Schwere Verletzungen & CL-Titelverteidigung

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

schließen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Schwere Verletzungen & CL-Titelverteidigung

    6 Jun 2022
    57:57

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Saison liegt in den letzten Zügen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über den neuen deutschen Meister, den Kampf um Europa und die Titelverteidigung in der Champions League der Frauen.

    Der THW Kiel konnte einen ungefährdeten Sieg über den HSV Hamburg einfahren, muss jedoch lange auf Sander Sagosen verzichten. Flensburg verliert und verabschiedet sich aus dem CL-Kampf. Die Füchse Berlin bangen um Fabian Wiede und verlängern mit Hans Lindberg.

    Im dritten Teil spricht Tim mit Björn Pazen über das Champions League Final4 der Frauen Champions League in Budapest, das einen neuen Rekord aufstellte. Zudem sprechen die beiden über das norwegische Sieger-Gen und was Györ und Kristiansand so stark macht.

    Zudem ist die Entscheidung über den letzten Startplatz in der HBF gefallen und einige Personal-News gibt es ebenfalls zu verkünden.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    European League Drama & Perfekte Bietigheimerinnen

    30 Mai 2022
    58:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es liegt ein Wochenende voller Entscheidungen hinter uns. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über das EHF European League und das DHB-Pokal Final 4.

    Der SC Magdeburg verpasst denkbar knapp die Titelverteidigung in der European League. Welche Faktoren im Finale nicht auf Seiten der Wiegert-Sieben waren und was sich bis zum nächsten Endturnier bessern muss, besprechen Tim und Sebastian ausführlich. Zudem besprechen sie einige Personalentscheidungen.

    Auch bei den Frauen stand ein Final4-Turnier an. In Stuttgart sicherte sich die SG BBM Bietigheim den nächsten Titel und schließt eine perfekte Saison ohne Punktverlust und Niederlage ab. Einfach wurde es ihnen jedoch nicht gemacht. Im Schlussteil stellen Tim und Sebastian ihre Teams der Saison vor.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    60 Minuten mit… Xenia Smits

    30 Apr 2022
    58:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich willkommen zur vierten Ausgabe von "60 Minuten mit..."! Zum zweiten Mal in der noch jungen Historie dieses Formats gibt sich eine deutsche Nationalspielerin die Ehre. Nachdem im vergangenen Sommer Emily Bölk zu Gast war (https://open.spotify.com/episode/2GAvEzklYhVbqMgQwovL3l?si=6UHq0Zv0TrGQFdbA4czq5Q), steht heute Xenia Smits Rede und Antwort.

    Mit Xenia besprechen Sebastian Mühlenhof (Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ihren Weg aus dem belgischen Wilrijk über Bad Wildungen und Blomberg zum französischen Topteam nach Metz und schließlich zum deutschen Liga-Primus nach Bietigheim.

    Ein Thema ist natürlich auch die erste Lehrgangswoche unter Neu-Bundestrainer Markus Gaugisch, was dem Team bei vorherigen Turnieren gefehlt hat sowie der Blick auf die am Donnerstag ausgeloste EM-Gruppe. Zum Abschluss des Gesprächs spricht das Trio zudem über das Regelwerk und wo eventuell noch Handlungsbedarf besteht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf). 


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kieler Krönung & Unioner Unverständnis

    27 Apr 2022
    01:02:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Etwas verspätet, aber pickepackevoll. In der neuen Ausgabe sprechen Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über alles, was in den letzten 1,5 Wochen passiert ist.

    Den Start macht die Lehrgangswoche der Frauen mit Neu-Bundestrainer Markus Gaugisch. Neben einem standesgemäßen Sieg gegen Griechenland gab es eine klare Niederlage gegen die Niederlande. Knapp sechs Monate vor der EM liegt viel Arbeit vor dem Team. Zudem sprechen die beiden über die HBF und kritisieren die Situation rund um das Spiel zwischen der HL Buchholz 08-Rosengarten und dem SV Union Halle-Neustadt.

    Bei den Männern stand am Wochenende das letzte Mal das Pokal Final4 in Hamburg auf dem Programm. Der THW krönte sich im Traumfinale gegen den SC Magdeburg. Dabei stachen vier Spieler besonders heraus. Der SCM erholte sich jedoch schnell und fuhr einen wichtigen Auswärtssieg im Viertelfinal-Hinspiel in Nantes ein. Zum Abschluss blicken Sebastian und Tim auf die kommende Woche in der HBL und den Kampf um Platz 5 voraus.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    60 Minuten mit… Joel Birlehm

    31 Mrz 2022
    01:04:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein bereits bekanntes Format kehrt nach einer langen Pause wieder zurück! Bei "60 Minuten mit..." werden wir in unregelmäßigen Abständen interessante Persönlichkeiten des Sports im Podcast begrüßen. Die Gespräche sollen dabei ungefähr die Länge eines Handballspiels haben. Im vergangenen Jahr gab es bereits zwei Episoden mit Emily Bölk am 13.05.2021 (https://meinsportpodcast.de/handball/anwurf/?ref=190320) und mit Gari Paubandt am 02.06.2021 (https://meinsportpodcast.de/handball/anwurf/?ref=191418), hört auch da gerne noch einmal rein.

    In der dritten Folge begrüßen Sebastian Mühlenhof (Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) einen Nationaltorhüter. Mit Joel Birlehm sprechen die beiden über seine Anfänge im Sport, eine handballintensive Jugendzeit und die wichtige Erfahrung Abstiegskampf in jungen Jahren. Thema ist natürlich auch seine Zeit in Leipzig und die Gründe für seine Entwicklung zu einem der besseren Torhüter der Liga.

    Zum Abschluss geht es dann außerdem um seinen Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen. Warum bereits 1,5 Jahre früher als geplant? Was waren seine Beweggründe? Dazu gibt uns Joel Einblicke in die Zusammenarbeit mit seinen Torwart-Kollegen Mikael Appelgren und Nikolas Katsigiannis.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf). 


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Füchse gewinnen historisch – Groener-Aus beim DHB

    14 Mrz 2022
    53:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die vergangene Woche war in der Handball-Welt eine sehr intensive mit vielen Schlagzeilen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und die wichtigsten News.

    Die Füchse Berlin gewinnen erstmals in ihrer Vereinshistorie ein Bundesliga-Spiel in Kiel und sind nun in der Pole-Position um den zweiten CL-Platz. Im Kampf um Platz fünf straucheln die beiden hessischen Klubs aus Melsungen und Wetzlar im Gleichschritt, wovon Göppingen profitiert.

    In den europäischen Wettbewerben sind die Gruppenphasen nun beendet. Während Kiel in der Champions League ein Freilos hat, ist Flensburg im Achtelfinale der Underdog. Ähnlich sieht es für Lemgo in der European League aus, die auf ein polnisches Top-Team treffen. Zudem könnte es im Viertelfinale zu einem deutsch-deutschen Duell kommen.

    In der Handball Bundesliga Frauen tat sich der Spitzenreiter aus Bietigheim lange schwer, während die Verfolgerinnen aus Dortmund dominierten. Neckarsulm gewinnt ein torreiches Derby und Zwickau sorgt für Verschiebungen im Abstiegskampf.

    Das Thema der Woche ist jedoch das Aus von Henk Groener beim Deutschen Handball Bund. Was sind die Hintergründe und wer könnte folgen? Sebastian und Tim diskutieren über die aktuelle Situation um die Frauen-Nationalmannschaft.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Comeback-Sieg in der HBF – German Handball Awards 2021

    21 Feb 2022
    59:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball Bundesliga der Frauen liefert ein wahrliches Spektakel und auch der Auftritt der Bietigheimerinnen auf internationalem Parkett bleibt beeindruckend. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Ergebnisse der Woche und sprechen zudem natürlich auch über die Spiele in der Bundesliga der Männer und blicken auf die entscheidende Phase im Europapokal voraus. Außerdem reden sie über neu eingeführte Awards.


    Den Start machen heute die Frauen. Die HSG Blomberg gewinnt nach einem furiosen Start in die zweite Hälfte beim Buxtehuder SV. Der BSV muss damit einen Dämpfer im Kampf um Platz drei hinnehmen, während die Lipperländerinnen sich endgültig vom unteren Teil der Tabelle absetzen können. Auch international waren Bundesligisten unterwegs. Der BVB unterlag den Ungarinnen vom FTC und Bietigheim baut seine beeindruckende Siegesserie aus.


    In der Bundesliga der Männer gewinnt das Trio im Kampf um Platz drei im Gleichschritt. Zudem überzeugt der BHC erneut und bestätigt seine ansteigende Form. Als Nächstes richtet sich der Blick von Sebastian und Tim auf den Europapokal. Dort stehen in den nächsten Wochen die Entscheidungen der Gruppenphase an. Während Kiel in der Champions League auf den Gruppensieg schielt, muss Flensburg um das Weiterkommen bangen.


    Zum Abschluss der Folge sprechen die beiden Moderatoren über die neu ins Leben gerufenen German Handball Awards 2021, die am 21.02. vergeben werden. Unter anderem besprechen sie ihre Handballer, Trainer und Mannschaften des Jahres 2021.


    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Sieg zum Abschluss – Krimi im Skandinavien-Derby

    26 Jan 2022
    40:58

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Hauptrunde bei der Handball-Europameisterschaft in der Slowakei und Ungarn ist fast beendet. Drei der vier Halbfinalisten stehen fest. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele der letzten beiden Tage und analysieren das letzte Spiel der deutschen Mannschaft bei diesem Turnier.

    Das DHB-Team verabschiedet sich mit einem Erfolgserlebnis von dieser etwas anderen Europameisterschaft. Sebastian und Tim blicken auf die sieben Spiele zurück und ziehen ein Turnier-Fazit für die Gislason-Sieben.

    In der deutschen Gruppe lieferten Norwegen und Schweden einen absoluten Krimi um den Einzug ins Halbfinale. Die Norweger lagen früh deutlich vorne und sahen fünf Minuten vor Schluss wie der sichere Sieger aus. Doch dann kam das große Comeback der schwedischen Mannschaft. In der anderen Hauptrundengruppe steht heute der letzte Spieltag an. Es ist noch sehr viel möglich, was die Abschlussplatzierungen sowie die Qualifikation für das Halbfinale und Spiel um Platz 5 angeht.

    Zudem besprechen Sebastian und Tim drei Personalentscheidungen aus der HBL und HBF.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Team verliert trotz Julians köst(er)lichen Leistung

    24 Jan 2022
    36:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Hauptrunde bei der Handball-Europameisterschaft in der Slowakei und Ungarn neigt sich dem Ende hingegen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele des Wochenendes und analysieren die gute Leistung einer deutschen Mannschaft, die sich am Ende selbst schlägt.

    Das DHB-Team zeigte sich gegen Schweden in der Abwehr erneut sehr beweglich und aggressiv. Probleme machten die vielen Ballverluste und teils hektische Aktionen nach Ballgewinn. Es war in diesem Spiel mehr möglich, aber man kann einiges positives aus dem Spiel mitnehmen.

    In der deutschen Gruppe überzeugen die Norweger und sorgen für einen skandinavischen Clash um das Halbfinale. Russland rettet in allerletzter Sekunde einen umstrittenen Punkt. In der Hauptrundengruppe 1 gewinnt Island überraschend deutlich gegen Frankreich und kann tatsächlich vom Halbfinale träumen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Norwegen eine Nummer zu groß & Carlsbogard-Nachfolger in Lemgo

    22 Jan 2022
    29:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Teil des zweiten Spieltags der Hauptrunde bei der Handball-Europameisterschaft in Slowakei und Ungarn ist absolviert. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und werfen auch einen Blick auf die Bundesligen.

    Das DHB-Team zeigte sich gegen Norwegen zunächst vor allem in der Abwehr gefestigter als am Tag zuvor gegen Spanien. Probleme machte jedoch erneut der Positionsangriff und seine fehlende Tiefe. Nach der zweiten Niederlage in Folge wird ein Halbfinaleinzug immer unwahrscheinlicher.

    Spanien tat sich gegen stark verteidigende Russen lange schwer und hatte am Ende viel Glück. Tim und Sebastian diskutieren zudem die Siebenmeter-Entscheidung am Ende der Partie.

    Zudem gibt es erneut News aus Handball-Deutschland, die es zu besprechen gibt. So hat sich der TBV Lemgo-Lippe mit einem vielversprechenden Carlsbogard-Nachfolger aus Dänemark verstärkt. In der Handball-Bundesliga Frauen muss die Sport-Union Neckarsulm ein Trio zur nächsten Saison ziehen lassen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren