Meinsportpodcast.de

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Der Abend der Rückkehrer

    28. Nov 2019 | 17:23

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein vollgepacktes Programm hatte sich die NBA in der letzten Nacht zusammengestrickt. 14 Spiele wollten über die Bühne gebracht werden. 14 Spiele, die sich auch Andreas Thies und Patrick Rebien angeschaut haben. Die wichtigsten drei haben sie sich angeschaut. Anthony Davis und Kyrie Irving sind an die Stätte früherer Erfolge zurückgekehrt. Einer spielte ein grandioses Spiel, der andere spielte nicht.

    Er spielte nicht und er verzichtete auch gleich auf den Flug nach Boston. Kyrie Irving konnte wegen einer Schulterverletzung nicht gegen sein altes Team antreten. Dass er jetzt woanders spielt, ließen ihn die Zuschauer aber spüren. Es gab die ganze Zeit Buhs gegen den vondannen gegangenen Superstar. Die Boston Celtics gewannen am Ende gegen dezimierte Brooklyn Nets auch sicher.

    Bei den LA Lakers ist Anthony Davis immer besser in Schwung gekommen. Das Zusammenspiel mit LeBron James klappt auch immer besser. Letzte Nacht kehrte auch Davis an die alte Wirkungsstätte zurück. Bei den New Orleans Pelicans gelangen Davis mehr als 40 Punkte. Auch in New Orleans brachte man Davis nicht unbedingt nur Liebe entgegen.

    Die Philadelphia 76ers gewannen gegen die Sacramento Kings knapp und bleiben damit den Celtics in der Eastern Conference auf den Fersen.

    schließen

Moderatoren

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

täglich

Der Podcast zur NBA. Andreas Thies und seine Gäste liefern dir jeden Morgen die Ergebnisse der Nacht.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.