Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Fußball auf meinsportpodcast.de – Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fußball. Die zahlreichen Podcasts zu ausgewählten Bundesliga-Teams, wie Hannover 96, dem 1.FC Nürnberg, dem SC Freiburg, FC Augsburg und dem HSV, die Vorschauen auf die Bundesligaspieltage im BuLiSpecial und 90PlusOnAir mit seinen regelmäßigen Updates zu den europäischen Spitzenligen haben hier ihre Heimat. Abonniere Fußball auf meinsportpodcast.de und sei immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es um Tore, Titel und Transfers geht.
Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 1. Bundesliga | Fußball |

    Wölferadio – Wiedergutmachung gegen Düsseldorf für die Bayern-Klatsche?

    14. Mrz 2019
    1:02:18

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Debakel in München und dann macht sich auch noch der Trainer am Ende der Saison vom Hof – wie verkraftet das die Mannschaft und welches Gesicht werden wir sehen in den kommenden Spielen? Lenny bespricht das mit Wolfsblog-User Wollegruen und geht auch auf die Frage ein, was passieren muss, damit auch alle in dieser Saison als Gewinner hervorgehen, so wie es sich Josuha Guilavogui wünscht. Ebenfalls Thema ist der kommende Gegner Fortuna Düsseldorf, die beim Gastspiel in Wolfsburg am Samstag nichts zu verlieren haben – nicht zuletzt weil bei uns fast alle mit einem Sieg der Wölfe rechnen. TV-Journalist und Ex-Fortuna-Pressesprecher Benny Monreal klärt über Stärken und Schwächen bei Düsseldorf auf. Premierengast im Wölferadio ist Petra vom Wölfinnen-Familiy Fanclub. Sie berichtet vom tollen 4:0-Sieg der Frauen im DFB-Pokal gegen Turbine Potsdam und ihrer neuen Tätigkeit für den Fanclub Nationalmannschaft.

    Download hier

    schließen
  • Audiobeweis | Fußball |

    Tom und Gerry

    26. Feb 2020
    1:03:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Audiobeweis

    ab 03:08: Du Tarzan, du gehen! Die Entlassung von Gerry Ehrmann in Kaiserslautern und was das für den Verein bedeutet…

    ab 18:45: Von Z bis A! Ziegner ist raus, Atalan übernimmt. Warum Halle im freien Fall die Notbremse zieht…

    ab 33:52: Buwe vs. Teufel! Was wir von dem Derby Mannheim gegen Lautern erwarten können…

    ab 43:04: Mann des Spieltages am Telefon! Vor wem Dominik Stroh-Engel Angst hat und seine Erklärung, warum Unterhaching so stark ist…

    ab 56:56: Im Keller brennt noch Licht! Was den Abstiegskampf so spannend macht und warum sich Simon Handle von Viktoria Köln beim Audiobeweis beschwert hat…

    schließen
  • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

    24. Spieltag: Schulz über Schulz: „Nico, melde Dich, ich helfe Dir!“

    26. Feb 2020
    0:42:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Michael Schulz bietet Nico Schulz Tipps an.

    Unsere Vorstopper BVB-Legende Michael Schulz und Mathias Scherff haben keinen Grund, sich aufzuregen. Zumindest nicht, wenn es um ihren Lieblingsclub Borussia Dortmund geht. Der BVB ist in der Spur, gegen Freiburg gibt es einen klaren Heimsieg; da sind sich die Vorstopper sicher. Schulz rät den Borussen übrigens, Jadon Sancho mindestens ein weiteres Jahr zu behalten: „Die 180 Millionen Euro für ihn gibt es auch 2021 noch“, sagt Schulz, der dem BVB übrigens auch empfiehlt, den Vertrag mit Lukasz Piszczek nochmals zu verlängern: „Da kannst Du nichts falsch machen. Eigentlich müsstest Du als Verein ja bescheuert sein, ihn in der aktuellen Verfassung ziehen zu lassen“, sagt der Lange. Vorstopper Kollege Mathias Scherff ist sich übrigens sicher, dass Nico Schulz beim BVB scheitern wird. Dem Linksverteidiger fehlt das Potential, meint der Scherff. Schulz kontert und sagt: „Nico melde Dich, ich kann Dir wichtige Tipps geben und Dir helfen.“ Und das meint Michael Schulz offen und ehrlich. Ach so. Zum Klinsmanns Tagebuch über die Hertha-Zeit kommt er dann nochmal auf den Punkt: „Ich weiß nicht, was der Klinsmann geraucht hat, aber das Zeug muss schlecht gewesen sein.“

    schließen
  • Drübergehalten | Fußball |

    Alle auf einem Dach

    26. Feb 2020
    36:27

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    drüberJonas Schulte hat es sich in dieser Woche sehr einfach gemacht und hat ein Spiel vor seiner Haustür besucht, denn Union Berlin musste bei der Frankfurter Eintracht ran. Dabei gab es neben starken Unionern auch noch einen Protest gegen Montagsspiele zu sehen. Dazu nehmen wir euch in dieser Woche mit zu einem ganz besonderen Fußballplatz in Berlin Friedrichshain, wo man quasi auf den Dächern Berlins spielt, dafür aber ohne Würstchen und Bier. Tobias Gebler ist zurück aus dem Urlaub und muss dem Chemnitzer FC ein Kompliment machen, denn zumindest sportlich läuft es da aktuell rund. Kevin Albrecht hat das Karnevalswochenende überstanden und redet mit den anderen über den Drübergehalten-Trainerfluch und den möglichen neuen Trainer (mittlerweile wurden wir da von den aktiullen Ereignissen überholt) Im Spielerraten ist es dafür dieses Mal besonders knifflig und beide Kontrahenten tun sich schwer mit der Lösung. Kommt ihr auf die Spieler?
    In der nächsten Woche geht es dann mal nur um Hansa Rostock, denn Mathias Ehlers und Frieder Rösler sind zu Gast. Beide eingefleischte Hansa-Fans und beruflich beim rbb verortet.
    Wir freuen uns wie immer über eure Meinung, ob bei Instagram, Facebook oder Twitter. Gern könnt ihr uns auch bei Spotify abonnieren. Ein besonderes Fleißbienchen erhalten alle, die uns noch eine Bewertung bei iTunes schreiben.

    schließen
  • 90PLUS On Air | Fußball |

    Barcas Machtkämpfe

    26. Feb 2020
    29:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zuletzt erregte ein Skandal um eine engagierte Social-Media-Kultur Aufmerksamkeit rund um den großen FC Barcelona. Doch dieser Skandal ist nur ein kleiner Teil einer, an Skandalen nicht armen, Vereinshistorie. Seit Jahren toben innerhalb Barcas mehr oder weniger offene Machtkämpfe hinter den Kulissen. Julius Eid schaut gemeinsam mit Alex Truica (Barcawelt, TikiTaka-Podcast) auf die Geschehnisse rund um den katalanischen Klub. Wie viel Macht hat Messi? Was ist mit Sportdirektor Abidal? Welche Lager gibt es im Verein? Diese und weitere Fragen beantworten wir in dieser Episode von 90PlusOnAir.

    schließen
  • DID POWER RANKING | Fußball |

    Dembowski und die Klinsmann-Tagebücher

    26. Feb 2020
    27:43

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein Erdbeben erschüttert die deutsche Fußball- und Medienlandschaft. Jürgen Klinsmann hat über seine Hauspostille Sport Bild seine Tagebücher der 76 Tage bei der alten Dame, dem Big City Club, veröffentlicht. Herausgekommen ist ein schwindelerregendes Porträt aus dem Innersten der Macht. Mit den Antipoden Gegenbauer, Preetz und Keuter auf der einen Seite und dem großen Strahlemann Jürgen Klinsmann auf der anderen Seite. Was viele nicht wussten: Dietfried Dembowski war der Ghostwriter dieser 22 Seiten, die jetzt geleakt wurden. Nur er schrieb an diesem Pamphlet der guten Laune. Und deswegen hat er auch nicht viel Zeit. Doch das DID POWERRANKING muss analysiert werden. Und das macht er mit Thies wie jedes Mal auf höchst professionelle Art und Weise!

    Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und (vielleicht bald nicht mehr – Internationalisierungsikone) Miriam Wu haben in den vergangenen Jahren an der wichtigsten Neuerung im Weltfußball gearbeitet. Das DID POWER RANKING macht den Fußball jeden Tag ein wenig vergleichbarer. Aufgrund unterschiedlichster, nicht zu manipulierender Faktoren erstellen die Daten-Wizards Woche für Woche einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge in den Top-Ligen Europas. Das DID POWER RANKING ist die europäische Super-Liga vor der Superliga.

    schließen
  • MillernTon VdS/NdS | Fußball |

    Vor dem Spiel – VfL Osnabrück (H) – Spieltag 24 – Saison 2019/20

    25. Feb 2020
    0:45:54

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    FC St. Pauli – VfL Osnabrück

    So, hier – zurück zur Tagesordnung. Letztes Wochenende war natürlich überragend, nicht topbar und sowieso. Aber die nächsten 3 Punkte wollen eingefahren werden! Warum? Weil es wichtig ist. Ich habe mir heute den Leiter der Sportredaktion der Neuen Osnabrücker Zeitung eingeladen. Harald Pistorius verfolgt den VfL Osnabrück praktisch schon ein ganzes Leben lang. Seit dem Sommer 2019, also mit dem Wiederaufstieg des VfL Osnabrück in die 2. Bundesliga, ist er auch Gastgeber des Podcasts Brückengeflüster. Wir sprachen über die aktuelle Saison, über den Kader, über Trainer Daniel Thioune und über den Stadion-Ausbau/Neubau in Osnabrück. Und wenn ihr wisst, wo Niels Tune Hansen abgeblieben ist, schreibt dem MillernTon auf den üblichen Kanälen oder direkt Harald. Es würde mich auch interessieren.

    PS. Harald sprach vom Spiel St. Pauli gegen Osnabrück im Jahr 1969. Ein Winterspiel am Millerntor. Er hat bereits verlautbaren lassen, dass er diese Bilderstrecke extra vor die Paywall setzen wird, damit das auch alle MillernTon-Hörer sehen können. Wir werden den Link nachreichen. Toller Service! Der MillernTon sagt Danke!

    Und hier noch ein Hinweis in eigener Sache: Wir haben eine Unterstützen-Seite. Und wenn ihr uns noch mehr Gutes tun wollt, dann bewertet ihr uns hier und hier. Vielen Dank!

    Viel Spaß in euren Ohren und Forza!

    // Michael

    Wir danken der AFM für den Support und die gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung dieses Podcastformates.

    (Foto in der Promo: Mit freundlicher Genehmigung von © Stefan Groenveld).

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: Karlsruher SC

    25. Feb 2020
    22:40

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg gastiert am Freitagabend beim Karlsruher SC. Es ist ein klassisches 6-Punkte-Spiel. Wieso sich beim Karlsruher SC derzeit große Erleichterung breit macht und ein zuvor vereinsloser Wintertransfer zum großen Trumpf im Abstiegskampf werden könnte, bespricht Felix Amrhein mit KSC-Fan Niklas (Die Wildpark-Bruddler).

    Selbst im Tabellenkeller sind gleich zwei lang andauernde Serien ohne Sieg eher ungewöhnlich. In Karlsruhe ist genau das geschehen. Während man Mitte der Hinrunde noch von einem Unentschieden zum nächsten eilte, setzte es Rund um die Winterpause reihenweise Niederlagen. Am Ende wurde Alois Schwartz entlassen und mit Christian Eichner der Co-Trainer zum neuen Chef. Seitdem blickt Niklas deutlich positiver in Richtung Restprogramm. Was verschafft ihm Hoffnung auf den Klassenerhalt?

    Als gegen den SV Sandhausen endlich der ersehnte Dreier gelang, war ein als gesetzt geltender Mann nicht am Spiel beteiligt. Kapitän David Pisot hatte noch nie eine Ligaminute im Dress der Karlsruher verpasst. Nun fand er sich auf der Bank wieder. Ist das ein Grund für Unruhe in Verein und Umfeld? Die zweite Geschichte des Spiels schrieb Änis Ben-Hatira. Vor kurzem noch ohne Arbeitgeber, avancierte er mit Vorlage und Tor zum Matchwinner für seinen neuen Verein. Wie viel Hoffnung macht sein Auftritt?

    Der Karlsruher SC hat in den vergangenen Jahren einiges durchmachen müssen. Man verlor die Relegation zum Aufstieg in die 1. Bundesliga, einige  Zeit später folgte der Abstieg in die Drittklassigkeit. Auch dort verlor man das Aufstiegsduell mit dem höherklassigen Gegner, nur um im Jahr darauf die Rückkehr in die 2. Liga zu feiern. Was würde es für den Verein bedeuten, wenn am Ende, trotz Optimismus und aufsteigender Form der erneute Abstieg stehen würde? All das hört ihr im neuen Gegnergespräch.

    schließen
  • Volksparkgeflüster | Fußball |

    Folge 067 – Bittere Heimpleite! Jetzt hilft nur noch der Aufstieg!

    25. Feb 2020
    00:27:08

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Moin liebe Freunde,

    ein sportliches Wochenende zum Vergessen für unseren #HSV. Unsere Truppe verliert die Stadtmeisterschaft, Stuttgart überholt uns und Bielefeld zieht davon. 11 Spieltage vor Schluss ist der HSV nun wieder der Jäger um einen der beiden direkten Aufstiegsplätze. Jetzt ist die Truppe um Coach Hecking im Schlussspurt gefordert. Was lief schief gegen den FCSP und wie korrigiert der HSV den Kurs in Aue? Wir haben vielleicht die Antworten!

    Hört rein!

    Euer Volksparkgeflüster

    schließen
  • BVBeben | Fußball |

    Wenn nichts geht, Dan-Axel !

    25. Feb 2020
    56:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine gute Woche für den BVB geht zu Ende! Warum erst am Dienstag? Weil da BVBeben kommt, und das ist ja quasi der Sonntag aller BVB-Fans. Drei Siege aus drei Spielen, da gibt es einiges zu loben und wenig zu kritisieren und deshalb erwartet euch heute die vielleicht sympathischste Folge unserer Historie. Christoph Albers lässt zum Ende hin sogar noch einmal alle seine privaten Hobbies Revue passieren. Natürlich erst nach dem über das Spiel gegen Bremen gesprochen und über das Spiel gegen Paris geschwärmt wurde. Viel Spaß,

    euer Anlageberater.

    schließen
  • PODCAST ORANGE | Fußball |

    #67 | Er ist wieder da.

    25. Feb 2020
    00:45:17

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der 0:10 Testspielniederlage in Zipsendorf startet die BSG Wismut Gera am kommenden Samstag in die Rückrunde. Der Gegner auf dem Kunstrasen im Stadion am Steg ist der BSV Eintracht Sondershausen. Im Team der ehemaligen “BSG Glückauf” steht mit Sebastian Caspar der Führende der ewigen Torjägerliste der Thüringenliga. Der 39-Jährige ist nach einer längeren verletzungsbedingten Auszeit seit August 2019 wieder zurück und wird aller Voraussicht nach die Geraer Abwehr vor einige Herausforderungen stellen. Doch nicht nur der Auftakt der 1. Mannschaft sondern auch die Auszeichnung von Carola Conrad und das spannende Rechtsverständnis des Verbandes sind Themen der 67. Ausgabe des PODCAST ORANGE.

    Informationen zur Sendung

    Vorbereitung

    Fr., 31.01. | BSB Wismut Gera – Chemie Kahla 7:1
    Sa., 01.02. | BSB Wismut Gera – FC CZ Jena II 1:2
    So., 02.02. | BSB Wismut Gera – Meeraner SV 4:2
    Sa., 08.02. | BSB Wismut Gera – FCI Leipzig 3:5
    Sa., 15.02. | BSB Wismut Gera – Jena Zwätzen 1:3
    Sa., 22.02. | Meuselwitz – BSG Wismut Gera 10:0

    Abgänge/Zugänge

    Torwart Maximilian Paul [09.08.1998 (21)]

    OTZ: Wie erst jetzt bekannt wurde, hat sich Fußball-Torwart
    Maximilian Paul (21) dem Verbandsligisten BSG Wismut Gera angeschlossen. Bei
    seinem Ex-Verein SV Eintracht Eisenberg war man überrascht. „Die Abmeldung ist
    uns ins Haus geflattert. Wir konnten nicht mehr reagieren. Es gab kein Gespräch
    vorher mit uns“, sagte Eintracht-Präsident Mike Weber. Er bedauerte den
    Schritt, er trauere aber dem Sportfreund nicht nach, „dann soll es so sein. Wir
    wünschen ihm alles Gute“, sagte Weber.

    https://www.otz.de/sport/maximilian-paul-hat-eintracht-eisenberg-verlassen-id227937821.html

    Zuvor wechselte Maximilian Paul in der Winterpause 2019 von
    Grün-Weiß Stadtroda zu Eintracht Eisenberg. Eineinhalb Jahre spielte der
    Hermsdorfer in der Landesklasse, davor spielte er für den SV Schott Jena in der
    A-Junioren Verbandsliga.

    Robert Paul 17.10.1984 (35) – 44 Punktspiele

    OTZ: Mit 35 Jahren hat der Wismut-Innenverteidiger seinen
    Vertrag in Gera im Winter aufgelöst. Gegen Jena-Zwätzen läuft er letztmals auf.

    https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/robert-paul-kickte-lange-in-der-2-bundesliga-id228416701.html

    OTZ: Kein Abschiedsgeschenk für Robert Paul: Wismut
    unterliegt im Test dem SV Jena-Zwätzen 1:3

    Im vorletzten Testspiel der Wintervorbereitung zogen die
    Geraer Wismut-Kicker nach einer enttäuschenden Vorstellung gegen Landesklassist
    SV Jena-Zwätzen mit 1:3 den Kürzeren. Die Zwätzener hatten zuvor schon gegen
    zwei Thüringenliga-Vertreter getestet und da gegen Eintracht Eisenberg (3:10)
    und Preußen Bad Langensalza (3:5) verloren.

    Im Abschiedsspiel für den 35-jährigen Robert Paul, dessen Vertrag in der Winterpause vorfristig aufgelöst und der in der 68. Minute mit viel Applaus durch Youngster Niklas Rauh ersetzt wurde, fanden die Orange-Schwarzen ohne Torjäger Rico Heuschkel nie zu ihrem Spiel.

    http://www.wismutgera.de/eznews.php?news=1246962416&nummer=1581971983

    Auftakt in die Rückrunde

    Samstag, 29.02.2020 14:00 Uhr: BSG Wismut Gera (4.) – BSV Eintracht
    Sondershausen (10.)

    Vorbereitung

    SG SC Leinefelde (LK) – BSV Eintracht Sondershausen 2:0
    FC Union Mühlhausen (LK) – BSV Eintracht Sondershausen 2:2
    SG Leimbach (KOL) – BSV Eintracht Sondershausen 3:1

    Abgänge

    Der BSV Eintracht Sondershausen hat sich nach den Abgängen
    von Mittelfeldmotor Adam Jan Grisgraber (Brandenburger SC Süd 05 in die Oberliga)
    und Nachwuchsakteur Robin Strohmeyer (FSV Holzthaleben in die Kreisliga) noch
    einmal verstärkt.

    Neuzugänge

    Gleich vier Neuzugänge können die Sondershäuser vermelden,
    allesamt junge Spieler aus dem Kosovo, welche beruflich bedingt nach
    Deutschland gekommen sind und in einer Sondershäuser Firma eine Anstellung
    finden konnten. Diese berufliche Chance wollen die jungen Männer nutzen, die
    eigentlich als fünfer Gruppe nach Thüringen gekommen sind.

    In der Abwehr einsetzbar ist mit Geart Latifi (22) ein hoch
    gewachsener Spieler, der 2017 mit KF Trepça 1989 kosovarischer Landesmeister
    wurde und nun vom Stadtrivalen KF Trepça aus der zweiten Liga Kosovos zum BSV
    Eintracht wechselt.

    Besart Veseli (27) ist ein erfahrener Mittelfeldspieler, der
    in den letzten zehn Jahren in den 1. Ligen in Albanien und im Kosovo eine
    feste Größe
    war. Mit dem KF Kosova Vushtrri konnte er 2014 die kosovarische
    Meisterschaft sowie den Supercup gewinnen und wechselt nun aus der Super
    League Kosovo nach Sondershausen
    .

    Ebenfalls vom KF Kosova Vushtrri kommend wird sein Bruder
    Blenard Veseli (21) zukünftig für die Eintracht auflaufen. Er ist ebenso im
    Mittelfeld beheimatet und beiden wollen nun versuchen, die von Grisgraber
    hinterlassene Lücke zu schließen.

    Der vierte Spieler im Bunde ist Nazif Mulaku (22), ein
    Stürmer, der die Trefferquote der Sonderhäuser aufbessern soll. Auch er spielte
    in den letzten Jahren in Kosovos höchster Liga und wechselt nun vom FK Ferizaj
    nach Nordthüringen.

    https://www.eintracht-sondershausen.de/news.php?newsid=1581687044

    Sonntag, 01.03.2020 14:00 Uhr: BSG Wismut Gera II – SV Roschütz

    Hinspiel 6:2 Erfolg für Roschütz

    Schwachsinn der Woche

    TFV – ich mach mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt

    Der Rückzug des Pokalhalbfinalisten FC Rot-Weiß Erfurt zeigt
    ein kaum nachzuvollziehendes Rechtsverständnis des Thüringer Fußball-Verbandes

    TFV-Durchführungsbestimmungen Abschnitt 4.1: Der
    Verlierer scheidet aus dem Wettbewerb aus.
    (D.h. eine Mannschaft, die aus
    dem Wettbewerb ausgeschieden ist, darf nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen.)

    2. Februar 2020: Der Thüringer Fußball-Verband
    entschied sich dafür den freien Platz im Halbfinale dem SV 1879 Ehrenhain zu
    geben.

    Dirk Keller (Sportlicher Leiter FSV Martinroda) gegenüber
    FUPA.net: “Es ist wie es ist. Wir wollten es gerne sportlich ausspielen.
    Natürlich spielen wir auswärts. Aber es ist ganz klar, dass wir in der Oberliga
    sind. Und das wollen wir zeigen. Es hätte auch schlimmer kommen können.”

    Jörg Böckel (Trainer SV 1879 Ehrenhain) gegenüber FUPA.net:
    “Es war für uns auch eine Überraschung, dass wir jetzt mit in der
    Lostrommel waren. Wir freuen uns. Natürlich haben wir uns das Los gewünscht.
    Sportlich ist es eine einmalige Chance auf das Finale.”

    https://www.fupa.net/berichte/fc-carl-zeiss-jena-halbfinale-gelost-ein-underdog-sicher-im-2613917.html

    6. Februar 2020 (TFV): Wie uns Bernd Kruse, der
    Vorsitzende des Sportgerichts des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), mitteilt,
    hat der FSV Martinroda Beschwerde gegen die Entscheidung des Spielausschusses
    bezüglich der Zulassung des SV 1879 Ehrenhain zum Halbfinale im Köstritzer
    Landespokal eingelegt.

    https://tfv-erfurt.de/nc/news/detail/news/fsv-martinroda-legt-beschwerde-gegen-entscheidung-des-spielausschusse-im-landespokal-ein/

    20. Februar 2020 (TFV): Das Sportgericht des
    Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) beschäftigte sich in einer über eineinhalbstündigen
    mündlichen Verhandlung in Erfurt mit einer Beschwerde des FSV Martinroda. Die
    richtete sich gegen die Entscheidung des Spielausschusses des Verbandes
    bezüglich der Auslosung des Halbfinales im Köstritzer Thüringen Pokal.

    Der Beschwerde des FSV Martinroda wird stattgegeben.

    Der Spielausschuss war nicht berechtigt, den durch den
    Rückzug des FC Rot-Weiß Erfurt freigewordenen Platz im Halbfinale des
    Landespokals neu zu besetzen.

    Der FSV Martinroda zieht in das Pokalfinale des Thüringer
    Landespokals 2019/20 ein.

    In einer kurzen Begründung hieß es: Der Antrag von
    Martinroda beruhe auf den Rechtsgrundlagen der Durchführungsbestimmungen zum
    Landespokal (Punkt 4.1), nach dem der Verlierer aus dem Wettbewerb ausscheidet.

    Eine rechtliche Grundlage für die Entscheidung des
    Spielausschusses sieht das Sportgericht nicht. Die sportliche Entscheidung des
    Spielausschusses sei aber für die Sportrichter durchaus nachvollziehbar.

    Der Beschwerdeführer, der mit zwei Vereinsvertretern an der
    Sitzung teilnahm, nahm das Urteil an. Sven Wenzel, der Vorsitzende des
    TFV-Spielausschusses und Staffelleiter für den Köstritzer Thüringen Pokal, der
    gemeinsam mit Joachim Zeng, dem Leiter Spielbetrieb in der Geschäftsstelle,
    anwesend war, sagte, dass er das Urteil zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht
    annehme.
    Damit ist es noch nicht rechtskräftig.

    https://tfv-erfurt.de/nc/news/detail/news/fsv-martinroda-zieht-in-das-finale-des-koestritzer-landespokals-ein/

    Präsident Andreas Hergert (Martinroda) gegenüber Thüringer
    Allgemeinen: „Sportliche Fairness bedeutet für uns, das bestehende Regelwerk
    anzuwenden – und das lässt ein Nachrücken des SV 1879 Ehrenhain eben nicht zu.“

    Vorstand Thomas Rath (SV Ehrenhain) gegenüber Thüringer
    Allgemeinen: „Wir sind entsetzt über das Urteil des Sportgerichts des TFV. Ein
    Armutszeugnis für einen Oberligisten, der vor einem unterklassigen Verein Angst
    hat.“

    https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/fussball/ehrenhain-stichelt-im-pokalstreit-heftig-gegen-martinroda-id228498249.html

    Respektding des Monats

    Carola Conrad

    Seit 2003 ist Carola Conrad aus dem Vereinsleben des BSG
    Wismut Gera nicht mehr wegzudenken. Die gelernte Physiotherapeutin, die fast 40
    Jahre im Geraer Krankenhaus arbeitet, kümmert sich seit sechzehn Jahren um die
    körperlichen Beschwerden der Fußballspieler des Vereins, und das in allen
    Altersklassen.

    Angefangen hatte alles damit, dass sie bei Kindersportfesten
    des 1. SV Gera mithalf und sich zunächst vor allem im Leichtathletik-Bereich
    engagierte. Bald wurden auch die Fußballer bei der Suche nach einem
    Physiotherapeuten auf sie aufmerksam. Angesprochen vom ehemaligen
    Vereinsvorsitzenden Hermann Just, erklärte sich Carola Conrad bereit, für ein
    Spiel die physiotherapeutische Betreuung übernehmen.

    Als sie am Ende des Spiels gefragt wurde, „Aber du kommst
    doch wieder?”, stand fest, dass es nicht bei einem Spiel bleiben sollte.
    So erlebte sie dann auch die Insolvenz und den Neuaufbau des Vereins mit.
    Zunächst betreute Carola Conrad nur die erste Männermannschaft. Nach kurzer
    Zeit übernahm sie immer mehr Aufgaben.

    http://www.wismutgera.de/eznews.php?news=1246962416&nummer=1576689502

    Ein paar Tränen kullerten. „Ich war so überrascht und mein
    Kopf plötzlich leer“, sagte Carola Conrad mit belegter Stimme. Die
    Physiotherapeutin wurde am Freitagabend zum „Held der Herzen 2019“ gekürt. Sie
    bekam zur Auszeichnungsveranstaltung im Fischerdorf das gläserne Herz und die
    Ehrenurkunde überreicht. Seit 2003 kümmert sich die Geraerin um die muskulären
    Verspannung der Fußballer der BSG Wismut, wäscht Trikots, kocht Kaffee und hört
    sich die Sorgen der Vereinsmitglieder an, trotzt ihrer Arbeit im Klinikum.

    https://www.otz.de/regionen/gera/carola-conrad-ist-der-held-2019-id228366567.html

    Heracles Almelo – Ajax Amsterdam 1:0

    Es ist das dritte Mal in Folge, dass Ajax in Almelo
    verliert.

    Spitzenreiter Ajax kassiert die 4. Niederlage der Saison.

    Cyriel Dessers bester Torschütze der Liga. Wechselte im
    Sommer vom FC Utrecht nach Almelo.

    Express: Beneliga – Neue Liga geplant

    „Niederländische Fußball-Experten berichteten, der Plan sehe
    zehn niederländische und acht belgische Klubs in der gemeinsamen Ersten Liga
    vor. Jedes Jahr würden demnach ein niederländischer und ein belgischer Verein
    ab- beziehungsweise aufsteigen.“

    „…der gesamte belgische und niederländische Profifußball von
    der Beneliga profitieren kann, sowohl sportlich als auch finanziell“

    https://www.express.de/sport/fussball/neue-liga-geplant-gibt-es-bald-neue-konkurrenz-fuer-die-bundesliga–33795008

    Spiegel: Geldwäsche, Korruption, organisierte Kriminalität –
    im Rahmen des belgischen Fußballskandals sind 29 Personen festgenommen worden,
    19 wurden angeklagt.

    https://www.spiegel.de/sport/fussball/belgien-skandal-im-belgischen-fussball-19-personen-festgenommen-a-1232977.html

    schließen