#Hans Meyer

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Die besten Fußballtrainer Deutschlands reden im Gespräch mit Mounir Zitouni über Führung, Motivation und Teamentwicklung.

Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Leadertalk |

    #Hans Meyer

    29 Mrz 2022
    1:09:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    „Ich war eine Art Nagelsmann der DDR“, so bringt es Hans Meyer auf den Punkt, wenn er darauf angesprochen wird, dass er 1971 mit 28 Jahren den FC Carl-Zeiss Jena übernahm. 12 Jahre dauerte seine erste Amtsperiode in Jena, wo er dreimal den Pokal gewann und 1981 ins Finale im Europapokal der Pokalsieger einzog. Meyer erzählt, gewohnt launig, wie er seine Spieler in einer aussichtslosen Partie gegen Benfica zum Sieg führte, was er an Julian Nagelsmann bewundert und ihm wünscht und wieso er schon 2001 die Kommerzialisierung des Fußballs kritisierte. Einer der klügsten Köpfe im Fußball-Business des Jahres 2022 im Gespräch mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni über das, was den Fußball und eine erfolgreiche Trainerkarriere so faszinierend macht.


    📌 Die Folge mit Hans Meyer:



    • 00:00 min – 00:40 min: Intro

    • 00:40 min – 02:56 min: Begrüßung und Vorstellung

    • 02:56 min – 08:10 min: Der Abschied vom Trainerjob in Gladbach

    • 08:10 min – 12:30 min: Das Glück einer Trainerkarriere

    • 12:30 min – 14:17 min: Umgang mit Erwartungsdruck

    • 14:17 min – 15:43 min: Gladbach und die Erwartungen

    • 15:43 min – 18:55 min: Wie Meyer Jena ins Europapokalfinale führte

    • 18:55 min – 22:24 min: Die Rolle des Kopfes

    • 22:24 min – 24:09 min: Wie Meyer Saenko und Vittek in Nürnberg besser machte

    • 24:09 min – 25:44 min: Fingerspitzengefühl

    • 25:44 min – 28:03 min: Nagelsmann toller Weg

    • 28:03 min – 31:50 min: Die große Herausforderung für Nagelsmann

    • 31:50 min – 34:34 min: Wenn Tiefpunkte für Trainer wichtig werden

    • 34:34 min – 38:15 min: Meyers Entlassung in Jena nach 12 Jahren

    • 38:15 min – 41:30 min: Meyers Eigenschaften als Trainer

    • 41:30 min – 44:51 min: Die Problematik der Rotation

    • 44:51 min – 47:49 min: Ein Spiegel-Zitat von 2001

    • 47:49 min – 54:30 min: Streich und die Trainersituation in Deutschland

    • 54:30 min – 57:50 min: Die Mischung muss stimmen

    • 57:50 min – 1:07:41 min: Drei Trainerfavoriten

    • 1:07:41 min – 1:09:11 min: Das Angebot DDR-Nationaltrainer zu werden

    • 1:09:11 min – 1:09:47 min: Verabschiedung

    • 1:09:47 min – 1:09:55 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk | Fußball |

    #Frank Kramer

    25 Mai 2022
    59:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    2021 rettete Frank Kramer (50) Arminia Bielefeld noch überraschend vor dem Bundesliga-Abstieg. In diesem Jahr gelang ihm das nicht. Wenige Wochen vor Saisonende entließ ihn die Arminia; den erneuten Abstieg der Arminia erlebte er nur als Außenstehender mit. Ein weiteres lehrreiches Kapitel für Kramer, der in seiner Trainerlaufbahn schon einige Stationen hinter sich gebracht hat. In Hoffenheim coachte er die TSG mal für zwei Spiele interimsweise in der Bundesliga, Greuther Fürth führte er 2014 in die Bundesliga-Relegation gegen den HSV, beim DFB war er später drei Jahre lang für die wichtigsten Jahrgänge der U-Teams verantwortlich und bei RB Salzburg leitete er das Nachwuchsleistungszentrum und trainierte die U 19. Im Gespräch mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni erzählt Kramer, wie er mit Beurlaubungen umgeht, er beschreibt den langen Weg vom Jugendtrainer zum Chefcoach, sagt als ehemaliger Dozent, wieso man ganz oft die Lehrinhalte über Bord werfen muss und warum Jürgen Klopp und Pep Guardiola seine Vorbilder sind

     

    📌 Die Folge mit Frank Kramer:

    - 00:00 min – 00:40 min: Intro

    - 00:40 min – 02:35 min: Begrüßung

    - 02:35 min – 06:54 min: Spielertrainer bei Greuther Fürth II

    - 06:54 min – 11:25 min: Interimstrainer in Hoffenheim

    - 11:25 min – 12:52 min: Über Fürth, Düsseldorf, den DFB und Salzburg nach Bielefeld

    - 12:52 min – 17:26 min: Der Vorteil eines breiten Spektrums

    - 17:26 min – 21:44 min: Beurlaubung in Bielefeld

    - 21:44 min – 24:46 min: Reflexion über das Scheitern

    - 24:46 min – 27:25 min: Vor- und Nachteile von Wissensanhäufung

    - 27:25 min – 30:10 min: Leidenschaft der Anfangsjahre

    - 30:10 min – 33:25 min: Rolle der Emotionalität

    - 33:25 min – 34:59 min: Warum es manchmal „scheppern“ muss

    - 34:59 min – 36:47 min: Imagefrage

    - 36:47 min – 42:08 min: Relegation 2014

    - 42:08 min – 44:51 min: Das Problem der Selbstzufriedenheit

    - 44:51 min – 49:51 min: Thematisierung gesellschaftlicher Probleme

    - 49:51 min – 58:44 min: Drei Trainerfavoriten

    - 58:44 min – 59:41 min: Verabschiedung

    - 59:41 min – 59:49 min: Outro
    schließen
  • Leadertalk |

    #Benno Möhlmann

    3 Mai 2022
    0:54:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Benno Möhlmann ist der Rekordtrainer der 2. Liga. Keiner hat im Bundesliga-Unterhaus mehr Spiele gecoacht als der ehemalige Profi von Werder Bremen und dem Hamburger SV. Doch viele vergessen auch: Hinter Frank Pagelsdorf und Kuno Klötzer ist er der Trainer mit der längsten Amtszeit beim Hamburger SV. Ein Mann, der eine Menge zu erzählen hat. Über den Fußball in der 2. Liga, seine Art der Mannschaftsführung und wie er als Ältester von neun Geschwistern schon früh Verantwortung übernehmen musste. Im Gespräch mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni zeigt sich Möhlmann, wie ihn die Fußball-Fans kennen: Bodenständig, sympathisch und mit einem großen Erfahrungsschatz gesegnet.


    📌 Die Folge mit Benno Möhlmann:



    • 00:00 min – 00:40 min: Intro

    • 00:40 min – 05:13 min: Begrüßung und Vorstellung

    • 05:13 min – 11:03 min: Umgang mit Stress und Druck

    • 11:03 min – 16:26 min: Drei Jahre Trainer beim HSV

    • 16:26 min – 20:38 min: Was Möhlmann von Otto Rehhagel lernte

    • 20:38 min – 22:04 min: Warum Möhlmann seine Spieler siezt

    • 22:04 min – 23:13 min: Der Rekordtrainer der 2. Liga

    • 23:13 min – 25:53 min: Unterschied Erste und Zweite Liga

    • 25:53 min – 27:49 min: Erste Maßnahmen als Feuerwehrmann

    • 27:49 min – 30:52 min: Kindheit mit neun Geschwistern

    • 30:52 min – 33:07 min: Wertevermittlung

    • 33:07 min – 35:49 min: Egoismus im Fußball

    • 35:49 min – 38:44 min: Die neue Trainergeneration

    • 38:44 min – 39:40 min: Ex-Profis als Trainer

    • 39:40 min – 44:51 min: Imagearbeit

    • 44:51 min – 47:36 min: Verbundenheit zu den Ex-Klubs

    • 47:36 min – 52:48 min: Drei Trainerfavoriten

    • 52:48 min – 54:29 min: Verabschiedung

    • 54:29 min – 54:38 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Tim Walter

    23 Feb 2022
    0:51:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Tim Walter, Trainer des Hamburger SV, gilt als selbstbewusst, meinungsstark, und emotional. Beim Karlsruher SC und dem FC Bayern München hat er erfolgreich in der Jugend und für die Amateurteams gearbeitet. Bei Holstein Kiel und dem VfB Stuttgart waren die Ergebnisse seiner Arbeit in der 2. Liga höchst unterschiedlich. Nun hat Walter in dieser Saison mit dem HSV gute Chancen, endlich den ersehnten Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen. Walter hat klare Meinungen und hält damit auch nicht hinter dem Berg. Ein Gespräch mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni über Streitkultur, Echtheit und Authentizität.


    📌 Die Folge mit Tim Walter:



    • 00:00 min – 00:40 min: Intro

    • 00:40 min – 02:18 min: Begrüßung und Vorstellung

    • 02:18 min – 03:43 min: Der Wille dazuzulernen

    • 03:43 min – 05:22 min: Im Dialog mit der Mannschaft

    • 05:22 min – 08:45 min: Selbstkritik

    • 08:45 min – 10:42 min: Einigkeit in der Führung

    • 10:42 min – 14:22 min: Geheimnis eines guten Trainers

    • 14:22 min – 15:29 min: Identität und Identifikation

    • 15:29 min – 19:28 min: Trainer als Vorbilder?

    • 19:28 min – 27:43 min: Wichtigkeit von Widerspruch und eigener Meinung

    • 27:43 min – 32:22 min: Anderssein und Streitkultur

    • 32:22 min – 34:53 min: Harmonie in der Auseinandersetzung

    • 34:53 min – 37:58 min: Lernen vom Hockey

    • 37:58 min – 41:40 min: Siegermentalität trainieren

    • 41:40 min – 42:36 min: Kommunikation

    • 42:36 min – 43:49 min: Walters Schlaf

    • 43:49 min – 47:40 min: Der Druck beim HSV

    • 47:40 min – 51:13 min: Drei Trainerfavoriten

    • 51:13 min – 51:42 min: Verabschiedung

    • 51:42 min – 51:51 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #David Wagner

    26 Jan 2022
    0:48:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Es hatte nicht viel gefehlt und David Wagner wäre nach seiner aktiven Profikarriere beinahe Gymnasiallehrer für Biologie und Sport geworden. Mitten im Referendariat kam aber die Anfrage von Borussia Dortmund II und Wagner startete durch. Mit Huddersfield schaffte er 2017 den sensationellen Sprung in die englische Premier League, danach trainierte er Schalke 04, aktuell coacht er den Schweizer Spitzenklub Young Boys Bern. Die vielen Jahre außerhalb der „Fußball-Blase“, aber auch seine nicht leichte Kindheit haben Wagner Bodenständigkeit und Respekt gelehrt. Im Gespräch mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni redet Wagner über seinen Weg zum Top-Trainer, Ehrlichkeit im Fußball-Geschäft, seinen großen Erfolg in England und was ihm sein Freund Jürgen Klopp beibrachte.


    📌 Die Folge mit David Wagner:



    • 00:00 min – 00:30 min: Intro

    • 00:30 min – 02:02 min: Begrüßung und Vorstellung

    • 02:02 min – 03:53 min: Beinahe doch kein Trainer

    • 03:53 min – 08:01 min: Raus aus der Fußball-Blase

    • 08:01 min – 09:46 min: Ein hilfreiches Zitat von Mama

    • 09:46 min – 10:57 min: Konsequenz des eigenen Tuns

    • 10:57 min – 13:32 min: Umgang mit Fehlern

    • 13:32 min – 16:33 min: Verantwortung der Spieler

    • 16:33 min – 17:21 min: Spielstil und Charakter

    • 17:21 min – 19:38 min: Das, was Top-Trainer ausmacht

    • 19:38 min – 21:31 min: Das Erarbeiten von Zielsetzungen

    • 21:31 min – 28:09 min: Der Triumph mit Huddersfield

    • 28:09 min – 30:12 min: Der wichtige Blick auf die Vereinsführung

    • 30:12 min – 31:45 min: Spielstil

    • 31:45 min – 34:44 min: Mentalität im Ausland

    • 34:44 min – 40:05 min: Wagners Bodenständigkeit

    • 40:05 min – 41:08 min: Wagner und Klopp

    • 41:08 min – 45:49 min: Drei Trainerfavoriten

    • 45:49 min – 48:24 min: Verabschiedung

    • 48:24 min – 48:32 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Best-of-2021

    29 Dez 2021
    0:49:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Das Jahr 2021 geht zu Ende. 23 Leadertalk-Interviews hat es in dieser Zeit gegeben. Zum Jahreswechsel wirft Autor und Business-Coach Mounir Zitouni einen Blick zurück und präsentiert 12 Gesprächs-Highlights, die alle unterschiedliche Aspekte des Leaderships beleuchten. Zitouni präsentiert Fürths Aufstiegstrainer Stefan Leitl, der erzählte, warum er „ehrliche Kommunikation“ für so wichtig hält, Bo Svensson, der deutlich machte, welche Leitlinien für den Umschwung in Mainz verantwortlich waren, Christoph Daum, der auf eine sehr überzeugende Weise den Begriff „mentales Training“ definierte oder Bochums Thomas Reis, der offenbarte, wie schwer es ihm fällt, Gefühle zu zeigen. Weitere Auszüge sind von Norbert Elgert, Mirko Slomka, Dieter Hecking, Felix Magath, Peter Hyballa, Horst Hrubesch, Gernot Rohr und Ewald Lienen zu hören.


    📌 Die Best-of-Folge im Überblick:



    • 00:00 min – 01:50 min: Begrüßung

    • 01:50 min – 02:56 min: Norbert Elgert: Der Trainer als Wertevermittler

    • 02:56 min – 05:04 min: Thema: Werte

    • 05:04 min – 06:43 min: Mirko Slomka: Konfliktstrategien

    • 06:43 min – 08:58 min: Thema: Nachgeben als Tugend

    • 08:58 min – 10:47 min: Thomas Reis: Umgang mit Gefühlen

    • 10:47 min – 12:38 min: Thema: Emotionen im Fußballgeschäft

    • 12:38 min – 13:54 min: Dieter Hecking: Schwächen einräumen

    • 13:54 min – 16:37 min: Thema: Aus Zweifeln Kapital schlagen

    • 16:37 min – 18:04 min: Felix Magath: Sich nicht verbiegen

    • 18:04 min – 19:51 min: Thema: Das Trainerbild in der Öffentlichkeit

    • 19:51 min – 21:39 min: Christoph Daum: Was bedeutet mentales Training?

    • 21:39 min – 23:49 min: Thema: Wichtigkeit von Beziehungsaufbau

    • 23:49 min – 25:55 min: Bo Svensson: Lust auf Leistung

    • 25:55 min – 28:28 min: Thema: Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre

    • 28:28 min – 29:56 min: Horst Hrubesch: Teamprozesse initiieren

    • 29:56 min – 32:15 min: Thema: Eigenverantwortung stärken

    • 32:15 min – 33:25 min: Stefan Leitl: Ehrliche Kommunikation

    • 33:25 min – 36:01 min: Thema: Feedbackgespräche

    • 36:01 min – 37:40 min: Peter Hyballa: Der Trainer hat den Hut auf!

    • 37:40 min – 40:03 min: Thema: Förderung von jungen Spielern

    • 40:03 min – 42:48 min: Gernot Rohr: Keine persönliche Kritik vor der Gruppe

    • 42:48 min – 44:53 min: Thema: Fehlerkultur

    • 44:53 min – 46:22 min: Ewald Lienen: Blinde Flecken

    • 46:22 min – 47:42 min: Thema: Authentizität

    • 47:42 min – 49:09 min: Verabschiedung

    • 49:09 min – 49:18 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Thomas Reis

    15 Dez 2021
    0:46:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Mittlerweile 20 Jahre hat Thomas Reis bis heute für den VfL Bochum als Spieler und Trainer gearbeitet. Der Ex-Profi, der mit Bochum als Aktiver dreimal ins Oberhaus aufgestiegen ist, ist wie kaum ein anderer mit dem VfL verbandelt. Nun hat der 48-Jährige auch als Trainer das Team ins Oberhaus geführt, wo der VfL weiter für Furore sorgt. Reis geht voran, hat klare Führungsprinzipien und ehrgeizige Ziele. Über all das, aber auch über ein besonderes Tattoo, weshalb er nicht weinen kann und was er von Jupp Heynckes als Trainer lernte, darüber redet der 48-Jährige mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni.


    📌 Die Folge mit Thomas Reis im Überblick:



    • 00:00 min – 00:30 min: Intro

    • 00:30 min – 01:37 min: Begrüßung

    • 01:37 min – 02:51 min: Vorstellung

    • 02:51 min – 05:24 min: Identifikation

    • 05:24 min – 07:00 min: Ehrlichkeit

    • 07:00 min – 12:14 min: Kommunikation

    • 12:14 min – 16:22 min: Gefühle und Emotionen

    • 16:22 min – 20:54 min: Und plötzlich Bundesliga!

    • 20:54 min – 25:04 min: Ehrgeizige Ziele

    • 25:04 min – 27:56 min: Fels in der Brandung

    • 27:56 min – 34:47 min: Entweder-oder-Rubrik

    • 34:47 min – 37:07 min: Individuelle Ansprache

    • 37:07 min – 41:27 min: Rolle des Trainers in Bochum

    • 41:27 min – 45:48 min: Die drei Trainerfavoriten

    • 45:48 min – 46:29 min: Verabschiedung

    • 46:29 min – 46:39 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Uwe Gospodarek

    1 Dez 2021
    0:52:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Bei Bayern München war Uwe Gospodarek einst die Nummer 2 hinter Oliver Kahn und wurde Deutscher Meister. Er stieg mit dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga auf, packte mit Jahn Regensburg den Sprung in die 2. Liga, zwischendrin war der gebürtige Straubinger aber auch mal ein halbes Jahr arbeitslos. Er trainierte unter Torhütertrainern wie Sepp Maier, Toni Schumacher oder Ralf Zumdick. Seit vielen Jahren gibt Gospodarek sein Fachwissen an junge Torhüter weiter. Beim VfB Stuttgart machte er Gregor Kobel zum Top-Torhüter, seit diesem Sommer ist Gospodarek Torwarttrainer beim 1.FC Köln. Über seine Arbeit, seine Erfahrungen und die allgemeine Torwartsituation in Deutschland redet der Torwarttrainer mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni.


    📌 Die Folge mit Uwe Gospodarek im Überblick:



    • 00:00 min – 00:30 min: Intro

    • 00:30 min – 01:11 min: Begrüßung

    • 01:11 min – 02:39 min: Deutscher Meister

    • 02:39 min – 03:50 min: Vorstellung

    • 03:50 min – 07:45 min: Weg vom FC Bayern

    • 07:45 min – 11:46 min: Schwäbes Bundesligadebüt in Köln

    • 11:46 min – 13:51 min: Verhältnis Torwarttrainer-Torhüter

    • 13:51 min – 15:40 min: Das mussten Horn und Kobel lernen

    • 15:40 min – 16:43 min: Der Torwarttrainer als Schleifer

    • 16:43 min – 19:30 min: Torhüter als Konkurrenten

    • 19:30 min – 21:11 min: Die Rolle der Erfahrung

    • 21:11 min – 22:27 min: Bedeutung von Einzelgesprächen

    • 22:27 min – 24:45 min: Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer

    • 24:45 min – 27:11 min: Die besondere Konstellation bei Manuel Neuer

    • 27:11 min – 29:00 min: Besondere Vertraulichkeit

    • 29:00 min – 34:04 min: Individualität statt Gleichmacherei

    • 34:04 min – 37:05 min: Torhüter und die Basics

    • 37:05 min – 38:17 min: Online-Übungen

    • 38:17 min – 39:58 min: Die mentale Komponente

    • 39:58 min – 42:13 min: Was braucht ein guter Torhüter?

    • 42:13 min – 47:05 min: Die Zusammenarbeit mit Gregor Kobel

    • 47:05 min – 51:00 min: Die drei Trainerfavoriten

    • 51:00 min – 52:09 min: Verabschiedung

    • 52:09 min – 52:18 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Norbert Elgert

    3 Nov 2021
    0:56:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Seit 25 Jahren ist Norbert Elgert für den Schalker Nachwuchs hauptverantwortlich. Der Ex-Stürmer hat Talente wie Mesut Özil, Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Mike Hanke, Leroy Sané oder Julian Draxler entwickelt. Elgert gilt als der renommierteste Ausbilder im deutschen Fußball. Im Leadertalk mit Autor und Business-Coach Mounir Zitouni spricht Elgert über die notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit mit Fußball-Mannschaften, über die Mentalität der jungen Generation, seinen Umgang mit Spielern wie Leroy Sané oder über seine enge Beziehung zu Otto Rehhagel.


    📌 Die Folge mit Norbert Elgert im Überblick:



    • 00:00 min – 0:30 min: Intro

    • 00:30 min – 01:05 min: Begrüßung

    • 01:05 min – 03:07 min: Elgerts Weg in den Trainerberuf

    • 03:07 min – 05:50 min: Jugendtrainer als Berufung

    • 05:50 min – 08:00 min: Rolle der Wertschätzung

    • 08:00 min – 10:25 min: Konsequentes Handeln

    • 10:25 min – 13:14 min: Kritikfähigkeit im Nachwuchs

    • 13:14 min – 20:11 min: Mentales Training

    • 20:11 min – 23:42 min: Wichtigkeit von Werten

    • 23:42 min – 27:01 min: Elgerts Herkunft

    • 27:01 min – 27:48 min: Der Nachwuchs und die Überheblichkeit

    • 27:48 min – 35:01 min: Schulung der Stressresistenz

    • 35:01 min – 38:36 min: Entweder-oder-Rubrik

    • 38:36 min – 41:30 min: Die neue Trainergeneration

    • 41:30 min – 45:37 min: Taktik versus Beziehung

    • 45:37 min – 47:44 min: Was Elgert als Spieler fehlte

    • 47:44 min – 51:38 min: Flache Hierarchien

    • 51:38 min – 55:55 min: Elgerts drei Trainerfavoriten

    • 55:55 min – 56:45 min: Verabschiedung

    • 56:45 min – 56:53 min: Outro


    schließen
  • Leadertalk |

    #Stephan Lerch

    20 Okt 2021
    0:51:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

    Stephan Lerch ist der erfolgreichste Trainer im deutschen Frauenfußball der letzten Jahre. Mit dem VfL Wolfsburg gewann er sieben der acht letzten nationalen Titel, zweimal stand er zudem im Finale der Frauen-Champions-League. Überraschend wechselte der 37-jährige Fußball-Lehrer vor dieser Saison zur TSG Hoffenheim, wo als Coach der U 17 einen kompletten Neustart anging. Über seine Beweggründe, die Unterschiede zwischen Jugend- und Frauenfußball und seine Herangehensweise als Trainer redet Stephan Lerch mit Autor und Business-Coach Mounir Zitouni in einer neuen Ausgabe des Leadertalk.


    📌 Die Folge mit Stephan Lerch im Überblick:



    • 00:00 min – 00:39 min: Intro

    • 00:39 min – 01:20 min: Begrüßung

    • 01:20 min – 05:44 min: Männer, Frauen, Jugendliche - Lerchs Trainerstationen

    • 05:44 min – 08:06 min: Sprung aus der Komfortzone

    • 08:06 min – 09:38 min: Willkommen in Hoffenheim

    • 09:38 min – 11:59 min: Mehr Vernetzung zwischen Frauen- und Männerfußball

    • 11:59 min – 19:00 min: Frauen und Jugendliche: Unterschiede im Umgang

    • 19:00 min – 22:12 min: Spagat zwischen Verständnis und Druck

    • 22:12 min – 24:42 min: Einbeziehung des Trainerteams

    • 24:42 min – 27:13 min: Der Hebel Mentalität im Jugendfußball

    • 27:13 min – 29:40 min: Mehr Basics im Frauenfußball

    • 29:40 min – 35:15 min: Entweder-oder-Rubrik

    • 35:15 min – 37:08 min: Lerchs Champions-League-Finalniederlagen

    • 37:08 min – 39:37 min: Spielerinnen und Spieler „mitnehmen“

    • 39:37 min – 41:43 min: Praxistransfer

    • 41:43 min – 43:12 min: Kontakt zum Frauenfußball

    • 43:12 min – 47:30 min: Wichtigste Eigenschaft eines Trainers

    • 47:30 min – 50:52 min: Die drei Trainerfavoriten

    • 50:52 min – 51:47 min: Verabschiedung

    • 51:47 min – 51:56 min: Outro


    schließen
Jetzt Abonnieren