Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

wöchentlich

Felix Amrhein und Jakob Lexa sprechen mit ihren Gästen in drei verschiedenen Formaten über den 1. FC Nürnberg. Egal ob aktuelles Spielgeschehen, Gegneranalyse, Statistiken, Frauenfußball, Jugendarbeit oder Geschehnisse abseits des Platzes, hier kommt in Zusammenarbeit mit Clubfans United alles auf den Tisch.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Der Glubb im Trainingslager

    17. Jan 2019
    23:41

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg hat sich im spanischen Benahavis auf die Rückrunde der Bundesliga vorbereitet. Allzu positiv waren die Berichte aus diesem nicht. Der Glubb holte gegen die Testspielgegner keinen Sieg und folglich wohl auch wenig Selbstvertrauen. Da wir für ein echtes Bild jedoch viel zu weit weg sind, hat sich Felix Amrhein einen Gesprächspartner eingeladen, der vor Ort war. Journalist Uli Digmayer (Nürnberger Zeitung) schildert seine Eindrücke der FCN-Vorbereitung.

    Michael Köllner hat mit seinem Team an einem 4-4-2 mit Mittelfeldraute gearbeitet. Diese soll im weiteren Saisonverlauf mehr Flexibilität ermöglichen. Wie erfolgreich verlief das Einüben der neuen Spielform? Welche Trainingsschwerpunkte gab es darüber hinaus? Haben die Testspielen gegen die niederländischen und belgischen Abstiegskandidaten Erkenntnisse geliefert? Greifen mit der Rückkehr der verletzten Stammspieler endlich die Automatismen im Offensivdrittel?

    Viele Glubberer hoffen darauf, dass Andreas Bornemann noch einen Winterneuzugang aus dem Ärmel zaubert. Zuletzt deuteten seine Aussagen aber eher in die andere Richtung. Wird der FCN auf dem Transfermarkt aktiv oder müssen die vorhandenen Spieler das fränkische Fußballwunder schaffen?

    Shownotes:

    Krise beim Club: Trendwende im Trainingslager bleibt aus (Nürnberger Zeitung)

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: Hamburger SV

    28. Jan 2020
    18:17

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg gastiert zum Auftakt der restlichen Saison beim Hamburger SV. Wie es diesem in der Winterpause ergangen ist und warum sich die Vorsaison nicht wiederholt, erfährt Felix von Lasse (Volksparkgeflüster).

    Im vergangenen Jahr hatte der HSV zum gleichen Zeitpunkt 6 Punkte Vorsprung auf den Viertplatzierten. 2020 ist es nur ein Zähler und trotzdem wirkt man im Norden ausgesprochen zuversichtlich. Woran liegt das? Hat Dieter Hecking das stets rumorende Umfeld des HSV so sehr beruhigen können? Sportlich lief es vor der Winterpause nicht optimal. Der ehemalige Bundesligadino holte aus den letzten 7 Partien nur 7 Punkte. Die Testspiele lieferten mit hohen Niederlagen gegen Schalke und Lübeck auch keine Erfolgserlebnisse. Was stimmt Lasse zuversichtlich, dass sich der HSV rechtzeitig zum Start in einem anderen Gewand präsentiert?

    Natürlich schauen wir auch auf die drei Neuzugänge Louis Schaub, Jordan Beyer und Joel Pohjanpalo. Beheben diese die Schwachstellen des Kaders oder sind sie nur Flickschusterei? Abschließend erfährt Felix von Lasse wie sehr die unsägliche Geschichte rund um Bakery Jatta in der Gefühlswelt der HSV-Fans nachhalt.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Nürnberg siegt zum Jahresabschluss

    23. Dez 2019
    46:40

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zum ersten Mal seit Ende September verlässt der 1. FC Nürnberg den Rasen mal wieder als Sieger. Gegen Dynamo Dresden reichte dem Glubb ein Doppelpack von Robin Hack um am Ende verdient drei Punkte und ein wenig Weihnachtsfrieden in der Noris zu behalten. War es der von manchen Seiten betitelte Befreiungsschlag oder doch nur ein kleiner Schritt in Richtung Klassenerhalt? Felix Amrhein und Felix Völkel sprechen über ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis.

    Nach dem Kellerduell gegen Dresden stellten sich einige Fragen. Wie gut war der 1. FC Nürnberg? Oder war Dynamo einfach nur so schlecht? Warum zog sich die Mannschaft am Ende wieder so weit zurück? War Georg Margreitter der Spielertyp, den der FCN in den vergangenen Wochen so dringend benötigt hätte? Wir ordnen für euch die Partie ein und sagen ganz klar, dass das ein wichtiger Sieg aber mitnichten ein Befreiungsschlag war. Darüber hinaus unterhalten wir uns über die bevorstehende Winterpause.

    Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue, aus Glubbsicht hoffentlich bessere, Jahr 2020.

    Shownotes

    Analyse: Ein Sieg, kein Befreiungsschlag #FCN #FCNSGD (Clubfans United)

    Wenn nicht gegen Dresden – gegen wen dann! (Clubfans United)

    Weihnachtsfrieden? Club hat wenig Geduld mit Palikuca (Nürnberger Nachrichten)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Dynamo Dresden

    18. Dez 2019
    17:59

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wenn eine Mannschaft ähnlich erfolglos durch die Liga taumelt wie der 1. FC Nürnberg dann ist es Dynamo Dresden. Seit dem 8. Spieltag konnte nur eine Partie von der Mannschaft aus der sächsischen Hauptstadt gewonnen werden. Wie es dazu kommen konnte und wie es um den Verein bestellt ist, erfragt Felix bei Dynamofan Maria.

    War die Erfolglosigkeit schon vor der Saison absehbar? Haben die Neuverpflichtungen einfach nicht gefruchtet? Liegt es am Spielsystem oder ist der Trainer am Ende auch nur ein hilfloser Beteiligter am Rande des Spielfelds? Dynamo schwankt dem Abstieg entgegen. Die Hoffnung wird vor allem vom Scheitern der anderen genährt. Was kann der Verein im Winter tun damit aus der SGD nicht endgültig ein Fahrstuhlverein wird? Maria ringt um Worte. Kein Wunder angesichts der Situation in die sich ihr Lieblingsverein manövriert hat.

    Shownotes

    Kauczinski: “Ärmel hochkrempeln und alles reinhauen” (kicker)

    Liste der Fußballtrainer von Dynamo Dresden (Wikipedia)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Nächster Nürnberger Nackenschlag

    16. Dez 2019
    47:28

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wieder einmal schenkte der 1. FC Nürnberg am Ende Punkte und Sieg her. Dabei führte man endlich mal mit 2:0, hielt sogar einen Elfmeter und kassierte in der Nachspielzeit dann doch den nächsten Rückschlag. Kopfschütteln, Ungläubigkeit, Resignation. Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl und Stefan Helmer (Clubfans United) über das FCN-Remis gegen Holstein Kiel.

    Was nimmt man aus dieser Partie, in der man wenig zum Spiel beigetragen hat, mit? Was lernt man aus 90 Minuten ohne strukturiertes Offensivspiel, in denen man es aber auch nicht schafft einen Vorsprung über die Zeit zu mauern? Wir versuchen Schlüsse zu ziehen und Hoffnung zu finden. Denn auch wenn einiges schlecht war, so hätten wir wohl ein deutlich wohlwollenderes Fazit gezogen, wenn der Ball in der 93. Minute nicht ins sondern aufs Tor gefallen wäre. Nichtsdestotrotz bleibt der 1. FC Nürnberg eine große Baustelle die man im Winter irgendwie auf Vordermann bringen muss.

    Shownotes

    Der Club wird wieder (Clubfans United)

    Fehler- und machtlos: Elfmeterkiller spricht über den FCN (Nürnberger Nachrichten)

    Nackenschlag in letzter Sekunde. Club gibt auch ein 2:0 aus der Hand. (Clubfans United)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Holstein Kiel

    12. Dez 2019
    21:16

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Holstein Kiel und der 1. FC Nürnberg erlebten beide eine überaus erfolgreiche Saison 2017/18. Während der FCN aufstieg, scheiterten die Kieler knapp in der Relegation. Anders als die meisten Mannschaften erlebte die Truppe von der Förde in der darauffolgenden Spielzeit jedoch keinen Relegationsblues. Felix Amrhein unterhält sich mit Pike von 1912FM (Twitter) über die jüngere Vergangenheit bei den Störchen.

    Wie erging es Kiel nach dem verpassten Aufstieg? Woran lag es, dass die Mannschaft auch im darauffolgenden Jahr Erfolg hatte? Wieso ging in dieser Spielzeit der Saisonstart in die Hose? Wie ist die Trendwende seit der Hälfte der Hinrunde zu erklären? Was hat der neue Trainer Ole Werner besser gemacht als sein Vorgänger Andre Schubert? Und was ist am Sonntag zu erwarten? All diese Fragen klären wir im neuen Gegnergespräch.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Nürnberg wartet auf Befreyungsschlag

    10. Dez 2019
    54:49

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Als Michael Frey den Ball in der 10. Minute in die Maschen hämmerte, schien der Plan von Jens Keller perfekt aufzugehen. Der 1. FC Nürnberg überlässt dem VfB Stuttgart den Ball, steht defensiv sicher und sucht sein Heil in Nadelstichen. Spätestens nach 45 Minuten war klar, dass dieser Plan für den Glubb kein gutes Ende nehmen würde. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Jakob Lexa über den nächsten Nackenschlag für den FCN.

    Als der Ball zum ersten Mal im Nürnberger Kasten lag, spätestens aber als Ersatz-Ersatz-Ersatztorhüter Felix Dornebusch eine Glanzparade auspacken musste, war den meiste klar, dass man das 1:0 nicht über die Zeit retten würde. Es war schließlich noch mehr als eine Halbzeit zu spielen und der FCN drohte schon jetzt am Druck des VfB zu ersticken. Und so kam es, wie es kommen musste. Stuttgart gleicht durch einen Elfmeter aus und etwas mehr als eine Zeigerumdrehung später ist das Spiel gedreht. Der Glubb findet nicht in die Partie zurück und am Ende fragt man sich: Wo soll das alles noch hinführen?

    Hat Jens Keller sich vercoacht? Fehlt dem FCN ein Spieler im Zentrum, um so einen Plan überhaupt ausführen zu können? Was bedeutet es, dass die Schuld schon jetzt beim Schiedsrichter gesucht wird? Wir sprechen im aktuellen Podcast darüber.

    Shownotes

    Fünf Gegentore sind drei zu viel (Clubfans United)

    “Viel investiert”: Keller redet die Club-Schlappe schön (nordbayern.de)

    Whoscored Matchcenter

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: VfB Stuttgart

    5. Dez 2019
    17:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der VfB Stuttgart ist hervorragend in die Saison gestartet und befindet sich nun trotz Platz 3 in einer Krise. 5 der letzten 7 Spiele wurden verloren. Woran liegt der aktuelle Misserfolg? VfB-Fan Sarah (Brustringtalk) erklärt es im aktuellen Gegnergespräch.

    Der Beginn der Misere fiel mit der Verletzung von Daniel Didavi zusammen. Ist sein Ausfall der Grund für den fehlenden Erfolg? Während Didavi gegen Nürnberg vor dem Comeback steht, fehlt Kapitän Marc Oliver Kempf aufgrund einer Rotsperre. Wie wichtig ist der Innenverteidiger für das System unter Tim Walter und wie sieht das eigentlich aus? Einige Niederlagen setzte es gegen Kellerkinder. Ruht sich der VfB zu sehr auf seinem Talent aus? Ihr erfahrt es im Podcast.

    Shownotes

    Didavi: Der VfB braucht etwas vom Bayern-Gen (kicker)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Nürnberg stürzt auf Relegationsplatz

    1. Dez 2019
    39:20

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Erneut spielt der 1. FC Nürnberg zu Hause alles andere als zweitligawürdig und verliert so am Ende vollkommen verdient gegen Wehen Wiesbaden. Wo es diesmal haperte und wieso der Glubb nicht wie erhofft um den Aufstieg sondern gegen den Abstieg spielt, bespricht Felix Amrhein mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United).

    Dabei stellen sich verschiedene Fragen: Ist Hanno Behrens der Kapitän, den der FCN aktuell benötigt? Hat Robert Palikuca die Mannschaft zu sehr umgebaut? Was kann der 1. FC Nürnberg unternehmen um einen Abstieg in die 3. Liga zu verhindern?

    Shownotes

    Heimpleite gegen den Tabellenletzten – Der Club im freien Fall in Richtung Liga 3 (Clubfans United)

    Analyse: Frühe Wirkungstreffer, wenig Präzision #FCN #FCNSVWW (Clubfans United)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SV Wehen Wiesbaden

    27. Nov 2019
    22:56

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Aufsteiger Wehen Wiesbaden steht tief im Tabellenkeller und doch nur 5 Punkte hinter dem 1. FC Nürnberg. Nachdem der Saisonstart komplett schiefging, berappelten sich die Hessen zur Mitte der Hinrunde. Man blieb 5 Spiele in Folge ungeschlagen, schlug unter anderem den VfB Stuttgart und holte einen Punkt gegen Spitzenreiter HSV. Zuletzt war vom Aufwärtstrend jedoch nicht mehr viel zu sehen. Die Leistung im letzten Spiel gegen Holstein Kiel warf die Frage nach der Zweitligatauglichkeit wieder auf. Wo steht die Mannschaft von Rüdiger Rehm nach einem Drittel der Saison? Felix Amrhein erfährt es im neuen Gegnergespräch von Gunnar (Niemals Erste Liga-Podcast, Stehblog).

    Wieso schafft Wiesbaden es nicht eine Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden? Warum ist die zwischenzeitlich gute Defensive gegen Kiel ein einziger Hühnerhaufen gewesen? Wie abhängig ist man von Manuel Schäffler, der 10 der 17 Wiesbadener Tore geschossen hat? Was würde ein erneuter Abstieg für den Verein bedeuten, nachdem man die 3. Liga nach 10 Jahren gerade erst verlassen hat? Und wie macht sich eigentlich FCN-Leihgabe Törles Knöll?

    Shownotes

    Rehm denkt schon ans neue Jahr (kicker)

    Sportchef Hock: “Uns fehlt die Balance zwischen der Offensive und Defensive” (kicker)

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Nullnummer im Frankenderby

    25. Nov 2019
    48:38

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit Neutrainer und Geburtstagskind Jens Keller an der Seitenlinie, startete der 1. FC Nürnberg in den 265. Vergleich mit dem Nachbarn aus Fürth. Es wurde ein Spiel an das sich wohl schon in wenigen Wochen niemand mehr erinnern wird. Felix Amrhein und Felix Völkel haben sich dennoch darüber unterhalten. Welche Erkenntnisse lieferte der Auftritt am Ronhof?

    Ist beim Glubb nun wieder alles in Butter oder wäre ein Sieg nach dem möglichen Treffer durch Iuri Mendeiros in der Schlussminute dann doch zu viel des Guten gewesen? Felix und Felix sind sich einig, dass beim FCN zwar so manches besser als zuletzt aber eben noch lange nicht gut war. Es liegt viel Arbeit vor Keller und der Mannschaft. Dafür genügt am Ende des Tages ein einfacher Blick auf die Tabelle.

    Shownotes

    Punkteteilung im Derby (Clubfans United)

    Match Report (Whoscored)

    Match Centre (Whoscored)

    Felix Movemberspendenseite

    schließen