Meinsportpodcast.de

90PLUS On Air

90PLUS On Air

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • 90PLUS On Air | Fußball |

    #TOTCHE: Serien-Ende

    24. Nov 2018 | 29:31

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein London-Derby steht an. Nicht irgendeines, sondern das im Moment vielleicht prestigeträchtigste. Tottenham empfängt Chelsea. Der Vierte der Tabelle gegen den Dritten. Ein Sieg der Spurs könnte diese Konstellation allerdings umdrehen. Dennoch fielen die Nordlondoner eher durch Probleme auf als die Blues von der Stamford Bridge. Denn Sarris Team ist bis heute ungeschlagen. Und uns erwartete nicht nur auf dem Papier ein Topspiel. Zumindest von den Gastgebern. Pochettinos Spurs starteten ab der ersten Minute sehr zielstrebig und konnten früh Ergebnisse erzielen. Rund 8 Minuten vergingen bis zum 1:0 durch Alli. Doch auf die Bremse trat keiner der weiß gekleideten Hausherren. Schon nach 16 Minuten konnte Harry Kane das 2:0 markieren. Auch wenn Chelsea sich mehr Ballbesitz erarbeiten konnte, blieben die Blues in den ersten 45. Minuten die ungefährlichere Mannschaft. Am Ende verloren sie mit 1:3. Wie sich dieser Verlauf erklären lässt, hört ihr hier. In unserer Topspielanalyse mit Manuel Behlert und Julius Eid (beide 90Plus).
    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

mehrmals wöchentlich

neunzigplus.de filtert für Dich das Zuverlässigste aus News und Infos rund um den internationalen Fußball: Premier League – Primera División – Serie A – Ligue 1 – Bundesliga. In Zusammenarbeit mit meinsportpodcast.de präsentiert 90PLUS täglich die heißesten Transfergerüchte, Vorschauen auf die Matchdays und Analysen zu gelaufenen Partien.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.