Meinsportpodcast.de

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Triple Double - NBA Basketball Podcast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Clippers erlegen Miami

    6 Feb 2020 | 16:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    In der NBA geht eine produktive Nervosität um. Die Trade Deadline rückt näher, bis an diesem Donnerstag um 21 Uhr können die Teams noch traden. Davon wurde am Dienstag bereits ausdrücklich Gebrauch gemacht, als unter anderem die Houston Rockets und die Minnesota Timberwolves einen Mega-Trade eingetütet haben. Am Mittwochabend wurden eher kleine Deals eingetütet. Der Fokus lag dabei auf den neun Spielen der letzten Nacht.

    Die LA Clippers und die Miami Heat haben beide die gleichen Ziele in diesem Jahr. Die Playoffs erreichen und dann nach Möglichkeit auch die Meisterschaft gewinnen. Dafür sind sie beide nicht die Favoriten, aber sie können beide unangenehme Gegner für die "Großkopferten" der Liga werden. In der letzten Nacht trafen beide Teams aufeinander. In diesem Fall gewannen aber die Clippers klar das Spiel.

    Auch die Boston Celtics konnten sich ihrer Aufgabe recht souverän entledigen. Gegen die Orlando Magic gewannen die Celtics trotz erheblicher Verletzungsprobleme mit 16 Punkten. Auch die Celtics wollen eventuell noch mal auf dem Trade Markt tätig werden. Was das mit Daniel Theis zu tun haben könnte, besprechen Andreas Thies und Christian Oehmicke in der neuen Ausgabe von Triple Double.

     
    schließen

Moderatoren

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

täglich

Der Podcast zur NBA. Andreas Thies und seine Gäste liefern dir jeden Morgen die Ergebnisse der Nacht.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.