Meinsportpodcast.de

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Hero Ball von Bradley Beal reicht nicht

    25 Feb 2020 | 12:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die NBA geht so langsam aber sicher auf die Zielgerade zu. In den nächsten 7 Wochen steht fest, wer in den Playoffs spielen wird. Es versuchen noch diverse Teams, in diese Playoffs hineinzukommen, manche schauen schon auf die Offseason oder auf einen möglichst guten Platz für die Draft Lottery. Die meisten Teams aber versuchen es noch. So zum Beispiel die Washington Wizards, die aber letzte Nacht ein ganz enges Spiel gegen die Milwaukee Bucks verloren. Dabei konnte Bradley Beal mal wieder für die Glanzpunkte in Washington sorgen. Nachdem er eine Nacht vorher schon 53 Punkte aufgelegt hatte, schaffte er dieses Mal 55 Punkte, konnte aber die Niederlage gegen die Bucks nicht verhindern. So wird das nichts mit den Playoffs. Bei den Bucks, bei denen sich Giannis Antetokounmpo eine Auszeit nahm, übernahm Khris Middleton das Zepter.

    Die Dallas Mavericks ihrerseits konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren. Der Sieg gegen die Minnesota Timberwolves ging den Mavericks leicht von der Hand, es wurde Team-Basketball gespielt.

    Daniel Seiler, NBA-Experte bei meinsportpodcast.de, und Andreas Thies gehen durch die acht Spiele der letzten Nacht und schauen auch auf das Playoff-Race.
    schließen

Moderatoren

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

täglich

Der Podcast zur NBA. Andreas Thies und seine Gäste liefern dir jeden Morgen die Ergebnisse der Nacht.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.