Meinsportpodcast.de

MillernTon

MillernTon

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • MillernTon | Fußball |

    MT058 – Mythos Ultra

    5. Okt 2018 | 3:43:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    zu Gast: USP
    Ultras – Kaum ein Thema in Fußballkreisen ÜBER das so viel geredet wird, bei dem aber sehr selten MIT den Personen gesprochen wird.
    Was schlußendlich auch an den Gruppen selber liegt, die in den meisten Fällen ganz bewusst eine sehr zurückhaltende Kommunikationspolitik betreiben.
    Umso mehr freuen wir uns, mit Christian und Henning zwei der 17 Personen in der Sendung zu haben, die im Jahre 2002 beim FC St.Pauli USP gegründet haben – und die bis heute dabei sind.
    Am Ende wurden es knapp vier Stunden, in denen wir passenderweise auch noch über das Derby sprachen – und aufgrund der Fragen, die uns vorab erreichten, kann man festhalten, dass wir auch noch vier weitere hätten füllen können. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir nur einen recht kleinen Teil der eingesandten Fragen überhaupt abarbeiten konnten.
    Viel Spaß!

    schließen

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    Der MillernTon ist ein Podcast aus der und für die Fanszene des FC St.Pauli. Mit Vertretern aus vielen Bereichen (Fanprojekt, Fanzine, Supportgruppen) wird etwa alle 3-4 Wochen im Konferenzraum der Fanräume im Bauch der Gegengerade eine Sendung aufgenommen.
    In aller Regel geht es um die zurückliegenden Spiele sowie mit einem aktuellen Gast über ein spezielles Thema.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.