#Best-of-2021

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de
Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Leadertalk – Fußballtrainer im Gespräch

    Die besten Fußballtrainer Deutschlands reden im Gespräch mit Mounir Zitouni über Führung, Motivation und Teamentwicklung.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Leadertalk |

      #Uwe Gospodarek

      1 Dez 2021
      0:52:18

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Bei Bayern München war Uwe Gospodarek einst die Nummer 2 hinter Oliver Kahn und wurde Deutscher Meister. Er stieg mit dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga auf, packte mit Jahn Regensburg den Sprung in die 2. Liga, zwischendrin war der gebürtige Straubinger aber auch mal ein halbes Jahr arbeitslos. Er trainierte unter Torhütertrainern wie Sepp Maier, Toni Schumacher oder Ralf Zumdick. Seit vielen Jahren gibt Gospodarek sein Fachwissen an junge Torhüter weiter. Beim VfB Stuttgart machte er Gregor Kobel zum Top-Torhüter, seit diesem Sommer ist Gospodarek Torwarttrainer beim 1.FC Köln. Über seine Arbeit, seine Erfahrungen und die allgemeine Torwartsituation in Deutschland redet der Torwarttrainer mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni.


      📌 Die Folge mit Uwe Gospodarek im Überblick:



      • 00:00 min – 00:30 min: Intro

      • 00:30 min – 01:11 min: Begrüßung

      • 01:11 min – 02:39 min: Deutscher Meister

      • 02:39 min – 03:50 min: Vorstellung

      • 03:50 min – 07:45 min: Weg vom FC Bayern

      • 07:45 min – 11:46 min: Schwäbes Bundesligadebüt in Köln

      • 11:46 min – 13:51 min: Verhältnis Torwarttrainer-Torhüter

      • 13:51 min – 15:40 min: Das mussten Horn und Kobel lernen

      • 15:40 min – 16:43 min: Der Torwarttrainer als Schleifer

      • 16:43 min – 19:30 min: Torhüter als Konkurrenten

      • 19:30 min – 21:11 min: Die Rolle der Erfahrung

      • 21:11 min – 22:27 min: Bedeutung von Einzelgesprächen

      • 22:27 min – 24:45 min: Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer

      • 24:45 min – 27:11 min: Die besondere Konstellation bei Manuel Neuer

      • 27:11 min – 29:00 min: Besondere Vertraulichkeit

      • 29:00 min – 34:04 min: Individualität statt Gleichmacherei

      • 34:04 min – 37:05 min: Torhüter und die Basics

      • 37:05 min – 38:17 min: Online-Übungen

      • 38:17 min – 39:58 min: Die mentale Komponente

      • 39:58 min – 42:13 min: Was braucht ein guter Torhüter?

      • 42:13 min – 47:05 min: Die Zusammenarbeit mit Gregor Kobel

      • 47:05 min – 51:00 min: Die drei Trainerfavoriten

      • 51:00 min – 52:09 min: Verabschiedung

      • 52:09 min – 52:18 min: Outro


      schließen
    • Leadertalk |

      #Best-of-2021

      29 Dez 2021
      0:49:18

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Das Jahr 2021 geht zu Ende. 23 Leadertalk-Interviews hat es in dieser Zeit gegeben. Zum Jahreswechsel wirft Autor und Business-Coach Mounir Zitouni einen Blick zurück und präsentiert 12 Gesprächs-Highlights, die alle unterschiedliche Aspekte des Leaderships beleuchten. Zitouni präsentiert Fürths Aufstiegstrainer Stefan Leitl, der erzählte, warum er „ehrliche Kommunikation“ für so wichtig hält, Bo Svensson, der deutlich machte, welche Leitlinien für den Umschwung in Mainz verantwortlich waren, Christoph Daum, der auf eine sehr überzeugende Weise den Begriff „mentales Training“ definierte oder Bochums Thomas Reis, der offenbarte, wie schwer es ihm fällt, Gefühle zu zeigen. Weitere Auszüge sind von Norbert Elgert, Mirko Slomka, Dieter Hecking, Felix Magath, Peter Hyballa, Horst Hrubesch, Gernot Rohr und Ewald Lienen zu hören.


      📌 Die Best-of-Folge im Überblick:



      • 00:00 min – 01:50 min: Begrüßung

      • 01:50 min – 02:56 min: Norbert Elgert: Der Trainer als Wertevermittler

      • 02:56 min – 05:04 min: Thema: Werte

      • 05:04 min – 06:43 min: Mirko Slomka: Konfliktstrategien

      • 06:43 min – 08:58 min: Thema: Nachgeben als Tugend

      • 08:58 min – 10:47 min: Thomas Reis: Umgang mit Gefühlen

      • 10:47 min – 12:38 min: Thema: Emotionen im Fußballgeschäft

      • 12:38 min – 13:54 min: Dieter Hecking: Schwächen einräumen

      • 13:54 min – 16:37 min: Thema: Aus Zweifeln Kapital schlagen

      • 16:37 min – 18:04 min: Felix Magath: Sich nicht verbiegen

      • 18:04 min – 19:51 min: Thema: Das Trainerbild in der Öffentlichkeit

      • 19:51 min – 21:39 min: Christoph Daum: Was bedeutet mentales Training?

      • 21:39 min – 23:49 min: Thema: Wichtigkeit von Beziehungsaufbau

      • 23:49 min – 25:55 min: Bo Svensson: Lust auf Leistung

      • 25:55 min – 28:28 min: Thema: Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre

      • 28:28 min – 29:56 min: Horst Hrubesch: Teamprozesse initiieren

      • 29:56 min – 32:15 min: Thema: Eigenverantwortung stärken

      • 32:15 min – 33:25 min: Stefan Leitl: Ehrliche Kommunikation

      • 33:25 min – 36:01 min: Thema: Feedbackgespräche

      • 36:01 min – 37:40 min: Peter Hyballa: Der Trainer hat den Hut auf!

      • 37:40 min – 40:03 min: Thema: Förderung von jungen Spielern

      • 40:03 min – 42:48 min: Gernot Rohr: Keine persönliche Kritik vor der Gruppe

      • 42:48 min – 44:53 min: Thema: Fehlerkultur

      • 44:53 min – 46:22 min: Ewald Lienen: Blinde Flecken

      • 46:22 min – 47:42 min: Thema: Authentizität

      • 47:42 min – 49:09 min: Verabschiedung

      • 49:09 min – 49:18 min: Outro


      schließen
    • Leadertalk |

      #Thomas Reis

      15 Dez 2021
      0:46:39

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Mittlerweile 20 Jahre hat Thomas Reis bis heute für den VfL Bochum als Spieler und Trainer gearbeitet. Der Ex-Profi, der mit Bochum als Aktiver dreimal ins Oberhaus aufgestiegen ist, ist wie kaum ein anderer mit dem VfL verbandelt. Nun hat der 48-Jährige auch als Trainer das Team ins Oberhaus geführt, wo der VfL weiter für Furore sorgt. Reis geht voran, hat klare Führungsprinzipien und ehrgeizige Ziele. Über all das, aber auch über ein besonderes Tattoo, weshalb er nicht weinen kann und was er von Jupp Heynckes als Trainer lernte, darüber redet der 48-Jährige mit Business-Coach und Autor Mounir Zitouni.


      📌 Die Folge mit Thomas Reis im Überblick:



      • 00:00 min – 00:30 min: Intro

      • 00:30 min – 01:37 min: Begrüßung

      • 01:37 min – 02:51 min: Vorstellung

      • 02:51 min – 05:24 min: Identifikation

      • 05:24 min – 07:00 min: Ehrlichkeit

      • 07:00 min – 12:14 min: Kommunikation

      • 12:14 min – 16:22 min: Gefühle und Emotionen

      • 16:22 min – 20:54 min: Und plötzlich Bundesliga!

      • 20:54 min – 25:04 min: Ehrgeizige Ziele

      • 25:04 min – 27:56 min: Fels in der Brandung

      • 27:56 min – 34:47 min: Entweder-oder-Rubrik

      • 34:47 min – 37:07 min: Individuelle Ansprache

      • 37:07 min – 41:27 min: Rolle des Trainers in Bochum

      • 41:27 min – 45:48 min: Die drei Trainerfavoriten

      • 45:48 min – 46:29 min: Verabschiedung

      • 46:29 min – 46:39 min: Outro


      schließen
    • Leadertalk |

      #Norbert Elgert

      3 Nov 2021
      0:56:53

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Seit 25 Jahren ist Norbert Elgert für den Schalker Nachwuchs hauptverantwortlich. Der Ex-Stürmer hat Talente wie Mesut Özil, Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Mike Hanke, Leroy Sané oder Julian Draxler entwickelt. Elgert gilt als der renommierteste Ausbilder im deutschen Fußball. Im Leadertalk mit Autor und Business-Coach Mounir Zitouni spricht Elgert über die notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit mit Fußball-Mannschaften, über die Mentalität der jungen Generation, seinen Umgang mit Spielern wie Leroy Sané oder über seine enge Beziehung zu Otto Rehhagel.


      📌 Die Folge mit Norbert Elgert im Überblick:



      • 00:00 min – 0:30 min: Intro

      • 00:30 min – 01:05 min: Begrüßung

      • 01:05 min – 03:07 min: Elgerts Weg in den Trainerberuf

      • 03:07 min – 05:50 min: Jugendtrainer als Berufung

      • 05:50 min – 08:00 min: Rolle der Wertschätzung

      • 08:00 min – 10:25 min: Konsequentes Handeln

      • 10:25 min – 13:14 min: Kritikfähigkeit im Nachwuchs

      • 13:14 min – 20:11 min: Mentales Training

      • 20:11 min – 23:42 min: Wichtigkeit von Werten

      • 23:42 min – 27:01 min: Elgerts Herkunft

      • 27:01 min – 27:48 min: Der Nachwuchs und die Überheblichkeit

      • 27:48 min – 35:01 min: Schulung der Stressresistenz

      • 35:01 min – 38:36 min: Entweder-oder-Rubrik

      • 38:36 min – 41:30 min: Die neue Trainergeneration

      • 41:30 min – 45:37 min: Taktik versus Beziehung

      • 45:37 min – 47:44 min: Was Elgert als Spieler fehlte

      • 47:44 min – 51:38 min: Flache Hierarchien

      • 51:38 min – 55:55 min: Elgerts drei Trainerfavoriten

      • 55:55 min – 56:45 min: Verabschiedung

      • 56:45 min – 56:53 min: Outro


      schließen
    • Leadertalk |

      #Stephan Lerch

      20 Okt 2021
      0:51:56

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Stephan Lerch ist der erfolgreichste Trainer im deutschen Frauenfußball der letzten Jahre. Mit dem VfL Wolfsburg gewann er sieben der acht letzten nationalen Titel, zweimal stand er zudem im Finale der Frauen-Champions-League. Überraschend wechselte der 37-jährige Fußball-Lehrer vor dieser Saison zur TSG Hoffenheim, wo als Coach der U 17 einen kompletten Neustart anging. Über seine Beweggründe, die Unterschiede zwischen Jugend- und Frauenfußball und seine Herangehensweise als Trainer redet Stephan Lerch mit Autor und Business-Coach Mounir Zitouni in einer neuen Ausgabe des Leadertalk.


      📌 Die Folge mit Stephan Lerch im Überblick:



      • 00:00 min – 00:39 min: Intro

      • 00:39 min – 01:20 min: Begrüßung

      • 01:20 min – 05:44 min: Männer, Frauen, Jugendliche - Lerchs Trainerstationen

      • 05:44 min – 08:06 min: Sprung aus der Komfortzone

      • 08:06 min – 09:38 min: Willkommen in Hoffenheim

      • 09:38 min – 11:59 min: Mehr Vernetzung zwischen Frauen- und Männerfußball

      • 11:59 min – 19:00 min: Frauen und Jugendliche: Unterschiede im Umgang

      • 19:00 min – 22:12 min: Spagat zwischen Verständnis und Druck

      • 22:12 min – 24:42 min: Einbeziehung des Trainerteams

      • 24:42 min – 27:13 min: Der Hebel Mentalität im Jugendfußball

      • 27:13 min – 29:40 min: Mehr Basics im Frauenfußball

      • 29:40 min – 35:15 min: Entweder-oder-Rubrik

      • 35:15 min – 37:08 min: Lerchs Champions-League-Finalniederlagen

      • 37:08 min – 39:37 min: Spielerinnen und Spieler „mitnehmen“

      • 39:37 min – 41:43 min: Praxistransfer

      • 41:43 min – 43:12 min: Kontakt zum Frauenfußball

      • 43:12 min – 47:30 min: Wichtigste Eigenschaft eines Trainers

      • 47:30 min – 50:52 min: Die drei Trainerfavoriten

      • 50:52 min – 51:47 min: Verabschiedung

      • 51:47 min – 51:56 min: Outro


      schließen
    • Leadertalk |

      #Thorsten Fink

      6 Okt 2021
      0:47:56

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Zu Beginn seiner Trainerkarriere feierte Thorsten Fink einen Erfolg nach dem anderen. Mit der Zweiten Mannschaft von Salzburg ging es in die 2. österreichische Liga, mit dem FC Ingolstadt stieg er in die deutsche 2. Liga auf. Beim FC Basel holte Thorsten Fink 2010 das Schweizer Double, 2011 wiederholte er den Meisterschaftserfolg dort. Beim Hamburger SV 2013 nach zwei Jahren entlassen, rückte das Ausland in den Fokus des Champions-League-Siegers von 2001. Über Nikosia, Austria Wien, Grasshoppers Zürich ging es für Fink 2019 nach Japan zu Vissel Kobe, wo er mit Spielern wie Iniesta, Podolski, Villa und Vermaelen Pokal- und Supercupsieger wurde. Autor und Business-Coach Mounir Zitouni erzählt Fink, welche Rolle Taucherbrillen in Japan beim Feiern haben, was es braucht, um mit Superstars umzugehen und wieso er heute nicht mehr mitten in der Saison den Verein wechseln würde.


      📌 Die Folge mit Thorsten Fink im Überblick:



      • 00:00 min – 0:30 min: Intro

      • 00:30 min – 01:54 min: Begrüßung

      • 01:54 min – 04:50 min: Finks Trainerstationen

      • 04:50 min – 10:57 min: People-Management mit Superstars

      • 10:57 min – 13:05 min: Kritikkultur in Japan

      • 13:05 min – 14:27 min: Neues Profil im Ausland

      • 14:27 min – 16:42 min: Hilft die eigene Karriere?

      • 16:42 min – 20:05 min: Belohnungsrituale in Japan

      • 20:05 min – 24:56 min: Ein Brief an die Spieler

      • 24:56 min – 28:22 min: Motivationstrainer- und -training

      • 28:22 min – 31:41 min: Spieler und Veränderungen

      • 31:41 min – 36:50 min: Entweder-oder-Rubrik

      • 36:50 min – 39:42 min: Finks Wechsel von Basel zum HSV

      • 39:42 min – 42:00 min: Umgang mit den Medien

      • 42:00 min – 46:58 min: Die drei Trainerfavoriten

      • 46:58 min – 47:56 min: Verabschiedung


      schließen
    • Leadertalk |

      #Mirko Slomka

      21 Sep 2021
      0:54:52

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Nach fünf Jahren als Co-Trainer von Ralf Rangnick wurde Mirko Slomka 2006 über Nacht Cheftrainer vom FC Schalke 04. Unter Slomka gelang S04 die Deutsche Vizemeisterschaft und schaffte es bis ins Viertelfinale der Champions League. Auch mit Hannover 96 sorgte der Niedersachse für Furore, qualifizierte sich regelmäßig fürs internationale Geschäft und schaffte es 2012 ins Viertelfinale der Europa League. Beim HSV, dem Karlsruher SC und 2019 wieder in Hannover hatte Slomka allerdings weniger Erfolg. Mit Autor und Business-Coach Mounir Zitouni redet Slomka in einer neuen Folge des Leadertalk über seine großen Fehler in Schalke und Hannover, wie er zu Jörg Schmadtke oder Clemens Tönnies steht, wieso eine gute Konfliktstrategie für einen Trainer überlebenswichtig ist und was er von Arsene Wenger lernte.


      📌 Die Folge mit Mirko Slomka im Überblick:



      • 00:00 min – 00:39 min: Intro

      • 00:39 min – 01:08 min: Begrüßung

      • 01:08 min – 04:12 min: Slomkas Trainerstationen

      • 04:12 min – 06:02 min: Ohne Profierfahrung nach oben

      • 06:02 min – 08:28 min: Vom Co-Trainer zum Cheftrainer in Schalke

      • 08:28 min – 15:30 min: Der nette Herr Slomka

      • 15:30 min – 17:05 min: Ein Trikot von Andrea Pirlo

      • 17:05 min – 20:55 min: Slomkas Rückblick auf die Schalke-Zeit

      • 20:55 min – 22:58 min: Die Folgen fehlender Konfliktstrategien

      • 22:58 min – 25:30 min: Den Rahmen setzen

      • 25:30 min – 27:25 min: Der größte Fehler von Mirko Slomka

      • 27:25 min – 28:25 min: Identifikation von Trainern

      • 28:25 min – 29:00 min: Konflikt beim Hamburger SV

      • 29:00 min – 30:38 min: Rolle von Erfahrung

      • 30:38 min – 35:45 min: Slomkas Erfolgsformel

      • 35:45 min – 37:52 min: Wieso Schalke das Elfmeterschießen gegen Porto gewann

      • 37:52 min – 39:23 min: Hilfe vom Persönlichkeitsprofil von Steven Reiss

      • 39:23 min – 42:55 min: Interkulturelle Körpersprache und Kommunikation

      • 42:55 min – 45:14 min: Slomkas Zukunft

      • 45:14 min – 50:28 min: Entweder-oder-Rubrik

      • 50:28 min – 54:21 min: Die drei Trainerfavoriten

      • 54:21 min – 54:52 min: Verabschiedung


      schließen
    • Leadertalk |

      #Kosta Runjaic

      7 Sep 2021
      0:44:59

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Im November 2017 übernahm Kosta Runjaic den polnischen Erstligisten Pogon Stettin abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Nach knapp vier Jahren hat der 50-jährige den Klub zu einem Spitzentram geformt, das in der letzten Saison sogar um die Meisterschaft mitspielte. Der Ex-Trainer vom 1.FC Kaiserslautern, MSV Duisburg und 1860 München erzählt in einer neuen Folge vom „Leadertalk“, wie er es schaffte, Stettin nach oben zu führen, beantwortet die Frage, ob es Unterschiede in der Arbeit zwischen Polen und Deutschland gibt und welche wichtigen Tipps er von Christoph Daum bekam.


      📌 Die Folge mit Kosta Runjaic im Überblick:



      • 00:00 min – 0:30 min: Intro

      • 00:30 min – 01:18 min: Begrüßung

      • 01:18 min – 03:51 min: Ohne Profivita zum Profitrainer

      • 03:51 min – 06:51 min: Runjaics Weg nach Stettin

      • 06:51 min – 14:13 min: Maßnahmen für einen Tabellenletzten

      • 14:13 min – 16:50: Die Rolle des Trainers in Polen

      • 16:50 min – 20:46 min: Als Vorbild im Verein wirken

      • 20:46 min – 22:16 min: Übertragung von Verantwortung

      • 22:16 min – 24:30 min: Veränderte Arbeitsweise in Stettin?

      • 24:30 min – 26:55 min: Runjaics Spielidee

      • 26:55 min – 29:27 min: Vergleich Polen/Deutschland

      • 29:27 min – 31:59 min: Neue Erwartungshaltung in Stettin

      • 31:59 min – 34:07 min: Zielarbeit

      • 34:07 min – 36:17 min: Identität des Klubs

      • 36:17 min – 39:01 min: Der familiäre Rückhalt

      • 39:01 min – 43:11 min: Runjaics Trainerfavoriten

      • 43:11 min – 44:59 min: Verabschiedung


      schließen
    • Leadertalk |

      #Dieter Hecking

      24 Aug 2021
      0:52:46

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Mit dem VfL Wolfsburg feierte Dieter Hecking seine größten Erfolge als Trainer. Mit den Niedersachsen wurde der Ex-Stürmer Deutscher Pokalsieger und Vizemeister. Auffällig: Mit Alemannia Aachen, Hannover 96, 1.FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach oder zuletzt dem HSV sicherten sich vor allem viele Traditionsklubs gerne die Dienste von Dieter Hecking. Aktuell füllt der 56-Jährige die Rolle des Sportvorstands beim 1.FC Nürnberg aus. Welche Leadership-Skills für diesen Job nötig sind, wieso Fehler in seiner Karriere so wichtig waren, welche Parallelen er zum aktuellen Nürnberger Coach Robert Klauß zieht und wovon er träumt, das erzählt Dieter Hecking Business-Coach und Autor Mounir Zitouni in einer neuen Leadertalk-Folge.


      📌 Die Folge mit Dieter Hecking im Überblick:



      • 00:00 min – 0:30 min: Intro

      • 00:40 min – 03:10 min: Einstieg beim SC Verl

      • 03:10 min – 05:38 min: Aufregende Jahre in Lübeck und Aachen

      • 05:38 min – 07:24 min: Positive Fehlerkultur

      • 07:24 min – 10:04 Vertrauen

      • 10:04 min – 12:41: Attraktivität von Traditionsvereinen

      • 12:41 min – 14:31 min: Belastbarkeit

      • 14:31 min – 17:50 min: Zuversicht und Zweifel

      • 17:50 min – 19:58 min: Souveränität

      • 19:48 min – 22:04 min: Rolle des Spielsystems

      • 22:04 min – 24:31 min: Einsatz von Strafen

      • 24:31 min – 27:38 min: Empathische Mannschaftsführung

      • 27:38 min – 29:45 min: Vergleich zu Robert Klauß

      • 29:45 min – 35:11 min: Neue Rolle als Sportvorstand

      • 35:11 min – 37:26 min: Konfliktkultur im Fußball

      • 37:26 min – 38:52 min: Verlässlichkeit

      • 38:52 min – 40:49 min: Emotionen bei Hecking

      • 40:49 min – 43:56 min: Unterstützung durch Experten

      • 43:56 min– 47:24 min: Wovon träumt Dieter Hecking?

      • 47:24 min – 48:40 min: Rückkehr auf die Trainerbank

      • 48:40 min – 52:25 min: Heckings drei Trainerfavoriten

      • 52:25 min – Ende: Verabschiedung


      schließen
    • Leadertalk |

      #Felix Magath

      10 Aug 2021
      0:56:10

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode


      Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

      Felix Magath holte mit dem FC Bayern zweimal hintereinander das Double, er führte den VfL Wolfsburg sensationell zur Meisterschaft, arbeitete für den Hamburger SV, 1. FC Nürnberg, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen und den FC Schalke 04. Nach dem Ende seiner höchst erfolgreichen Spielerkarriere arbeitete er aber zunächst sechs Jahre als Manager in der Bundesliga. Wieviel Macht ein Trainer braucht, um erfolgreich zu sein, wieso ihm die Sympathien der Spieler nie wichtig waren, weshalb die Systemfrage in Deutschland überschätzt wird und warum er eher weniger mit den Spielern kommunizierte, das alles und noch mehr erzählt Magath Business-Coach und Autor Mounir Zitouni in einer neuen, sehr spannenden Ausgabe des Leadertalk.


      📌 Die Folge mit Felix Magath im Überblick:



      • 00:00 min – 00:30 min: Intro

      • 00:30 min – 05:11 min: Magath's Start als Manager

      • 05:11 min – 08:18 min: Mehr Macht für Trainer?

      • 08:18 min – 10:30 min: Die Trainerstationen von Magath

      • 10:30 min – 10:59 Karriereende? Von wegen

      • 10:59 min – 15:10: Trennung von Privat- und Berufsleben

      • 15:10 min – 18:17 min: Magath's Weg, um Spieler zu verändern

      • 18:17 min – 20:25 min: Was ist Erfolg?

      • 20:25 min – 23:04 min: Das Privatleben der Spieler

      • 23:04 min – 28:20 min: Muss man als Trainer gemocht werden?

      • 28:20 min – 31:54 min: Mentalität im Profisport

      • 31:54 min – 35:23 min: Magath's persönliche Willensschulung

      • 35:23 min – 36:30 min: Härte als Geschenk

      • 36:30 min – 40:54 min: Der Einfluss als Trainer

      • 40:54 min – 42:07 min: Magath als Spielerentwickler

      • 42:07 min – 45:03 min: Ein Zitat von Ernst Happel

      • 45:03 min – 48:03 min: Wichtigkeit der Systeme

      • 48:03 min – 48:33 min: Zitat von Cesar Menotti

      • 48:33 min – 50:20 min: Weniger reden ist mehr

      • 50:20 min – 51:45 min: Aktionismus auf dem Rasen

      • 51:45 min – 55:13 min: Magath's Trainerfavoriten

      • 55:13 min – 56:10 min: Verabschiedung


      schließen