Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de
Die Vorstopper

Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    facebookTweetEmail

    Teile diese Serie mit deinen Freunden

    schließen

    Die Vorstopper

    Einmal in der Woche blicken Ex-Profi Michael Schulz und Sportreporter Mathias Scherff auf den aktuellen Bundesligaspieltag. Sie diskutieren, kommentieren und analysieren, gewohnt sensibel und taktvoll, so wie Michael Schulz damals auf dem Platz.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Podcast wird geladen

    00:00/00:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    schließen

    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      18. Spieltag: “Sanchos Verhalten unsäglich protzig, im Fall Nübel auf Millionen und Handgelder verzichtet.”

      19 Feb 2020
      0:39:00

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Vorschau

      Die Vorstopper sind zurück und analysieren in der neuesten Folge des Bundesligapodcasts die Lage der Liga. Kaum sind unsere Vorstopper Michael Schulz und Mathias Scherff aus der Winterpause zurück, legen sie den Turbo ein. BVB-Legende Michael Schulz regt sich immer noch über die Videos auf, die Jadon Sancho im Luxus-Urlaub mit goldenem Steak, Privatjet und […]
      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      23. Spieltag: „Rustikaler Can gegen Schwalbenkönig Neymar“

      19. Feb 2020
      0:35:26

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Nach dem Sieg gegen Paris Saint-Germain stellen sich die Vorstopper die Frage, ob es so auch gegen Werder Bremen laufen wird.

      BVB-Legende Michael Schulz ist sich sicher: „Favre hat seinen Spielern endlich unseren Podcast vorgespielt“. Denn ansonsten ist die defensive Leistungssteigerung kaum zu erklären. Gegen Frankfurt und Paris verteidigte der BVB leidenschaftlich und gallig. Allen voran Emre Can, der unseren Vorstoppern Michael Schulz und Mathias Scherff besonders gut gefällt, weil er Ausstrahlung hat und auch dazwischen haut. Da bleibt auch Schwalbenkönig Neymar nicht verschont. Und schon unkt der Schulz: „Der Titel ist wieder drin für den BVB“. Damit meint der Lange den Kampf um den Bundesligathron, der weiterhin offen sei. Aber können die Borussen jetzt nach dem Champions League-Sieg auch in Bremen endlich mal liefern? Und was meint Michael Schulz, wenn er trotz schwarzgelber Seele plötzlich unkt: „Schalke ist ein geiler Verein“.
      Das Video dieser Vorstopper-Folge seht ihr hier.

      Radio 91.2

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      22. Spieltag: BVB-Gegentore? “Jeder Idiot kann defensiv arbeiten!”

      12. Feb 2020
      0:37:31

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      “Jeder Idiot kann verteidigen!”

      Diesmal reden sich unsere Vorstopper komplett in Rage. BVB-Legende Michael Schulz und Vorstopper-Kollege Mathias Scherff können einfach nicht verstehen, warum der BVB so viele Gegentore kassiert. Der zugeschaltete Borussen-Bernie schlägt dann auch noch in diese Kerbe und sagt über den formschwachen Manuel Akanki: “Wenn das Pferd tot ist, sollte man absteigen”. Bernie prophezeit Lucien Favre auch mal wieder stürmische Tage, falls es gegen Frankfurt keinen Heimsieg geben sollte. Einig sind sich die drei, dass der BVB Blümchen-Fußball spielt und zu wenig Leidenschaft beim Verteidigen zeigt. Michael Schulz behauptet: “Das ist eine Frage der Einstellung. Jeder Idiot kann verteidigen.” Auch der Klinsmann-Rücktritt bewegt die Vorstopper und den Borussen-Bernie. Während Bernie mutmaßt, dass der einstige Nationalstürmer “ein Mal zu viel in die Tonne getreten” habe, ist sich Michael Schulz sicher, dass sich Klinsmann so schnell in Deutschland nicht mehr um einen Job bewerben müsse. Reichlich Gesprächsstoff für unsere Vorstopper. Gewohnt süffisant, ehrlich und direkt.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      21. Spieltag: Hat der BVB mal wieder einen Knacks?

      5. Feb 2020
      0:36:20

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Nach dem Pokalaus

      Der Schock sitzt tief bei unseren Vorstoppern: Der BVB ist nach einer schwachen Vorstellung aus dem Pokal ausgeschieden. Lag es an Favres Rotation? Der Lange, Michael Schulz, sagt: „Das darf eigentlich nicht sein, dafür ist der Kader zu stark.“ Vorstopper-Kollege Mathias Scherff meint aber, dass sich durch die Rotation schleichendes Gift in der Mannschaft verbreitet hätte. Ist Giovanni Reyna die Alternative? Springt der BVB auf Platz 2 am Wochenende? Darüber diskutieren unsere Vorstopper süffisant und leidenschaftlich.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      20 Spieltag: “BVB-Wikinger Haaland: “Fast schon Götterstatus erreicht”

      30. Jan 2020
      0:35:10

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Der “Haaland Hype” hat auch unsere Vorstopper gepackt. Ob sie sich einen Wikinger Helm bestellen, hört ihr einer neuen Folge unseres Bundesliga Podcasts “Die Vorstopper”

      BVB-Legende Michael Schulz überlegt, sich einen Wikinger-Helm zu bestellen. Als Hommage an Neuzugang Erling Haaland. Den findet der “Lange” einfach nur überragend. Aber unser Vorstopper Michael Schulz mahnt auch und sagt: “Ruhig Blut, der Junge hat schon fast Götterstatus erreicht.” Vorstopper-Kollege Mathias Scherff glaubt aber nicht, dass Haaland der Erfolg zu Kopf steigen wird. Schulz und Scherff verabschieden sich dann auch von Angreifer Paco Alcacer, dem spanischen Ritter der traurigen Gestalt, der seinem Heimweh folgt. “Paco ist leider nur einen Kopf größer als eine Cola-Dose”, sagt Schulz und glaubt, dass der Stürmer auch deswegen nicht mehr zum BVB passte. Auch Friedhelm Funkel ist Geschichte, aber Schulz würde sich wünschen, ihn doch noch mal bei einem anderen Club zu sehen. denn “Friedhlem finde ich geil”, sagt Michael, der sich übrigens auch diebisch über den Friseurbesuch im Leipziger Mannschaftshotel gefreut hat.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      20. Spieltag: “BVB-Wikinger Haaland: “Fast schon Götterstatus erreicht”

      30. Jan 2020
      0:35:10

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Der “Haaland Hype” hat auch unsere Vorstopper gepackt. Ob sie sich einen Wikinger Helm bestellen, hört ihr einer neuen Folge unseres Bundesliga Podcasts “Die Vorstopper”

      BVB-Legende Michael Schulz überlegt, sich einen Wikinger-Helm zu bestellen. Als Hommage an Neuzugang Erling Haaland. Den findet der “Lange” einfach nur überragend. Aber unser Vorstopper Michael Schulz mahnt auch und sagt: “Ruhig Blut, der Junge hat schon fast Götterstatus erreicht.” Vorstopper-Kollege Mathias Scherff glaubt aber nicht, dass Haaland der Erfolg zu Kopf steigen wird. Schulz und Scherff verabschieden sich dann auch von Angreifer Paco Alcacer, dem spanischen Ritter der traurigen Gestalt, der seinem Heimweh folgt. “Paco ist leider nur einen Kopf größer als eine Cola-Dose”, sagt Schulz und glaubt, dass der Stürmer auch deswegen nicht mehr zum BVB passte. Auch Friedhelm Funkel ist Geschichte, aber Schulz würde sich wünschen, ihn doch noch mal bei einem anderen Club zu sehen. denn “Friedhlem finde ich geil”, sagt Michael, der sich übrigens auch diebisch über den Friseurbesuch im Leipziger Mannschaftshotel gefreut hat.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      19 Spieltag: “Viking Haaland: Der Lange und Borussen-Bernie sind frisch verliebt.”

      22. Jan 2020
      0:40:26

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      In unserer neuen Folge des Bundesliga Podcasts sprechen wir über den Neuzugang des BVB. Wir gewohnt werfen wir aber auch einen Blick auf die komplette Liga.

      BVB-Legende Michael Schulz ist wirklich schockverliebt: Erling Haaland hat es dem Langen komplett angetan. Da geht es nicht nur um die Tore, sondern auch um die Einstellung. Und auch der Borussen-Bernie feiert “Viking Haaland” und fordert den Sturmtank für die Startelf gegen Köln. Ganz anders sieht es beim schmollenden Spanier Paco Alcacer aus: “Wenn er wirklich nicht will, gehört er nicht in die Truppe” sagt Schulz und erklärt seinem Vorstopper-Kollegen Mathias Scherff: “Du kannst keinen Spieler halten, der weg will. Der muss dann auch weg, ansonsten verbreitet er in der Truppe einen schlechten Virus”. Die Abwehr des BVB sehen beide Vorstopper übrigens weiterhin in einem desolaten Zustand. Vor allem Akanji bekommt von Schulz sein Fett weg: “Der ist ein Kerl wie ein Baum, dem muss mal einer in den Allerwertesten treten, damit er endlich aufwacht.” Was passiert im Abstiegskampf, wie ist BVB-Gegner Köln einzuschätzen? Wie gut sind Leverkusen, Schalke und Freiburg wirklich? Auch diese Fragen klären unsere Vorstopper gewohnt süffisant und ohne Maulkorb.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      19. Spieltag: “Viking Haaland: Der Lange und Borussen-Bernie sind frisch verliebt.”

      22. Jan 2020
      0:40:26

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      In unserer neuen Folge des Bundesliga Podcasts sprechen wir über den Neuzugang des BVB. Wir gewohnt werfen wir aber auch einen Blick auf die komplette Liga.

      BVB-Legende Michael Schulz ist wirklich schockverliebt: Erling Haaland hat es dem Langen komplett angetan. Da geht es nicht nur um die Tore, sondern auch um die Einstellung. Und auch der Borussen-Bernie feiert “Viking Haaland” und fordert den Sturmtank für die Startelf gegen Köln. Ganz anders sieht es beim schmollenden Spanier Paco Alcacer aus: “Wenn er wirklich nicht will, gehört er nicht in die Truppe” sagt Schulz und erklärt seinem Vorstopper-Kollegen Mathias Scherff: “Du kannst keinen Spieler halten, der weg will. Der muss dann auch weg, ansonsten verbreitet er in der Truppe einen schlechten Virus”. Die Abwehr des BVB sehen beide Vorstopper übrigens weiterhin in einem desolaten Zustand. Vor allem Akanji bekommt von Schulz sein Fett weg: “Der ist ein Kerl wie ein Baum, dem muss mal einer in den Allerwertesten treten, damit er endlich aufwacht.” Was passiert im Abstiegskampf, wie ist BVB-Gegner Köln einzuschätzen? Wie gut sind Leverkusen, Schalke und Freiburg wirklich? Auch diese Fragen klären unsere Vorstopper gewohnt süffisant und ohne Maulkorb.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      17. Spieltag: “Gegen Leipzig war der Fußballgott ein Arsch.”

      19. Dez 2019
      0:29:03

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Die Vorstopper geben vor der Winterpause nochmal richtig Gas. Jetzt reinhören!

      BVB-Legende Michael Schulz kann es immer noch nicht fassen, dass das Heimspiel des BVB durch das 3:3 gegen Leipzig zu einer gefühlten Niederlage mutiert ist: “Bürki und Brandt machen solche Fehler maximal ein Mal in ihrer Karriere”, sagt Vorstopper Schulz. Seine Folgerung: “Da war der Fußballgott ein Arsch”. Aber gegen Hoffenheim wird er sich auf die Seite des BVB schlagen, sagt der Lange, obwohl sein Vorstopper-Kollege Mathias Scherff zweifelt. Die beiden analysieren außerdem die Lage der Liga und gucken auch in den Keller. Da finden sie taumelnde Bremer, hoffnungsvolle Kölner und lustige Düsseldorfer und Paderborner, die dem Abstiegsgespenst lächelnd begegnen. Die Vorstopper geben vor der Winterpause nochmal Vollgas.

      schließen
    • Die Vorstopper | 1. Bundesliga | Fußball |

      16. Spieltag:” Leipzig keine Übermannschaft, Paris eine Söldnertruppe”

      16. Dez 2019
      0:29:33

      Podcast abonnieren

      Podcast teilen

      Teile diese Folge mit deinen Freunden

      Thema der Episode

      Die neue Folge der “Vorstopper” mit Michael Schulz und Mathias Scherff

      Der BVB muss in der Champions League gegen Paris St. Germain ran und trifft damit auf Ex-BVB-Trainer Tuchel, aber vorher geht es in der Liga ins Spitzenspiel gegen RB Leipzig. Vorstopper Michael Schulz sagt, der BVB müsse sich nicht verstecken, denn Leipzig sein keine Übermannschaft: “Weltklasse sind die nicht”. Der BVB müsse nur “das Herz in die Hand nehmen”, folgert die BVB-Legende Schulz. Und der Lega traut den Borussen die Attacke auf die Leipziger zu und untermauert das mit einer Statistik. Von Paris hält Schuuulz übrigens persönlich nichts. Da stimmt dann auch Vorstopper-Kollege Mathias Scherff ein und meint, das ist eine Söldnertruppe. Schulz wird sogar noch deutlicher, aber das hört Ihr dann ja selbst.

      schließen