr, die der DHB einführen will. Dabei ist die Höhe noch nicht gesichert und auch die Umsetzung und Verwendung noch schwammig. Die Kritik ist daher groß und eine Einigung scheint in den nächsten Wochen ungewiss.

    Kritik gibt es auch am Auftreten der Füchse Berlin beim Heimspiel gegen die GWD Minden. Bob Hanning ging danach hart mit den Spielern ins Gericht, ohne jedoch Namen zu nennen. Angesprochen gefühlt dürfte sich aber Silvio Heinevetter haben. Er saß vollkommen desinteressiert auf der Bank und ließ wie weitere Spieler die Leidenschaft vermissen. Die Situation lässt auch Trainer Velimir Petkovic in keinem guten Licht dastehen. Muss er noch sogar um seinen Job fürchten?

    Sebastian Mühlenhof und Tim Dettmar (@TiAl237) reden auch über die SG Flensburg-Handewitt. Das Team von Maik Machulla lässt aktuell die Souveränität vermissen und hat bereits den ersten Punkt abgegeben. Einen starken Eindruck hinterließen hingegen die Eulen Ludwigshafen bei ihrem Sieg über den SC DHfK Leipzig. Zudem werfen die beiden auch ein Blick voraus auf das erste Top-Spiel der Saison.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail (sebastian.muehlenhof@meinsportpodcast.de) oder per Twitter (@seppmaster56).

    schließen