Meinsportpodcast.de

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • TIKI TAKA – Der La Liga Podcast | Fußball |

    XXL-Folge zum LaLiga-Comeback: Barças Finanzen, Reals Stadion-Umzug (Folge 34)

    1. Jun 2020 | 01:21:19

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    1:20 Stunden über LaLiga! Und ein bisschen Bundesliga. Denn an Themen mangelte es der 34. Folge von TIKI TAKA nicht: die neuen Spieltermine in Spanien, Geisterspiele und mögliche Rückkehr der Fans sowie dazugehörige leichte Fan-Proteste, die Champions-League-Pläne, finanzielle Probleme bei Barcelona, personelles Aufatmen und der Stadion-Umzug bei Real Madrid, aber auch Prognosen für die restliche Saison und andere LaLiga-Teams!

    Volle Folge zum nahenden Restart am 11. Juni in Spanien inklusive User-Fragen, denen sich Alex Truica von Barçawelt und Nils Kern von REAL TOTAL stellen. Jetzt anhören bei Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean oder in der „Football was my first love“-App.

     

    TIKI TAKA folgen:

    Twitter: @Tiki_Taka_Pod

    Nils Kern: @nilskern17

    Alex Truica: @AlexTruica

    REAL TOTAL: @REAL_TOTAL

    Barçawelt: @Barcawelt

    Instagram: @Tiki_Taka_Pod

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

TIKI TAKA, der Podcast über La Liga. Bei TIKI TAKA tun sich Nils Kern und Alex Truica zusammen, um über den spanischen Fußball zu sprechen, zu debattieren und gegebenenfalls sogar zu streiten. Denn spanischer Fußball ist natürlich Barcelona und Real Madrid, aber auch noch sehr viel mehr. Im gemeinsamen Podcast von Barcawelt und REAL TOTAL doppelpassen sich Alex Truica und Nils Kern wöchentlich durch die La Liga-Saison.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.